Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Adventure Koffer undicht

Erstellt von Paraglyder, 03.09.2007, 08:22 Uhr · 27 Antworten · 4.606 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #11
    Ich habe ein 2 mm großes Loch in den Koffer gebohrt. Dabei hatte ich erst auch über Stutzen und/oder Goretex-Abdichtung nachgedacht. Im realen Betrieb haben sich die theoretisch zu erwartenenden "Wassereinbrüche" nicht gezeigt. Das Loch ist auf Höhe des mittleren Niets oben an der Außenseite des Koffers, in Fahrtrichtung knapp hinter dem Niet - so wird durch die Wirbelbildung am Niet evtl. noch zusätzlich das Loch von vorbeilaufendem Wasser freigehalten.
    Ich bin kein Kind von Traurigkeit - erst letzten Sonnabend bin ich von der Ostsee nach Bielefeld. Es hat geschifft ohne Ende, aber in den Koffen keine Anzeichen von Feuchtigkeit. Das kleine Loch ist nicht einmal zu sehen, jederzeit wieder abzudichten und funktioniert als Druckausgleich ausgezeichnet.

    Gruß
    Berndt

  2. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard ADV Alu Koffer undicht

    #12
    Zitat Zitat von Ralf- Beitrag anzeigen
    Auf einer Moseltour vor 14 Tagen, bei der wir zum Ende in einen heftigen Gewitterschauer geraten sind, der sich anschließend in einen ergiebigen Landregen verwandelte , hatte ich bei der Ankunft auch reichlich Wasser in beiden Koffern.

    Allerdings hatte ich meine Klamotten in den wasserdichten Innentaschen, aber trotzdem war ich ziemlich sickig

    Ich werde das Thema bei der 20.000er Inspektion mal bei meinem Händler ansprechen.

    Bis dann

    Ralf

    Weiß jemand was hier raus geworden ist?

    Bei meinen Koffern regnet es jetzt definitiv rein. Ein starker Schauer im Stand genügt. Etwas weniger ist es, wenn man die Deckel vorsichtig draufrappelt. Es kommt aber immer noch Wasser herein. Die Dichtung habe ich schon herumgedreht, hat aber nichts gebracht.

    Hab eher das Gefühl, das sich der Kunststoffrahmen verzogen hat, und das Wasser durch Kapilarwirkung zwischen Deckel und Rahmen zieht.

    Hat jemand das gleiche Problem und vor allem eine Lösung?

    Danke!

    Ciao
    Martin

  3. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    179

    Standard merkwürdig

    #13
    Irgenwie schein mir da ein Bruch in der Logik...

    Entweder ist der Koffer so dicht, dass er keinen Druckausgleich zulässt....

    ..dann kann auch kein Wasser rein, und wenns noch so regnet.

    Oder es kann Wasser rein, dann gibt es auch einen Druckausgleich wenns nicht regnet.

    Merksatz: wo Wasser rein kommt, kommt auch Luft rein


    Ich war bei heftigem Regen in den Alpen mit Koffern unterwegs, alles dicht.

    Aber mir ist aufgefallen, dass ich ein paar Male die Kofferdeckel nicht richtig zu hatte und nochmals öffnen und den Deckel richtig auflegen musste.


    Könnte das des Rätzels Lösung sein?

    Gruß
    Peter

  4. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von surfares Beitrag anzeigen
    Irgenwie schein mir da ein Bruch in der Logik...

    Entweder ist der Koffer so dicht, dass er keinen Druckausgleich zulässt....

    ..dann kann auch kein Wasser rein, und wenns noch so regnet.

    Oder es kann Wasser rein, dann gibt es auch einen Druckausgleich wenns nicht regnet.

    Merksatz: wo Wasser rein kommt, kommt auch Luft rein


    Ich war bei heftigem Regen in den Alpen mit Koffern unterwegs, alles dicht.

    Aber mir ist aufgefallen, dass ich ein paar Male die Kofferdeckel nicht richtig zu hatte und nochmals öffnen und den Deckel richtig auflegen musste.


    Könnte das des Rätzels Lösung sein?

    Gruß
    Peter
    Hallo Peter,

    Ich hab nicht geschrieben, dass meine Koffer noch luftdicht sind!!!

    Damit ist es seit letztem Jahr vorbei, als ich 7.000 Km bei nicht unter 30° abgespult habe. Was ich nicht erwartet habe ist, dass es im wahrsten Sinne des Wortes reinregnet.

    Aufgrund der Wassermenge und dem fehlenden Unterdrucks bei Temperatur-/Höhenänderung fragte ich ja nach anderen Erfahrungen. Mein Kunststoffrahmen ist nämlich auch auf den Längsseiten so lose, dass man ihn abheben kann....

    Mal davon abgesehen möchte ich nicht jedes Mal mit der Hoffnung leben das alles dicht ist, nur weil man den Deckel mit Samthandschuhen anfassen und aufsetzen muss. Das ist nicht mein Verständnis von Offroad Tauglichkeit

    Ansonsten ist Rahmen und die Dichtflächen unbeschädigt, dass ich die Dichtung gedreht habe, hatte ich schon geschrieben.

    Ciao
    Martin

  5. KLB
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    54

    Standard

    #15
    Hallo Leute,

    meine Koffer haben auch immer wieder mal einige Tropfen innen.
    Wie schließt ihr eure Seitenkoffer eigentlich?
    Ich klappe den Deckel immer von einer Seite hoch und verschließ ihn auch wieder so. Eigentlich sollte man beide Verschlüsse öffnen um den Deckel dann wieder ohne verklemmen der Dichtung zu schließen.

    mfg

    Bernhard

  6. Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #16
    Moin Moin!
    Meine Koffer haben gerade eine neue Dichtung bekommen. Hatte nach einer Std. Fahrt im Regen immer Wasser drin stehen. Nun ist alles Dicht, und ich hoffe dat bleibt auch so! Die Dichtungen gabs beim Freundlichen auf Garantie.

    Viele Grüße
    aus NF

  7. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #17
    Bei mir war der rechte Koffer undicht. Nach lagen Regenfahrten hat richtig Wasser drin gestanden. BMW hat auf Garantie die Dichtungen gewchselt, ich hoffe, dass es nun besser ist - warte auf lange Regentour.

    Problemursache ist m.E., dass bei voller Beladung sich der Koffer ein wenig verzieht und/oder sich die Seitenwand etwas nach außen beult, so dass die Abdichtichtung darunter leidet.

    Gruß Bert

  8. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #18
    Die neuen Koffer (Meine ADv jetzt 8 Wochen alt) haben ein Druckausgleichsventil. Nachdem nach dem Sinn dieses Teils gefragt habe, haben wir im Katalog von BMW nachgesehen und dort las auch mein das dies ein Druckausgleichsventil ist.

    Gruß

    Roland

  9. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #19
    Echt ????
    Habe mir meine Adv auch vor ein paar Wochen gekauft, inkl. der Metall Koffer.
    Wo sollen denn da die Überdruckventile sein?
    Ok ich muss zugeben das ich noch nicht darauf geachtet habe.
    Aber ich wüßte jetzt nicht wo diese Teile sein sollen?

    ........nicht das der. Freundliche mir "alte Koffer" verkauft hat.

  10. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    371

    Standard

    #20
    Hinten an der Boxenrückwand findest du ein schwarzes Kunststoff-Stück....da ist unten ein ganz ganz kleines Loch....müsste selbst lange überlegen was das soll

    Kim


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS- Koffer undicht
    Von Es_geht_auch_langsamer im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 09:34
  2. Koffer Adventure
    Von gs2005 im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 22:56
  3. Adventure Koffer undicht ?
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 22:19
  4. Original 1200 GS Adventure Koffer und div. Adventure Teile
    Von super7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:59
  5. Adventure Original Alukoffer undicht. Gibt es das?
    Von Wolfgang im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 23:06