Ergebnis 1 bis 8 von 8

Adventure-Licht

Erstellt von Kroete, 16.10.2006, 08:29 Uhr · 7 Antworten · 1.447 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard Adventure-Licht

    #1
    Mir ist im Vergleich zu meiner DL 1000 aufgefallen, dass das Abblendlicht der ADV nicht gerade das allerbeste ist. Meine ADV hat die Zusatzscheinwerfer nicht montiert und ich frage mich inwieweit das Abllendlicht durch eine Zuschaltung besser wird - ich fahre auch relativ viel nachts.

    Wäre dankbar wenn hier ein paar Statements kämen.

    Gruss!
    Horst

  2. Chefe Gast

    Standard

    #2
    Hoi Kröte,

    meinst Du da die Leuchtstärke, den Lichtkegel (Ausleuchtung), oder die Leuchtweite?

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    Die Zusatzscheinwerfer sind auf jeden Fall nett.
    Der Bereich direkt vor der Elefantenkuh wird doch wesentlich besser ausgeleuchtet und der Straßenrand auch.
    Ich find die Dinger saugut, da sie genau die Schwächen des Hauptscheinwerfers ausgleichen, den Nahbereich.

    Außerdem wird man deutlich besser wahrgenommen...

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    38

    Standard

    #4
    Hallo,

    kann mich "vision1001" nur anschliessen, die Zusatzscheinwerfer sind grad in der Dämmerung und nachts eine sehr sinnvolle Ergänzung. Ich fahr aber auch tagsüber damit rum....nachdem mich einige Autofahrer angeblinkt haben, hab ich die Dinger einfach ein wenig runtergestellt, jetzt blenden sie nicht mehr und ich werd trotzdem besser wahrgenommen.....denk ich......

    Der Scheinwerfer allein (ohne zugeschaltete Zusatzscheinwerfer) kommt mir auch ein wenig schwach vor (ich meine die Leuchtstärke UND die Leuchtweite), aber ich glaub, da gibts einen Hebel, wo man die Leuchtweite verstellen kann.....werd ich mal testen...

    Ciao!
    Christian

  5. Q-Freund Gast

    Standard

    #5
    Naja, für ein Motorrad ist das Licht der GS echt nicht übel, vor allem durch die H7-Birnen sauhell. Es leuchtet die Strasse schön breit aus, es könnte vielleicht noch ein bissel weiter leuchten. Fahrt mal ein anderes Motorrad, da werdet ihr aber staunen wie schlecht das Licht durchschnittlich ist (wenns nicht grad die VFR ist).

  6. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #6
    Die Zusatzleuchten machen besonders die ersten Meter vor dem Krad sehr schön hell, kann ich nur empfehlen.

    Gruss
    stephan

  7. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #7
    Ich finde das Licht der GS insgesamt schlecht - es entsteht ein richtig sichtbarer Lichtkreis, wie bei einer Taschenlampe und die Wirkung ist aus meiner Sicht auch nicht viel besser als bei einer solchen. Bei der DL sind zwei ständig leuchtende Scheinwerfer durch eine klare Scheibe am leuchten, da wird die Nacht zum Tag. Zusätzlich hatte ich dann noch die Vision Plus Birnen drin und jetzt das Standard GS-Licht. Ein echter Downgrade, da muss ich wirklich vielleicht noch nachbessern. Interessant ist natürlich die Verstellbarkeit - das gabs bei der Strom nicht. Wenn da übergewichtiges Sozias platznahmen, hat die DL den Mond angeleuchtet.

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    ....btw. wenns nur ums Licht geht.... hach, da trauer ich meiner R1200ST doch sehr nach... Der Photonenstrahler überbot selbst das normale (kein Xenon) Licht meines E46 um einiges...

    Naja... man kann halt nicht alles haben

    Aber so richtig schlecht fand ich eher den Lichtrombus bei der F650er... der GS Fluter leutet schon ganz gut und richtig eingestellt auch blendfrei und trotzdem relativ weit.
    Die Schwäche im Nahbereich kann der "selten" Nachtfahrer verschmerzen, aber da finde ich das gesehen werden mit den Zusatzscheinwerfern schon super.

    btw. Das angelichthupt zu werden Problem hatte ich auch und hab die DInger ebenfalls etwas tiefer gestellt. Wenn man 10m vor ner Wand steht darf man auf keinen Fall beide Lichtkegel auf gleiche Hähe einstellen, da die tiefer angebrachten Zusatzscheinwerfer dann schräg nach oben funzeln... Aber auch mit recht tiefer Einstellung (so dass sogar mit Sozia nix blenden kann) trägt der Restlichtaustritt oben rum angenehm dazu bei, Schilder besser lesen zu können...


 

Ähnliche Themen

  1. Licht!!
    Von Edda im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 19:49
  2. Licht ins Dunkel
    Von eplatter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 06:14
  3. Mein Licht geht aus, mein Licht geht aus, rabimmel rabammel rabumm
    Von Klabo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:50
  4. Licht aus!!!
    Von lenki im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 08:20
  5. Licht
    Von wulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 22:49