Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 76 von 76

Achtung-Achtung (Risse im Flansch)

Erstellt von plodi, 28.08.2009, 09:56 Uhr · 75 Antworten · 31.927 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #71
    ...ich kann mich noch sehr gut zum Start der 12er an gepostete Anzugsdrehmomente der HR-Schrauben von 105 Nm erinnern. Einige hatten nicht bemerkt, dass diese bei den 12ern mit 60 Nm angezogen werden.

    (War) Vielleicht sogar einigen Werkstätten unbekannt oder der Nm-Schlüssel für die HR-Schrauben wurde einfach nicht umgestellt?



    Wer weiß?

  2. hbokel Gast

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von madlu1100 Beitrag anzeigen
    Lieferengpass
    Weia.

    Das heißt doch wohl dass die HAG reihenweise verrecken - oder was könnte sonst der Grund für den Lieferengpass sein?

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    2

    Lächeln Bremsscheibe wieder fest am Flansch

    #73
    Zitat Zitat von ludaxy Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen ,ich fahre eine 2005er GS und habe ca.98000Km runter.Mein Kumpel hat die gleich Maschine zeitgleich gekauft und bisher ca.89000km damit gefahren.Letzte Woche waren wir zusammen in Südtirol unteregs und da passierte folgendes.Beim leichten Anbremsen mit ca.50km/h gab es einen lauten Knall und anschließend laute Geräusche vom Hinterrad herkommend.Er brachte die Maschine zum Glück zum stehen.Die Bremsscheibe ist komplett von allen 5 Schrauben abgerissen und schepperte lose zwischen Rad und Endantrieb herum.Heute habe ich dann bei mir nachgeschaut und mußte leider feststellen das ich in drei von 5 Halterungen Risse habe.Wir sind dann heute zu unserem Händler - dort ist das Problem bisher nicht bekannt gewesen.Er hat eine Mitteilung incl.Fotos an BMW geschickt.Werde über den Ausgang berichten.Interesant das ich hier fündig geworden bin und mein Händler von BMW offiziell noch nichts gehört hat.
    Ich bin froh das meinem Kumpel nichts passiert ist und ich auf das Problem aufmerksam gemacht worden bin.Da das Thema zuletzt im Januar 2010 hier beschrieben wurde möchte ich aus aktuellem Anlaß an diese Problematik die übel ausgehen kann erinnern.
    Bleibt gesund!
    So, hat lange gedauert aber jetzt ist alles wieder iO.Mein Kollege mußte mit neuer Bremsscheibe knapp 600 Euro zahlen.Ich bin dann mal zu einem anderen gefahren und hatte Glück - trotz meiner 98000km wurde alles von BMW übernommen - Teile + Arbeitslohn!Hängt wohl doch stark vom jeweiligen Einsatz des
    ab.Die verbauten Ersatzteile sehen jetzt so aus wie bei den neuen Modellen.Das beruhigt mich.
    Bleibt gesund.

  4. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    55

    Standard

    #74
    Hi Leute,
    Ich hatte meine 05er GS letzte Woche zur Inspektion, allerdings bei einer freien Werkstatt. Der Mechaniker hat mich am nächsten Tag angerufen und mir mitgeteilt das an der Aufnahme des Hinterrades, bei zwei von fünf Bolzengewinden Risse sind.
    Ich habe mir das dann angeschaut und zum Austausch entschieden. Kosten ca.210,-€ plus Arbeitslohn. Hoffnung auf eine Kulanz von BMW hat er mir keine gemacht. Ist ja auch keine Niederlassung.
    Das neue Teil ist aus einem anderen Material und fast doppelt so schwer, hoffe es ist auch stabiler.
    Ich finde es trotzdem ein Armutszeugnis von BMW das man sich bei einem solch sicherheitsrelevanten Teil nicht zu einer Rückrufaktion über das KBA entschieden hat.

    Wie schon gesagt, ich kann nur jedem GS-Fahrer mit einem 04-05er Modell raten, da mal genauer nachzuschauen.

    Gruß Rennato

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von plodi Beitrag anzeigen
    geht mir ums prinzip wie lange die teile wirklich halten.man muss schon genau schauen,damit man die risse überhaupt sieht,da fängt sich meiner meinung nach das problem erst an.ich wäre nie auf den gedanken gekommen,von der anderen seite meine bremsscheibe zu betrachten u.dort läuse zu suchen.lg
    Ja wie lange die Teile wirklich halten, hast Du ja gerade erlebt. Jedenfalls haben die gebrauchten schon ein Motorrad überlebt!Gruß Theo

  6. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #76
    Hallo,

    bei mir war der Flansch (natürlich) auch gerissen - an allen Gewinden für die Bremsscheibe und an 4 Gewinden für die Radschrauben. Da ging der Leichtbau wohl etwas zu weit. Inzwischen sind die Flansche übrigens nicht mehr aus Alu sondern aus Stahl - damit sollte dann wohl Ruhe sein. Auch ein Grund, sich kein gebrauchtes (Alu-)Teil dran zu montieren. Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass es Foren gibt, die einen über so etwas informieren - für BMW scheint das ja nicht so wichtig zu sein. Kann ja nur mal die Bremsscheibe abreißen oder, was noch spaßiger wäre, das Hinterrad fliegen gehen. Wäre doch was für den neuesten Till Schweiger-Film: Kein-Arm-Schwinge

    Gruß
    Jörg


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. WICHTIG! RISSE IM FLANSCH
    Von hexenbesen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 19:02
  2. TRC TELEMEDIA Achtung !!!
    Von GS-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 20:07
  3. Achtung Softwareupdate!!!
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 12:42
  4. Achtung Narrentreiben
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 18:38
  5. !!! ACHTUNG !!! Motobike auf DSF
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 15:39