Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

An alle mit BKV-Problemen, verzweifelte Fehlersuche Bj. 2006 - was kann ich tun?

Erstellt von Viehtreiber, 17.07.2016, 17:36 Uhr · 27 Antworten · 4.968 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    46

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von pius Beitrag anzeigen
    Hallo Viehtreiber
    Ruf doch kurz durch, unsere Telefonnummer hatte ich dir dir per PN gesendet.
    Gruß Edgar
    Danke Edgar, lass uns das öffentlich lösen, gibt vielleicht noch mehr mit dem Problem, davon lebt ja solch ein Forum
    Auf jeden Fall super lieben Dank für dein Angebot der persönlichen Beratung!!!

    So, den Schalter hab ich eben getauscht - Danke Intermezzo für den Link!!

    Morgen gibts ein 300km Ründchen zur Burg Reifferscheid, mal sehen ob der BKV wieder irgendwann hängen bleibt.

    Werde berichten!!

  2. Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    46

    Standard

    #22
    Es ist nichts ausgefallen, wobei es recht stark geregnet hat und ich die Bremse nicht so beanspruchen konnte wie sonst, bin im Stadverkehr immer absichtlich raufgetreten, um es zu provozieren, nix passiert... mal abwarten - noch bin ich nicht überzeugt. Nächstes WE geht's 600 Km durch den Taunus an die Mosel, wenn dann nix ausfällt ist es der Schalter gewesen

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.507

    Standard

    #23
    Schön wenn es das gewesen ist.

    Bis dann vielleicht nächste Woche an der Mosel. Seitentäler hoch und runter. Wir sind am Sonntag dort.

    Gruß Tom

  4. Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    46

    Standard

    #24
    Also, nachdem ich jetzt mal ein paar längere Touren gefahren bin: die Ursache gefunden.
    ist mir ein bisschen peinlich, denn ich bin selber der Auslöser

    Auch auf der Mosel Tour nach 200km hatte ich wieder ein Ausfall - doof, dachte ich mir. Bei der nächsten Pause drüber unterhalten bis ein Kollege mir sagte, dass er manchmal das Gefühl hätte ich würde auch auf der Geraden bremsen...!?!

    Öhm... Nee. Moment mal:

    Das Bremspedal ist dermaßen empfindlich, dass ich manchmal schlichtweg "auf der Bremse stehe",
    auch wenn ich den Fuß normal auf der Raste habe, "Bremse" ich dann bereits.

    Mit meinen dicken Stiefeln merke ich das nicht. Irgendwann reichts dem ABS dann wohl..
    Gerade im Stadverkehr habe ich mal darauf geachtet, dann lässt sich das Problem sogar reproduzieren.

    Seitdem zwinge ich meinen Fuß soweit weg vom Bremspedal wie möglich, wenn ich es nicht brauche
    belaste die Bremse aber wie gewohnt. Seitdem keine Ausfälle mehr - Juhuu!

    Leider kann man das Bremspedal null verstellen bis auf das Schnüfffelspiel,
    also heißt es schlichtweg: Selbstdisziplin

  5. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    685

    Standard

    #25
    Gibt es nicht einen verstellbaren Fussbremshebel zum nachrüsten?

    Bei meiner Ex 1200 GSA 2007 meine ich mich zu erinnern, dass man die Fussbremse minimal nach unten verstellen konnte.

    Ein Bikerkumpel hatte das Problem auch, hat ziemlich große Füße und stand ungewollt immer auf der Fußbremse.

    Er hat's durch Selbstdisziplin ( andere Fußstellung ) gelöst )

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.125

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Viehtreiber Beitrag anzeigen
    Das Bremspedal ist dermaßen empfindlich, dass ich manchmal schlichtweg "auf der Bremse stehe",
    auch wenn ich den Fuß normal auf der Raste habe, "Bremse" ich dann bereits.
    Moin, Glückwunsch zur erfolgreichen Fehlersuche!
    Ich nutze die Vorteile der teilintegralen Bremse und betätige nur den Handbremshebel. Die Betätigung der Fußbremse habe ich mir im laufe der Zeit komplett abgewöhnt. Das die Hinterradbremse trotzdem ordentlich mitarbeitet erkennt man am Verschleiss der hinteren Bremsbeläge. Die Lebensdauer der hinteren ist deutlich kürzer als die der vorderen.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    #27
    Stimmt, meine Beläge hinten auf der TÜ waren bei 38 TK auch ziemlich fertig, während vorne not gut was über war. (immer nur vorne gebremst )

  8. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    #28
    Hallo Ihr Schrauber; ich habe, glaube ich, das gleiche Problem. Auch mir will der Freundliche ein neues Steuergerät einbauen. Ist mir allerdings bei einem 10Jahre alten mopped zu viel Geld. Darum habe ich jetzt den Fehler "auslesen" lassen.
    Erkannte Werte: Schalter Handbremse (betätigt) ABS Taste (passiv) Bremspedalschalter (nicht betätigt) ABS-Status (passiv)
    Erkannte Daten: Motorpumpe Versorgung C1DF0 (AKT) / Motorpumpe Versorgung C1DF1 (AKT)
    Längere Unterspannung des Bordnetzwerks C1DF3 (MEM) / Bordnetzwerunterspannung C1DF4 (MEM)

    kann jemand unter Euch mir diese Hyroglyfen erklären?? Mein Schrauber meint, daß entweder das Steuergerät oder der Kabelbaum
    defekt sind. Beide Aussagen machen mich nicht glücklich, weil sie jeweils richtig ins Geld gehen.
    PS: ich hatte vor 2 Jahren das Problem mit dem Handprotektor und der "schleifenden" Vorderbremse. Da hat mich der Freundliche allerdings nicht auf mögliche kommende Probleme mit dem ABS aufmerksam gemacht.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Bremsflüssigkeitswechsel mit BKV: An wieviel Nippel drehen?
    Von Nordisch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 12:11
  2. Stahlflex an 1150 GS mit BKV und ABS
    Von boxfan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:02
  3. Suche Ersatzteile für BMW R 1200 GS; Bj. 2006 mit BKV
    Von uwgs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 19:12
  4. Kompatibilität von Rädern für r1150gs, Bj.03 mit BKV+ABS
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 12:59
  5. An alle Bruchstrichfahrer mit ´ner 3 im Zähler
    Von Martinusb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 23:28