Seite 12 von 27 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 262

Achtung! GS sitzt rechts auf Fußbremshebel auf

Erstellt von andy-b23, 31.07.2012, 08:44 Uhr · 261 Antworten · 31.687 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Ich spekuliere jetzt mal:
    In Sardinien war es recht heiß,ihr wart schon ne Zeit im Geschlängel unterwegs und hatte immer ordentlich Zug am Gas.

    Ich kann mir durchaus Vorstellen daß der Anakee etwas überhitzt hat bei der flotten Gangart und etwas zum schmieren neigte.Der 2 Mann Betrieb tut sein übriges.

    Die Touren Reifen arbeiten halt in einem niedrigerem Temperaturfenster als Sportreifen.
    Ich war nicht dabei,hatte aber auch schon ähnlich Erlebnisse mit glücklichem Ausgang.

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ich spekuliere jetzt mal:
    In Sardinien war es recht heiß,ihr wart schon ne Zeit im Geschlängel unterwegs und hatte immer ordentlich Zug am Gas.

    Ich kann mir durchaus Vorstellen daß der Anakee etwas überhitzt hat bei der flotten Gangart und etwas zum schmieren neigte.Der 2 Mann Betrieb tut sein übriges.

    Die Touren Reifen arbeiten halt in einem niedrigerem Temperaturfenster als Sportreifen.
    Ich war nicht dabei,hatte aber auch schon ähnlich Erlebnisse mit glücklichem Ausgang.
    Das dürfte die plausibelste Erklärung sein, dazu noch das Drücken des Chauffeurs und ruckzuck ist der Punkt da.

  3. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    wenn man das Vide0 im Einzelbild verfolgt sieht man deutlich das die Spuren erst gezogen wurden als sie schon weg war, eindeutig Grippverlust und zwar deswegen weil Du nochmal nachgelegt hast. Du warst zu weit innen dadurch wurde die Kurve was eng und Du hast nochmal was nachgelegt an Schräglage dabei hat der Reifen wohl aufgegeben, Der Anakee neigt zum schmieren bei forscher Fahrweise .......

    .... nur meine Meinung!

  4. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    moin, nix für ungut, aber nach den video bist du erst hinten weg gerutscht,
    und hast dann mit dem hebel geschliffen > fahrfehler, nix motorradfehler.

    gruss, stefan

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    sehe ich auch so. Einfach einen Ticken zu schnell....

    Man muß den Fehler nicht immer im Material suchen!


  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    My 50 Cents: erst der Rutscher, dann der Bremshebel und insgesamt mehr Glück als Verstand!
    Seid froh, dass da überhaupt eine Leitplanke war und darüber hinaus, dass Euch nichts schlimmeres passiert ist. Hätte nämlich ganz ganz übel enden können.
    Danke für das Video.


    Sent from my mobile device

  7. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    @bastl-wastl
    Geschlängel gabs vorher keines, war verkehrsmäßig zum Glück tot Hose. Heiß wars klarerweise schon, sicher schon knappe über 30 Grad Lufttemperatur. Uhrzeit wird so gegen 11 Vormittag gewesen sein.

    Der Asphalt wies an der Stelle keine Unregelmäßigkeiten auf.

    Was mich an der Theorie bzgl. Hinterradrutscher stutzig gemacht hat, war einfach die Tatsache, dass ich davor in zig Linkskurven auf dem selben Asphalt, mit der selben Beladung und bei gleicher Temperatur mit der Fußraste und Seitenständer aufgesessen bin, ohne dass der Reifen auch nur annähernd geschmiert hat. Kaum drück ich in einer Rechtskurve weiter rein, rutscht er mir weg...

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    geh mal an Dein Fahrwerk. Aufsetzender Seitenständer ist dafür genau so ein Indikator wie rechts der Bremshebel

  9. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von andy-b23 Beitrag anzeigen
    Kaum drück ich in einer Rechtskurve weiter rein, rutscht er mir weg...
    vorher an der Haftgrenze, dann die Haftgrenze überschritten, das ist vollkommen normal und rätselfrei. Fahrerfehler. Der Hinweis mit dem heißen Reifen weiter oben geht ja in die Richtung.

  10. Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von andy-b23 Beitrag anzeigen
    ...Kaum drück ich in einer Rechtskurve weiter rein, rutscht er mir weg...
    Ich sehe im Verlauf der Kurve allerdings auch etwas dunklere Stellen und ich meine genau darauf ist dir auch das Hinterrad weggeschmiert. Evtl. tragen auch diese zur Ursache bei. Reifenabrieb vielleicht, so dass der Grip an dieser Stelle doch nicht so gut war wie angenommen ...

    Abgesehen davon ist es mir auch schon vogekommen, dass nach etlichen zügig und ohne irgendwelche Anzeichen durchfahrenen Kurven der Hinterreifen in der nächsten Kurve "plötzlich" zu schmieren begann.


 
Seite 12 von 27 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung-Achtung (Risse im Flansch)
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:20
  2. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  3. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  4. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  5. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21