Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

"Alte" Motorradreifen drauf ziehen ?

Erstellt von Leon2004, 31.05.2015, 17:31 Uhr · 53 Antworten · 5.540 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    254

    Standard

    #31
    Morgen,

    danke an für eure infos,

    werde jetzt neue drauf machen... wie schon mal geschrieben, hab da ein besseres Gefühl im Hinterkopf beim fahren.
    Da wir meistens zu zweit auf der Maschine fahren geh ich auf nummer sicher.

    Gruß
    Leon

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #32
    Hi
    Ich fahr grad' welche mit Baujahr 2002. "Letzte Rille" muss nicht sein und so schnell wie 80% des Rests bin ich allemal (wenn auch nicht in der Stadt und auf langen, geraden Bundesstrassen)
    gerd

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #33
    Gut so Richtig mitreden kann ich nicht ,meine Reifen werden nicht sooo alt wechsle 2 x im Jahr.
    aber es gab Zeiten da habe ich mir gebrauchte aufgezogen weil ich nur Rechts -Links gefahren bin davon haben die Berliner Reifen ja genug (Profil) die waren meist schon ein paar Jahre alt. Die hatten Grip ,wenn sie warm waren .

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Leon2004 Beitrag anzeigen
    Morgen,

    danke an für eure infos,

    werde jetzt neue drauf machen... wie schon mal geschrieben, hab da ein besseres Gefühl im Hinterkopf beim fahren.
    Da wir meistens zu zweit auf der Maschine fahren geh ich auf nummer sicher.

    Gruß
    Leon
    Und wie schon von jmd anderem angeschnitten, kannst du deine alten Reifen auch verkaufen. Anscheinend gibt es einen Markt dafür

  5. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    175

    Standard

    #35
    D'rauf ziehen (lassen) und fahren, sofern sie keine Risse haben.

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Leon2004 Beitrag anzeigen
    Morgen,

    danke an für eure infos,

    werde jetzt neue drauf machen... wie schon mal geschrieben, hab da ein besseres Gefühl im Hinterkopf beim fahren.
    Da wir meistens zu zweit auf der Maschine fahren geh ich auf nummer sicher.

    Gruß
    Leon
    NiGS (bzw. Wenig) ist so sehr eine Kopfsache wie Motorradreifen, wenn du Bedenken hast -andere kaufen, wenngleich die meisten das Potential der Reifen nicht annähernd ausnutzen.
    Außerdem müssten dann viele Motorradfahrer Ihre Reifen vor dem erreichen der Verschleißgrenze wechseln, weil die dann schon 5-6 Jahre alt sind (auch GS-Fahrer )

  7. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #37
    Was ich machen würde:

    Die alten Reifen so beschreiben wie du es hier schon getan hast (DOT angeben, Lagerung angeben). Verkauf »an Bastler« -> iBäh Kleinanzeigen für 50 Euro reinstellen und dann für 30 Euro weitergeben. Fertig.

    Ob der dann damit fahren will oder sich attraktive Blumeninseln in den Garten damit bauen will -> nicht mehr dein Problem.

    So sparst du dir die Gebühr für die Entsorgung und machst u.U. sogar noch jemanden damit glücklich.

    Grüße, Martin

  8. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #38
    Ich finde die Diskussion schon lustig. Das teuerste Moped auf dem Markt fahren und dann 200€ an den Reifen sparen wollen. Ich weiß ja nicht. Ich persönlich lege da größten Wert an die Sicherheit und würde keine 5 Jahren alte Reifen fahren. Ich habe meine BMW vor einigen Wochen beim BMW Fachhändler gekauft. Da waren Reifen aus 2011 drauf, auch die Tourance EXP. Die Profiltiefe war auch noch gut und deshalb hat sie der Fachhändler drauf gelassen. Mit dem Kommentar: Motorradreifen kann man bis zu einem Alter von 8 Jahre fahren. Musste ich, mit meinem Motorradwissen, schon etwas schmunzeln. Wie dem auch sei, zurück zum Thema, die Reifen waren einfach nicht mehr gut genug vom Grip. Ich habe die BMW recht schnell zum Rutschen gebracht, vorne und hinten. Nun habe ich die alten Dinger runter geworfen und durch neue Tourance next ersetzt. Und, wenn einer da nicht den Unterschied im Gripniveau spürt, dann hat er auf einem Motorrad aber auch gar nix zu suchen.

    Ich behaupte mal, dass der Vorbesitzer der Maschine den Unterschied auch nicht gemerkt hätte, denn für seinen Fahrstil (Schleicher) hätte der Reifen ausreichend Grip gehabt. Anders wäre es vielleicht bei einer kritischen Vollbremsung gewesen. Da wäre ihm der Weg ausgegangen.

    Resümee: Neue Reifen haben mehr Grip und sind deshalb bei Grenzsituationen besser. Wenn jemand nicht allzu schnell fährt, dann merkt er es vielleicht nicht. Ein Satz Reifen kostet 250€. Ein Meschenleben ist unbezahlbar, vor allem, wenn es das eigene ist

    MfG
    Holger

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #39
    So, Holger, du bist also der Held und Reifenexperte und bringst 4 Jahre alte Tourance EXP schnell zum Rutschen?

    Unterschiede spürt man auch zwischen unterschiedlichen Reifen oder bei verschiedenen Reifendrücken. Das allein hat also mit der Sicherheit und dem Alter gar nichts zu tun.

  10. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #40
    ja


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alte GS kaufen?
    Von G-Fahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 20:38
  2. neu hier - aber sonst ist alles alt
    Von schnucke im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 15:41
  3. neues altes Mopped (R100GS) und ein Problem
    Von onkeltomshuette im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 15:24
  4. Dosen-Inspektion kostenlos (zumindest die Chance drauf :-)
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 16:12
  5. Altes-Elefantentreffen an diesem WE
    Von Linus im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 16:18