Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

ADV eingeweiht!

Erstellt von scubafat, 04.11.2008, 18:54 Uhr · 32 Antworten · 2.932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Brunhild Beitrag anzeigen
    der hauptständer heisst ja neuerdings auch kippständer in der betriebsanleitung,gelle?
    aber im ernst: mein mitgefühl wegen des umfallers. da könnte man sich gewiss in den allerwertesten beissen. ich finde, dass die adv butterweich auf den "kipp"-ständer gehoben werden kann. kein vergleich zur 1150adv, jedenfalls meiner alten. und der seitenständer hat auch relativ wenig widerstand. meine neue ist mir in der tiefgarage auch runtergesprungen, weil es da geringfügig abschüssig ist und der gang draussen war. hab sie nochmal auffangen können.
    aber dennoch: goiles göröt!
    Ich denke, es wird allen hier irgendwann passieren. Gewisse Kampfspuren werden nie ausbleiben. Somit habe ich die Q halt recht früh eingeweiht.
    Aber das gute dran ist, aus Fehlern kann man lernen

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    ....Da gibt es gleich wieder ein Werkstattrückruf bei BMW . Die Dicke bekommt vorne neue Bremsleitungen........
    Wie? Was? Das Teil ist doch nagelneu aus dem Glaspalast?

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #33
    Eigentlich hätte es dem Händler schon bekannt gewesen sein, bevor ich das Teil geholt habe. Aber egal, die Unterfranken hier, hinken immer etwas nach
    @Qtreiber hat diesen Text im Boxerforum veröffentlicht.

    Technische Umrüstaktion
    Befundnummer xxxxxx

    Sehr geehrter Herr xxxxxx
    nach unseren Unterlagen sind Sie Nutzer des o.g. BMW Motorrades.

    Im Zuge der Qualitätsbeobachtung hat BMW Motorrad festgestellt, dass bei Ihrem Fahrzeug eine Bremsleitung der vorderen Bremsanlage u.U. beschädigt sein könnte. In der Folge könnte es zu Bremsflüssigkeitsverlust kommen. Bleibt dieser Bremsflüssigkeitsverlust längere Zeit unbemerkt, könnte es zum Ausfall der vorderen Bremse kommen. Die Funktion der Hinterradbremse ist davon nicht betroffen. Um die einwandfreie Funktion der Bremsanlage sicherzustellen, werden wir die entsprechende Bremsleitung ersetzen.

    Wir möchten sicherstellen, dass sich ihr Motorrad in einem optimalen Zustand befindet und bitten Sie deshalb, sich kurzfristig mit einem BMW Händler oder einer BMW Niederlassung wegen eines Werkstatttermins in Verbindung zu setzen.

    Selbstverständlich ist diese Maßnahme für Sie kostenlos.

    Sollten Sie Ihr Motorrad zwischenzeitlich weiterverkauft haben, bitten wir Sie dieses Anschreiben an Ihren Käufer weiterzuleiten.

    Wir bedauern die Ihnen durch diese Aktion entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bayerische Motorenwerke Aktiengesellschaft
    BMW Motorrad


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234