Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

ADV 07 Wenig Durchzug ab 130

Erstellt von Blade-sc29, 15.03.2011, 20:45 Uhr · 45 Antworten · 4.407 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von marvin59 Beitrag anzeigen
    hier ein Leistungsdiagramm
    Meiner Meinung nach,sieht man es in dem Diagramm sehr gut.Die rote Kurve des Serienzustands ist ausschlaggebend.Der Bereich,wo das Drehmoment abflacht,duerfte genau der sein,der bei einer Geschwindigkeit um 130km/h im 6. Gang anliegt.Interessant waere,ob der Durchzug auch noch so schlecht ist,wenn er da 1 Gang runterschaltet und ausserhalb dieses Drehzahlbereiches liegt.
    Meiner Meinung nach,ist es alles ganz normal und kein Grund zur Beunruhigung.

  2. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #32
    Ach, und ehe ich es vergesse. Bei Höchstgeschwindigkeit spielt auch ganz enorm der (manchmal unmerkliche) Gegedwind. Bei 200 möglichen km/h, sind 20 km/h Gegenwind (fast nichts also) runde zehn Prozent. Den benötigten Leistungszuwachs kann man sich dementsprechend aus den Zahlen errechnen...

    Für Otto-Normal: Zwischen 190 und 210 liegen Welten. Zwischen mit und ohne Gegenwind liegen Welten... usw, usw

  3. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    77

    Standard keine Zuckel GS

    #33
    Hallo Jungs,

    weiss jetzt nicht ob ich auch was dazu sagen darf oder ob ihr mich jetzt zerreißt. War am Samstag mit meinem roten PS-Teufel unterwegs. Bin eine kurvige Auffahrt auf eine wenig befahrene Schnellstraße im 3. Gang hoch gefahren und hab dann der Q ordentlich die Sporen gegeben und sie dann auf 190 hoch getrieben (natürlich dann im 6.) Alles ohne Loch, mucken oder zucken und ich bin weiß Gott kein 50 kg Püppchen. Im 5. hatte ich sogar mal kurz das Gefühl sie wird vorne etwas leicht und hab dann in den 6. geschalten. Muß dazu sagen, ich fahr nur die "Kleine 2007er" (für mich groß genug) und hab den SR-ESD drauf. Wie schon gesagt, irgendwelches Schwächeln, gar beim Überholen, kenn ich gar nicht.

  4. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #34
    Moin,
    Nur so zum Vergleich :

    Beschleunigung GS / ADV
    0 - 100 Kmh : 3,6 s / 4,0 s
    0 - 140 Kmh : 5,9 s / 6,9 s

    Beschleuningung im 6. Gang GS / ADV
    60 - 100 Kmh : 4,0 s / 5,0 s
    100 - 140 Kmh : 4,1 s / 5,2
    140 - 180 Kmh : 4,8 s / 8,4 s

    Gefunden in Motorrad 05 - 2009
    (R1200GS MÜ)

    Da sieht man doch tatsächlich das die Beschleuningung des GSA ab 140 nachlässt. In den anderen Bereichen geht die GSA nur eine Sekunde langsamer als die GS.

    MfG,
    GSband

  5. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Daumen hoch

    #35
    Hallo Martin,

    also ich bin Stolz auf meine Dicke aus 07, die hat einen super Durchzug bis 200, ob mit oder ohne Wind, egal das Dingen zieht immer wie Sau, da ich auch etwas breiter und schwerer bin (185m/110kg), ist dass eine Super Leistung. Wenn deine Maschine nicht durchzieht, stimmt mit der Einstellung was nicht, am Schild oder breiten Tank liegt es mit Sicherheit nicht. Noch eine kurze Anmerkung, ich fahre keine Koffer spazieren!

    Gruß
    Franz-Jupp

  6. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #36
    Hallo, Windschild oder Koffer verringern doch nicht automatisch die Endgeschwindigkeit?! Der Optische Eindruck täuscht.
    Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen: Als ich meine R1100R gekauft habe war ein Windschild montiert. Mit Windschild und Koffern habe ich regelmäßig 210--215km/h erreicht. Ohne Windschild schafft sie selbst 190 nur selten. Ob die Koffer montiert sind oder nicht hat dabei gar keinen spürbaren Einfluss.
    Über Koffer kann man an der GS Diskutieren, die sind nunmal deutlich eckiger als meine,aber das Windschild müsste schon wirklich sehr beschissen sein wenn es die Endgeschwindigkeit verringert.
    Gruß Kevin

  7. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #37
    Hallo, Windschild oder Koffer verringern doch nicht automatisch die Endgeschwindigkeit?! Der Optische Eindruck täuscht.
    Oh doch, und sogar im Dunkeln...

    Ich weiß ja nicht, welche Raumfahrterfindungen ihr spazieren Fahrt, aber meine Dicke, ihre Windschilder und auch die Koffer gehorchen den Regeln des Luftwiderstansbeiwertes, der Anströmungsgeschwindigkeit und des sauberen Strömungsabrisses...! Sie steht zwar gut im Saft, aber in voller Montur kommt nach echten 180 nicht mehr viel.

    Der Rest ist Wunschdenken mal Märchenstunde... Nachts, wenn ich nicht hinschaue, stiehlt sie sich davon und fährt heimlich 220 (über die weiten Felder, aber nur nach Mitternacht, Dienstags)...

    LG
    Z

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #38
    Mit Koffern braucht meine Schrankwand auf der Autobahn ca. 1 bis 1,5 Liter mehr - aber an Beschleunigung und Endgeschwindigkeit macht das natürlich nix
    Und beim Winschild geht's ja hier nicht um Schild oder nicht, sondern um kleine Scheibe oder große Scheibe. Die Adv ist spätestens ab 100 km/h definitiv zäher und durstiger.

  9. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #39
    aber an Beschleunigung und Endgeschwindigkeit macht das natürlich nix
    Das ist absolut normal... wenn die Koffer schieben und der Wind hinters Schild kommt. Dann kompensiert das durch das große Schild ermöglichte Segelkreuzen den Mehrbedarf an Leistung und der Mehrverbrauch kann zur Kühlung des Re(d)aktors genutzt werden. Die dabei auftretenden Corioliskräfte um die Leber herum (Systemschwerpunkt) ergeben dementsprechend eine gesteigerte Relativbeschleunigung ausgehend vom Mainzer Kirschgarten direkt hinüber zum Kölner Dom. Und zwar immer schneller als man (bei entsprechendem Drehmoment) glaubt...

    Reine Physik eben

  10. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #40
    Du hast es selber gesagt. sie gehorcht den regeln des Luftwiderstandsbeiwertes!
    Und der kann mit Schild sehrwohl besser sein als ohne. Ohne Verkleidung wirst du bei 0,7-0,8 liegen und mit Verkleidung bei 0,5. Und ein Windschild ist der erste Schritt zur Verkleidung. Damit bei gesunkenem Cw-Wert der Strömungswiderstand trotzdem höher ist müsste die Stirnfläche größer werden. Wird sie aber nicht, denn ob der Fahrer mit seinem Oberkörper im Wind hängt oder ob vor ihm eine Scheibe mit etwa der gleichen Breite und der gleichen Höhe wie der Oberkörper ist spielt für die Stirnfläche keine allzu große Rolle. Es ist also durchaus möglich dass ein Moped mit Scheibe eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine GS hat leichte Probleme beim Durchzug !!
    Von Feldherr im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 17:24
  2. Kein Durchzug nach Luftfilterwechsel
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 23:20
  3. Durchzug: GS Mü vs. YZF 1000
    Von dreeton im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 21:02
  4. Zu wenig Leistung?
    Von TJdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:54
  5. Ein wenig gefrustet...
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 19:04