Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Adventure springt bei eingelegtem Gang nicht an

Erstellt von Bernd B, 03.09.2013, 15:19 Uhr · 25 Antworten · 3.947 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #11
    Hallo Batista,
    Ich dachte, ich hätte mich klar ausgedrückt:
    Bei eingelegtem Gang und eingeklapptem Seitenänder (Kupplung gezogen) springt die Dicke nicht an.
    Auch wird der Motor bei eingelegtem Gang beim herunterklappen des Ständers ausgeschalten.
    Starten im Leerlauf und Gang einlegen geht.(Bei eingeklapptem Seitenständer)
    Nichts für ungut, aber ich verzweifele langsam.
    Gruß Bernd

  2. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.153

    Standard

    #12
    Gang Raus und es geht

    Kann wage erinnern das mein Freundliche hat mal gesagt das es nur geht wenn kein Gang eingelegt ist...Mache es Glaube auch nicht anders

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Batista Beitrag anzeigen
    Gang Raus und es geht

    Kann wage erinnern das mein Freundliche hat mal gesagt das es nur geht wenn kein Gang eingelegt ist...Mache es Glaube auch nicht anders
    nein, das muss auch bei eingelegtem Gang klappen.

    Tut mir Leid, zum Thema selber bzw. dessen Lösung kann ich leider nichts beitragen und ich verstehe Deine Verzweiflung gut, denn das ist so ein typischer Ghost Fehler, bei dem nichts logisch erscheint

  4. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #14
    Mein Tip lass doch dein Motorrad an den Service Computer anschliessen der sieht den Fehlercode wenn vorhanden ! Wenn Du in der Zwischenzeit was ausgetauscht hast und der Fehlercode nicht gelöscht wurde geht es trotzdem nicht !

    Grüsse und viel erfolg

    Csaba

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #15
    Ich dachte, ich hätte mich klar ausgedrückt:
    Bei eingelegtem Gang und eingeklapptem Seitenänder (Kupplung gezogen) springt die Dicke nicht an.
    Dann ist der Microschalter nicht in Funktion oben an der Armatur
    Auch wird der Motor bei eingelegtem Gang beim herunterklappen des Ständers ausgeschalten.
    So soll es sein
    Starten im Leerlauf und Gang einlegen geht.(Bei eingeklapptem Seitenständer)
    auch das soll so sein













    nein, das muss auch bei eingelegtem Gang klappen.
    wenn man dabei die Kupplung zieht

  6. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #16
    Erst eimal Danke an alle für die Antworten.
    Microschalter an der Armatur ist neu, und ich habe die Leitung bis zum Anschlussstecken verfolgt, Kupplung lose Ohm unendlich, gezogen Durchgang.
    Was mir aber aufgefallen ist: Laut Schaltplan sollen bei heruntergeklapptem Seitenständer die Anschlusskabel Rot- Weiss durchgang haben und bei heraufgeklappten Ständer die Kabel Rot- Braun. heruntergeklappt ist der Wert OK. heraufgeklappt ist der Wert unendlich.
    Tipp des Freundlichen: rot - Braun überbrücken. Ergebnis: Springt immer noch nicht an.
    Anfang der Woche bekomme ich einen Werkstatttermin, mal sehen was der Fehlerspeicher sagt.
    Übrigens war auch bei mir der Sicherungsring für den Seitenständerschalter weg.
    Gruß
    Bernd

  7. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #17
    Viel Glück

  8. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #18
    hallo zusammen,
    eine gute und enine schlechte Nachricht:
    Die Gute :alles funktioniert wieder
    Die Schlechte : ich weiß nicht, wieso
    gestern bei dem schönen Wetter noch mal eine Runde gedreht, und nach ca. 20 Km angehalten. da ging aiuf einmal das Starten mit eingelegtem Gang wieder.
    Ich kann mir nur vorstellen, das bei behobenem Fehler der Fehlerspeicher uberschrieben bzw. gelöscht wird.
    Danke nochmal für alle Antworten.
    Gruß
    Bernd

  9. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #19
    Ich würde trotzdem in den Service den Computer kontrollieren lassen und prüfen lassen ob Fehler kode gespeichert ist oder gelöscht .


    Grüsse Csaba

  10. Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #20
    hallo zusammen,
    habe mit interesse hier eure einträge gelesen. ich habe mit meiner gs bj.2005 das gleiche problem, allerdings kenne ich es auch nicht anders. habe die maschine vor 3 jahre gebraucht gekauft. das hat noch nie funktioniert bei mir. daher war ich bis heute auch der meinung, dass muss so sein. wenn ich hier aber was anderes lese, sollte ich vielleicht doch mal meine -q- in die werkstatt schleppen und nachsehen lassen.
    selbst mein tüv-prüfer letztens war ein wenig geschockt, als er fahren wollte und die karre sprang nicht an, wie er es gewohnt war...

    wenn ihr was aktuelle neues habt wäre es schön, mir vielleicht ein -pn- zu senden.

    sag schonmal vielen dank
    gruß dieter


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manchmal springt Gang - Getriebe?
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 11:35
  2. 12'er GS Gang springt raus
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 13:30
  3. Startprobleme bei eingelegtem Gang
    Von berli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 18:45
  4. Starten mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 00:55
  5. Adventure springt nicht mehr an - Zündung defekt?
    Von GSLeo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 16:09