Seite 10 von 27 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 262

Achtung! GS sitzt rechts auf Fußbremshebel auf

Erstellt von andy-b23, 31.07.2012, 08:44 Uhr · 261 Antworten · 31.715 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Reden

    #91
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    du hast überhaupt keine Ahnung wovon Du da redest oder?!

    Wenn man sich anschaut, welche Anstrengungen unternommen werden, um so wenig wie möglich Schräglage bei hohem Kurvenspeed zu fahren, würd ich dem auch widersprechen.


  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #92

  3. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    #93
    Wow sehr interessant welche Ausmaße der Thread hier annimmt.

    Irgendwo zwischen dem ganze OT konnte ich auch eine fragende Stimmte zu dem Gewicht von Fahrer und Sozia rauslesen.

    Fahrer 85kg und Sozia 60kg ohne Ausrüstung. Waren komplett angezogen (Stoff) und hatten Kleinigkeiten im Topcase.

    --------------

    Weiters konnte ich lesen, dass jemand meint, der Hebel ist zu schwach dafür und würde sich im Falle sowieso wegbiegen. Das scheint mir nicht zu stimmen, immerhin habe ich das ganze Mopped draufgelegt und da hat sich nix verbogen.
    --------------

    Video werd ich morgen probieren raufzuladen. Hoffe dann auf einen weiteren regen Meinungsaustausch damit ich aus dem Fehler auch meine Lehren ziehen kann.

  4. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von andy-b23 Beitrag anzeigen
    Hoffe dann auf einen weiteren regen Meinungsaustausch damit ich aus dem Fehler auch meine Lehren ziehen kann.
    Mal schauen bei welchen Themen wir dann landen

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Da kann man nur hoffen, dass deren Muttersprache so ausgeprägt ist, dass sie ein Wort für "Motorradfahrer" enthält und sie nicht auf ein plattes Wort aus dem Englischen zurückgreifen müssen.

    Grüße
    Steffen

    Da sehr viele Laender diese Erde keine Motorraeder ueber 150 cc herstellen hat sich fuer Maschinen mit mehr als 750 cc irgendwie der Begriff "Big Bike" etabliert und somit findet auch der Begriff "Biker" fuer den Fahrer eines solchen Fahrzeugs immer mehr Einzug in andere Sprachen und sollte ohne den genauen Kontext zu kennen nicht als Schimpfwort abgestempelt werden.
    Leider spielt BMW (noch) nicht solch eine dominante Rolle im internationalen Motorradmarkt, so das das Wort "Motorrad" als internationaler Begriff fuer ein "Big Bike" noch kein Einzug gehalten hat.
    Kommt aber vielleicht noch....

    Gruesse Andreas

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Da sehr viele Laender diese Erde keine Motorraeder ueber 150 cc herstellen hat sich fuer Maschinen mit mehr als 750 cc irgendwie der Begriff "Big Bike" etabliert und somit findet auch der Begriff "Biker" fuer den Fahrer eines solchen Fahrzeugs immer mehr Einzug in andere Sprachen und sollte ohne den genauen Kontext zu kennen nicht als Schimpfwort abgestempelt werden.
    Leider spielt BMW (noch) nicht solch eine dominante Rolle im internationalen Motorradmarkt, so das das Wort "Motorrad" als internationaler Begriff fuer ein "Big Bike" noch kein Einzug gehalten hat.
    Kommt aber vielleicht noch....

    Gruesse Andreas
    Nun ist mir der Rest der Welt - und speziell Asien - aber der Übersichtlichkeit halber meistens total egal.
    Von mir aus kann sich jeder nennen wie er möchte, so auch Biker und er kann auch Ausritte machen, wobei man dann ja eigentlich ein Rider wäre, aber da kann man bei all der Sprachpanscherei schonmal durcheinander kommen. Die Bezeichnung Ride-out habe ich hier auch schon irgendwo gelesen, was aber meinem Wörterbuch zufolge nicht für Ausritt (ride) steht, sondern für "überstehen".
    Ich für mich möchte nicht Biker genannt werden und weise meine Freunde etc. auch darauf hin. Für mich hat Biker eben die hier unter dem Begriff zu findende Bedeutung.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nun ist mir der Rest der Welt - und speziell Asien - aber der Übersichtlichkeit halber meistens total egal.
    Von mir aus kann sich jeder nennen wie er möchte, so auch Biker und er kann auch Ausritte machen, wobei man dann ja eigentlich ein Rider wäre, aber da kann man bei all der Sprachpanscherei schonmal durcheinander kommen. Die Bezeichnung Ride-out habe ich hier auch schon irgendwo gelesen, was aber meinem Wörterbuch zufolge nicht für Ausritt (ride) steht, sondern für "überstehen".
    Ich für mich möchte nicht Biker genannt werden und weise meine Freunde etc. auch darauf hin. Für mich hat Biker eben die hier unter dem Begriff zu findende Bedeutung.

    Grüße
    Steffen
    Naja, "Kradist" hört sich aber mindestens genauso bescheuert an wie "Biker".

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nun ist mir der Rest der Welt - und speziell Asien - aber der Übersichtlichkeit halber meistens total egal.
    Von mir aus kann sich jeder nennen wie er möchte, so auch Biker und er kann auch Ausritte machen, wobei man dann ja eigentlich ein Rider wäre, aber da kann man bei all der Sprachpanscherei schonmal durcheinander kommen. Die Bezeichnung Ride-out habe ich hier auch schon irgendwo gelesen, was aber meinem Wörterbuch zufolge nicht für Ausritt (ride) steht, sondern für "überstehen".
    Ich für mich möchte nicht Biker genannt werden und weise meine Freunde etc. auch darauf hin. Für mich hat Biker eben die hier unter dem Begriff zu findende Bedeutung.

    Grüße
    Steffen
    Sicher doch, wenn man zu Hause bleibt ist das okay. Kommt man jedoch mit anderen Landsleuten zusammen muss man manchmal seine vorgefasste Meinung etwas modifizieren.

    Allerdings ist Kradist schon ziemlich schraeg.......

    Gruesse Andreas

  9. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Allerdings ist Kradist schon ziemlich schraeg.......

    Gruesse Andreas
    Kradist -> Schräglage. Hallooo!

    Sorry, der musste sein.
    Ich muss zugeben, daß ich Kradist noch nie gehört habe und ich glaube auch nicht, daß das in der Umgangssprache heimisch wird.

  10. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    Versuche mal wieder on- topic zu werden

    Wo ist das Video? Oder habe ich den Link überlesen?


 
Seite 10 von 27 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung-Achtung (Risse im Flansch)
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:20
  2. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  3. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  4. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  5. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21