Ergebnis 1 bis 6 von 6

alte Getriebe Simmeringe wechseln?

Erstellt von Gruenissimo, 11.08.2016, 20:29 Uhr · 5 Antworten · 631 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard alte Getriebe Simmeringe wechseln?

    #1
    Wegen eines Getiebeschadens habe ich ja aktuell meine Q "zerlegt" und ein gebrauchtes Getriebe mit 21 Tkm soll die nächsten Tage rein. Da das Teil jetzt schon mal offen ist, sollte es an einer neuen Kupplungsscheibe nicht hapern, costafastnix und ist schon geliefert!
    Aber jezetle .. was ist mit den Getriebe Simmeringen? Klar die erlebten erst jungfrauliche 21 TKm und machen einen furztrockenen Eindruck, aber...die Teile sind jetzt auch 11 Jahre alt.
    Keine Ahnung, das ist halt Materialkunde. Sollen die Dinger besser gewechselt werden oder netnötisch?
    Saluti

    gs-getrieberepartur-08-16-7-.jpggs-getrieberepartur-08-16-4-.jpggs-getrieberepartur-08-16-12-.jpg

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.680

    Standard

    #2
    Mach die Dinger NEU, bei dem Aufwand!!!

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.847

    Standard

    #3
    Auf jeden Fall wechseln! Unbedingt beim Einsetzen mit Öl benetzen. Außen und innen!

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard

    #4
    Wenn Du schon Simmering und Kupplungsscheibe tauscht, dann würde ich gerade bei einem fremd gesäubertem Gebrauchtgetriebe trotz geringer Laufleistung evtl auch an einen Ausrücklagertausch denken.
    Ich habe bei einem Auto da mal eine ganz blöde Erfahrung gesammelt, bzw mich hinterher masslos geärgert.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin ja so schrecklich neugierig und nur so ganz nebenbei gefragt: "Hast Du denn beim "heimlichen" lesen der aufgeschlagenen Kennenlernanzeigen in der Zeitung auf dem Boden noch etwas nettes gefunden ?"

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    401

    Standard alte Getriebe Simmeringe wechseln?

    #5
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon Simmering und Kupplungsscheibe tauscht, dann würde ich gerade bei einem fremd gesäubertem Gebrauchtgetriebe trotz geringer Laufleistung evtl auch an einen Ausrücklagertausch denken.
    Ich habe bei einem Auto da mal eine ganz blöde Erfahrung gesammelt, bzw mich hinterher masslos "
    Das Ausrücklager ist bei der GS nicht in der Getriebeglocke.
    Das Lager welches zwischen stehendem Nehmerzylinder und drehender Kupplungsscheibe seinen Dienst tut, befindet sich Nehmerzylinder welcher bei Bedarf schnell gewechselt werden kann.

    Zur Ausgangsfrage würde ich einen Zwischenweg gehen: Eingangswelle wechseln und am Abgang nicht, weil ein Wechsel birgt immer ein gewisses Risiko, das der neue Ring einen Defekt hat oder beim Einbau einen Schaden nimmt. Oft genug schon vorgekommen.

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.711

    Standard

    #6
    Und nicht vergessen, den Wellendichtring der Ausgleichswelle ebenfalls mit zu wechseln. Der verabschiedet sich auch gern.

    CU
    Jonni


 

Ähnliche Themen

  1. Getriebe GS850 austauschen/wechseln
    Von die_kleine_q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 20:18
  2. Getriebe Wellendichtring wechseln
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 06:36
  3. Altes-Elefantentreffen an diesem WE
    Von Linus im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 15:18
  4. Dieses sch......limme Getriebe !!
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 21:18
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 20:17