Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Akrapovic @ R1200GS: Kaufen oder lassen?

Erstellt von Kuhl, 12.07.2011, 19:15 Uhr · 63 Antworten · 24.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #11
    Ich will niemandem den Spaß verderben, aber haltet Ihr es für sinnvoll, in einem Forum Tipps für Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen zu erfragen und zu geben? So etwas kann den Betreibern Probleme bereiten und so anonym, wie mancher glaubt, ist es in einem Forum auch nicht. Aber Ihr müsst wissen, was Ihr tut.

  2. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.221

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Ich hatte den original Akrapovic von BMW an meiner 2006er GSA.
    Einfach 600 Euro Geldverschwendung. Er kann nicht mehr, auch wenn man es sich einbildet, das Gewicht war ja wohl bei dem Trümmer als Witz gedacht und es ist einfach nur ein olles Poserteil.
    Der kaum veränderte Sound ist nicht die 600 Euros wert und ohne Eater fahre ich nicht.
    Die ganzen "Bastelarbeiten" hier im Forum kosten eh nur Leistung

    Okay, jetzt hatte ich mich 18 Jahre von meinen Kumpel bequatschen lassen und dann mal so was Überflüssiges gekauft.(wir hatten damals den Schein zusammen gemacht und er fuhr immer irgendwelche illegalen Auspuffanlagen für viel Geld)
    Absolut unnötig, lieber das Geld vertanken.
    Das wird bei dem neuen Modell nicht anders sein.

    Servus zusammen,

    da kann ich dem Martin recht geben … hatte ihn aber dennoch an meiner 2009er und auch an meiner 2011er GSA.
    Einen anderen –für mich- schöneren Sound macht er schon – auch an meiner 2011er verändert sich nach den 7000 Km der Sound ein wenig zum für mich „Schöneren“, schaut gut aus, ist topp verarbeitet und auch bestens zum posen am Bikertreff geeignet => Bilder


    Aber ob er die 700,- € wirklich wert ist … oder ob es ein anderer Auspuffhersteller wert ist … keine Ahnung. Jeder halt so wie es ihm gefällt.

    Einen erheblichen Vorteil hat der gelaserte original BMW Akra aber gegenüber allen anderen Mitanbietern … und dass sollte niemand unterschätzen … es bleibt weiterhin de volle BMW-Werksgarantie erhalten, da es sich um ein original BMW Zubehörteil handelt …

    Was ich gar nicht mag sind die Leute, die eine Krawalltüte oder keinen / einen „soundoptimierten“ / selbst gebastelten DB-Eater am Moped haben und damit die Eifel, das Bergische usw. „.............“. Das geht nicht nur den Anwohnern auf die Nerven, das geht auch den meisten Mopedfahrern so und es brauch sich dann niemand mehr wundern, wenn immer mehr schöne Strecken für die Mopedfraktion gesperrt werden …

    Servus Martin

    PS: An der F650 GS Twin meiner Frau ist auch ein Akra montiert. Vom Sound her nicht wirklich die Überraschung, ist aber gegenüber dem 150er Ofenrohr eine echte optische Bereicherung und selbst Sie mag ihn nach anfänglichen Protest … wir kennen ja die Mädels … nicht mehr missen.

  3. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Ich will niemandem den Spaß verderben, aber haltet Ihr es für sinnvoll, in einem Forum Tipps für Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen zu erfragen und zu geben? So etwas kann den Betreibern Probleme bereiten und so anonym, wie mancher glaubt, ist es in einem Forum auch nicht. Aber Ihr müsst wissen, was Ihr tut.
    so, jetzt hast du mir den Spaß verdorben

    Alte Spaßbremse

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #14
    Ist der gelaserte Akra spürbar leiser?
    Das wäre mal ein kaufargument. Denn für mich ist ein schöner Sound einer, den ich kaum wahrnehme und diese besch... Klappe im Auspuff meiner DOHC war das Hauptgegenargument gegen den Kauf meiner Neuen.

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #15
    hatte den original BMW Akra an meiner 2009er und fahr jetzt den 'normalen' 2011er. Akra war noch bolliger im Tunnel und lauter (aber nur ohne DB eater) Schraube hat uebrigens keinen Schweisspunkt, geht einfach nur mit Schraubenzieher raus.
    Auf langen Touren einfach bisschen zu laut, gerade wenn man ohne Ohrstoepsel unterwegs ist...
    Gewichtsvorteil -angeblich 4 Kilo- hab ich bei der 260kilo kuh nicht bemerkt, der Sound im regulaeren zustand ist ein bisschen anders, aber nicht wirklich besser als der vom neuen DOHC system.

    also meine meinung: wenn es nicht unbedingt wegen dem Look am Eissalon sein muss, lassen sich 500-700 euro besser anlegen....

  6. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    hatte den original BMW Akra an meiner 2009er und fahr jetzt den 'normalen' 2011er. Akra war noch bolliger im Tunnel und lauter (aber nur ohne DB eater) Schraube hat uebrigens keinen Schweisspunkt, geht einfach nur mit Schraubenzieher raus.
    Auf langen Touren einfach bisschen zu laut, gerade wenn man ohne Ohrstoepsel unterwegs ist...
    Gewichtsvorteil -angeblich 4 Kilo- hab ich bei der 260kilo kuh nicht bemerkt, der Sound im regulaeren zustand ist ein bisschen anders, aber nicht wirklich besser als der vom neuen DOHC system.

    also meine meinung: wenn es nicht unbedingt wegen dem Look am Eissalon sein muss, lassen sich 500-700 euro besser anlegen....
    Der akltuelle BMW-Akra (gelasert) hat nen Schweisspunkt und hält damit ne Aussen-Sechskant. Gekauft letzte Woche, also wirklich der aktuelle.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard Stimmt

    #17
    Zitat Zitat von schrader Beitrag anzeigen
    Der akltuelle BMW-Akra (gelasert) hat nen Schweisspunkt und hält damit ne Aussen-Sechskant
    und das ist ein Aktueller mit Aufbapper und Schweißpunkt!

  8. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    223

    Blinzeln

    #18
    schade ums Geld. Außerdem kann man meist 4 Kg viel billiger einsparen.

    Carlo

  9. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von carlo93 Beitrag anzeigen
    schade ums Geld. Außerdem kann man meist 4 Kg viel billiger einsparen.

    Carlo
    Stimmt, zB immer ca. 4 Liter vor voll aufhören zu tanken, das kost' dann auch jedesmal 6 Euro weniger oder was schlägst Du sinnvolles vor?

    Ich find' meinen Akra geil, das ist aber ne rein emotionale Sache und nicht zwingend rational zu begründen.

  10. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard Akrapovic

    #20
    Also kurz und präzise, wegen der Optik und wegen des Sounds brauchst du ihn nicht, da gibts preiswerte. Wegen der Qualität immer eine Empfehlung.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GSA TÜ - BMW Akrapovic montieren oder besser den originalen ESD lassen?
    Von Bajaman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 18:27
  2. R1200GS jetzt noch kaufen oder Frühling
    Von biker75 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 10:54
  3. Getriebeaustausch: Einbauen oder überholen lassen?
    Von Bertolino im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 20:10
  4. R1200GS umbauen oder Adventure kaufen?
    Von ovek im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 19:03
  5. R1200GS mit oder ohne BKV kaufen ???
    Von Uli-RT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:55