Seite 9 von 27 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 262

Achtung! GS sitzt rechts auf Fußbremshebel auf

Erstellt von andy-b23, 31.07.2012, 08:44 Uhr · 261 Antworten · 31.716 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.024

    Standard

    #81


    Für diejenigen, die schon bisserl länger Moped fahren, hat der Begriff biker durchaus diverse Bedeutungen.

    Genau wie die Begriffe Lederbiker und Ausritte.

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #82
    Das ist so geil hier.... da kommt einer mit einem Problem-fußbremshebel und das ganze artet in eine Grundsatzdiskussion über den Begriff "Biker" aus...


    BTW: Deswegen haben wir einen neuen Namen: Rheinlandbummler....

  3. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    #83
    überall die gleichen Diskussionen ... scheinbar sind abgeschliffene Fahrzeugteile das Maß aller Dinge und ein Beweis für besonderes Draufgängertum. Natürlich gibt es Modelle bei denen die Schräglagefreiheit eingeschränkt ist, aber oft wird mit höchster Entrüstung festgestellt, das Teile konstruktionsbedingt viel zu früh aufsetzen nur um versteckt die eigene Verwegenheit herauszustellen. Ähnliches gilt übrigens für viel zu früh verschlissene Reifen, besonders an den Reifenflanken gibt es immer wieder totale Fehlkonstruktionen die schon nach wenigen Kilometern vollständig abgefahren sind oder Graining haben.

    Aus meiner Sicht sprechen abgeschabte Teile meistens für einen verbesserwürdigungswürdigen Fahrstil, ein entsprechendes Training würde sicher Abhilfe schaffen. Das Ziel ist nicht Anbauteile abzuschleifen, sondern die Kurven mit möglichst viel Speed, Reserven und ohne Gefährdung anderer zu fahren. Viele lachen über HangOff, aber wer es geübt hat, hat in entsprechenden Situation einfach mehr Reserven - und das geht auch auf der GS. Übrigens bedeutet HangOff nicht einen demonstrativ OffHängenden Arsch und auch nicht notwendigerweise das Knie am Boden - schon alleine die Verlagerung des Oberkörpers bewirkt unglaublich viel. Wer allerdings als einziges Stilmittel nur "Drücken" kennt, wird schneller an die Grenzen kommen.

    weiter fröhliches Metallschleifen ...

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von tgv_boost Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht sprechen abgeschabte Teile meistens für einen verbesserwürdigungswürdigen Fahrstil, ein entsprechendes Training würde sicher Abhilfe schaffen.
    du hast überhaupt keine Ahnung wovon Du da redest oder?!

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Fast 6.9 Millarden Menschen kennen das Wort Motorradfahrer nicht.
    Da kann man nur hoffen, dass deren Muttersprache so ausgeprägt ist, dass sie ein Wort für "Motorradfahrer" enthält und sie nicht auf ein plattes Wort aus dem Englischen zurückgreifen müssen.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Was das hier mit dem Thema zu tun hat weißt aber nur Du alleine. Wenn Dir Mopped fahren zu gefährlich ist lass es aber behalt Deinen Zeigefinger bei Dir.
    Nunja, wir wollen ja mal wieder keine Grundsatzdiskussion auslösen, aber Du scheinst mich nicht verstehen zu wollen/können.

    Aber zum Glück gibt es User die mir folgen und den Zusammenhang verstehen können. Aber gräme Dich nicht. Bei dem Wetter sollten wir auf unseren Zweirädern sitzen

  7. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    du hast überhaupt keine Ahnung wovon Du da redest oder?!
    aha - Treffer !

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.792

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    du hast überhaupt keine Ahnung wovon Du da redest oder?!
    wenn man das zitat nicht aus dem zusammenhang reisst, ergibt das schon einen sinn.
    der verfasser scheint mehr ahnung zu haben als du.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von tgv_boost Beitrag anzeigen

    Aus meiner Sicht sprechen abgeschabte Teile meistens für einen verbesserwürdigungswürdigen Fahrstil,
    im vorliegenden Falle hat das überhaupt nichts mit Fahrstil zu tun, lediglich mit Fahrwerk. Ich kann den Bremshebel oder Seitenständer im senkrechten Stand aufsetzen lassen, wenn ich nur fest genug drücke.

    Andere Bauteile wie Rasten, Zylinder kommen halt bei stärkerer Schräglage auch mit gut eingestelltem Fahrwerk dran und je nach Fahrzeug auch bei hanging off, was allerdings die Wahrscheinlichkeit senkt

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von tgv_boost Beitrag anzeigen
    überall die gleichen Diskussionen ... scheinbar sind abgeschliffene Fahrzeugteile das Maß aller Dinge und ein Beweis für besonderes Draufgängertum. Natürlich gibt es Modelle bei denen die Schräglagefreiheit eingeschränkt ist, aber oft wird mit höchster Entrüstung festgestellt, das Teile konstruktionsbedingt viel zu früh aufsetzen nur um versteckt die eigene Verwegenheit herauszustellen. Ähnliches gilt übrigens für viel zu früh verschlissene Reifen, besonders an den Reifenflanken gibt es immer wieder totale Fehlkonstruktionen die schon nach wenigen Kilometern vollständig abgefahren sind oder Graining haben.

    Aus meiner Sicht sprechen abgeschabte Teile meistens für einen verbesserwürdigungswürdigen Fahrstil, ein entsprechendes Training würde sicher Abhilfe schaffen. Das Ziel ist nicht Anbauteile abzuschleifen, sondern die Kurven mit möglichst viel Speed, Reserven und ohne Gefährdung anderer zu fahren. Viele lachen über HangOff, aber wer es geübt hat, hat in entsprechenden Situation einfach mehr Reserven - und das geht auch auf der GS. Übrigens bedeutet HangOff nicht einen demonstrativ OffHängenden Arsch und auch nicht notwendigerweise das Knie am Boden - schon alleine die Verlagerung des Oberkörpers bewirkt unglaublich viel. Wer allerdings als einziges Stilmittel nur "Drücken" kennt, wird schneller an die Grenzen kommen.

    weiter fröhliches Metallschleifen ...
    Natürlich kann ich mir mit Gewichtsverlagerung (und sei es nur der Oberkörper mit Arsch auf Sitzbank) ein wenig "Luft" verschaffen. Aber wenn ich die Luft dann habe, fahre ich wieder einen Ticken schneller und schon schleift auch dabei das Teil was der Straße am nächsten kommt....



 
Seite 9 von 27 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung-Achtung (Risse im Flansch)
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:20
  2. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  3. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  4. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  5. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21