Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Airhawk Luftkissen

Erstellt von derdieter, 07.06.2016, 09:21 Uhr · 14 Antworten · 1.804 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    36

    Standard Airhawk Luftkissen

    #1
    Hat jemand Erfahrung mit dem Airhawk auf dem GS-Sitz?
    Wenn ja, welche Größe?

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.987

    Standard

    #2
    Ja, hatte ich .....

    Auf Landstrassen verteilt es zwar das Gewicht etwas, dafür sitzt man wie auf Kugellagerkugeln und schwimmt auf dem Fahrersitz hin und her beim dynamischen Fahren (sehr gewöhnungsbedürftig).

    Auf langen Autobahnstrecken mag es dem ein oder anderne taugen ,ein Schaffell oder gar eine Sitzbank mit passender Kontour ist um Welten besser als eine schlechte Sitzbank + Airhawk.

    Nicht mal meine Holde mochte sich mit dem Teil anfreunden, so gings in den Verkauf.

  3. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard

    #3
    Ich habe das auch in Benutzung und bin nicht überzeugt. Es ist zwar bequemer wie die Originalsitzbank, taugt aber auf Landstraße nichts. Siehe RunNRG. Ich habe das Airhawk noch modifiziert und eine Isomatte auf die "Kugeln" gelegt. Auf der langen Strecke nach Rumänien hatte ich sie drauf, nacher abgemacht und mitgeschleift. Auserdem erhöht sie die Sitzhöhe nochmals. Das hat mir auch Probleme bereitet. Ich versuche derzeit die Verbindung "tiefe Sitzbank" und Airhawk. Aber bequemer wirds dadurch auch nicht. Lieber etwas gescheites.

  4. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #4
    Benutze es, wenn ich auf meiner 640er längere Touren mache (》 350km)

    Da hat es sich m.E. im Gegensatz zu den Vorschreibern, gegenüber Gelpad oder Schaffell eindeutig bewährt.

    Man darf nur nicht den Fehler machen und zuviel Luft reinpumpen, sonst Sitz man tatsächlich auf Kugeln.
    1mm Luftschicht unterm Ars...reicht vollkommen.

    Ich bin vom Airhawk überzeugt, wenn auch der Preis in keiner Relation zum Material steht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #5
    Habe es seit Jahren in Größe xl, vor 2 Jahren auf einer Norwegentour letztmalig benutzt. Nehme es nur noch für Flugreisen :-)

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.987

    Standard

    #6
    Ich habe selbbtverständlich den Luftfüllmenge weitgehend varriert (und eben nicht aquf prall aufgepumpten Kugeln gesessen , das war nur eine Metapher hinsichtlich des Roll-und Schwimmverhaltens des Kissens).

    Man braucht seitlich Körperanbindung an die Sitzbank, saonst sitzt man einfach zu lose of dem Teil und man hat gar keine Verbindung zum Moped.

    Wie fatal sich das aufs Fahren auswirkt, soll man garnicht meinen, da das mmi (man-machine-interface) damit zu einem enormen Teil wegfällt.

  7. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    838

    Standard

    #7
    Guten Morgen Dieter,

    so unterschiedlich sind die Erfahrungen.....

    Meine ist durchweg positiv, sofern man, wie oben beschrieben die richtige Luftmenge findet. Dabei gilt das Motto, je wenige Luft, desto besser.

    Das erste Airhawk kam bei 40.000 km auf meine EX 1200 GSA drauf, nachdem die Versuche meines Sattlers, die Fahrer SB neu zu polstern, keinen nachhaltigen Effekt brachte. Popobrennen nach 2 Stunden.

    Das erste Airhawk hatte die Gr. XL und kam bei längeren Strecken drauf. Am Schluß habe ich es gar nicht mehr abgemacht. Herrlich...für mich eine deutlich Verbesserung.

    Ja, man sitzt etwas höher, minimal, für mich aber kein Problem.

    Das Fahrgefühl wird etwas anders, da muß man sich dran gewöhnen und natürlich gehört das Kissen richtig montiert.

    Einziger Nachteil bei Regen saugt sich das Dingens ziemlich schnell voll.

    Das Kissen ging, mit meinem Kissen an den Neubesitzer bei 88.000 km.

    Mittlerweile habe ich den Nachfolger im Einsatz auf einem Non BMW Bike.

  8. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #8
    Hallo Dieter,

    ich hatte mir das Kissen (Gr. Mittel) zum Schnäppchenpreis von 15 € in der kleinen Bucht erstanden und dachte ...dafür probiere ich's mal aus.

    Für meinen letzten Urlaub wollte ich es eigentlich nur für die Autobahnfahrt nutzen, hab es aber schließlich die komplette Tour (ca. 3.000 km) drauf gelassen. 7 Tage fahren ohne die kleinsten Beschwerden, ich bin schwer begeistert. Bei mir ist das Kissen fast platt also wirklich nur minimal mit Luft gefüllt. Mein Fahrgefühl und Kontakt zur Maschine hat es nicht gestört, bin gefahren wie immer (das war nicht langsam und die Reifen wurden auch bis zum Rand gefahren).

    Ich sehe gerade du wohnst ja gleich um die Ecke, ...kannst gerne mal probefahren (falls interesse alles weitere per PN).

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #9
    Danke für Eure Hinweise! Hab jetzt nicht mehr lange überlegt und mir das Teil gekauft. Allerdings in der kleinsten Größe, hoffe mal, dass das kein Fehler war.

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #10
    Das Kleinste wird schnell zu klein...

    Ist das nicht nur als Sozia-Auflage gedacht?
    1 Größe War für Choppersitze...die andere universell (soweit ich mich erinnere )
    Du willst ja auch mal die Sitzposition ändern können

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Airhawk Luftkissen
    Von Simpel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 10:46
  2. Airhawk Sitzkissen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 23:27
  3. Airhawk Sitzkissen
    Von MK50 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 22:26
  4. Airhawk Kissen
    Von Antarus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 16:25
  5. Suche Airhawk Sitzkissen
    Von pillepalle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 11:25