Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Aluboxen oder Koffer

Erstellt von popeye, 10.05.2007, 23:08 Uhr · 30 Antworten · 4.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #11
    Ich habe, nachdem ich im letzten Jahr eine längere Tour (6700 km) mit der GS durch Russland gefahren bin, meine originalen Koffer verkauft und bin auf TT/Zega umgestiegen. Die Vorteile: siehe Kommentar von Finn

  2. Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #12
    Die Kofferfrage ist eigentlich leicht beantwortet:

    - Fährst Du mit Deiner Q mehrheitlich in unseren Breiten rum, dann
    kaufst Du am besten die originalen BMW-Koffer. Die haben nämlich
    den Vorteil, variabel in der Grösse zu sein, Innentaschen zu besitzen,
    die es dir erlauben, die Koffer am Moped zu lassen und nur die
    Taschen mit in die Unterkunft zu nehmen. Ausserdem passt noch der
    Helm rein. Den musst du dann halt auch net mit rum schleppen.
    Einfach super praktisch! Und stabiler als man sich vorstellt!

    - Unternimmst Du gerne weitere "Expeditionen", würde ich zu den
    Alukisten greifen. Da bleibt dann ja eh alles am/im Moped und
    muss nicht rumgetragen werden. Für den alltäglichen Q-Treiber
    aber eher unpraktisch.

    Generell: Die Stabilitätsfrage wird gerne zugunsten den Alukisten
    gewertet. Aber, im Falle eines Falles bricht Alu sehr leicht, weil
    es eben sehr hart und spröde ist. Dann sollte man genug Klebeband
    dabei haben, denn Alu schweissen kann nicht jeder Kameltreiber.
    Aber die Beladung von oben ist auf jeden Fall von Vorteil, wenn
    Du abseits der Zivilisation unterwegs bist. Schliesslich hast Du dann
    ja auch sonst nix zu tun. Also genug Zeit zum "Wühlen"...

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von frankyboy
    ................ im Falle eines Falles bricht Alu sehr leicht, weil es eben sehr hart und spröde ist. Dann sollte man genug Klebeband
    dabei haben, denn Alu schweissen kann nicht jeder Kameltreiber....................
    Glaub nicht, das du schon mal Alukoffer hattest. Die Plasteteile brechen, ein Alukoffer hat ne Delle, das war´s.

    Jo

  4. Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von JOQ
    Glaub nicht, das du schon mal Alukoffer hattest. Die Plasteteile brechen, ein Alukoffer hat ne Delle, das war´s.

    Jo
    Glauben kannste in der Kirche! Und obs ne Delle kriegt oder bricht
    hängt von der Situation ab. Egal ob Kunststoff oder Alu!
    Aber letztendlich ist klar die Alukiste robuster.

  5. Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    14

    Standard Erfahrung mit Aluminiumkoffern abseits von normalen Strassen...

    #15
    Hallo zusammen

    Bin seit ein paar Wochen mit meiner R1200GS Adventure Modell 07 in Argentinien und Chile unterwegs und besitze die Originalkoffern zur ADV.

    Auf den grossen Strassen bin ich hier oft mit KMH 140 unterwegs. Oft auch bei starkem Regen und extremem patagonischen Wind.

    Was mich erstaunt hat ist, dass die Koffern nicht dicht sind. Ich hatte schon oft sehr viel Wasser in den Koffern (zum Glueck verwende ich die Innentaschen - dies ist unbedingt Pflicht aus mehreren Gruenden (z.B. Alu-Abrieb, Alu-"Gestank", Wasser etc.).
    Als ich in der Schweiz unterwegs war hatte ich mit Wasser lustigerweise nie Probleme. Hier fahre ich hoehere Geschwindigkeiten bei extremeren Wetterbedingungen...

    Das filigrane Verschlusssystem ist sehr praktisch wenn man auf normalen Strassen unterwegs ist. Sobald man mal etwas auf Schotterstrassen kommt und es etwas sandig/dreckig wird, kann es sein dass man nach dem Oeffnen des Verschlusses das Ding nicht mehr zukriegt weil der Sand drinnen sitzt... Da hilft dann WD40 :-) und viel Geduld...

    Wollte hier nur mal kurz diese Info posten und hoffe dann in ein paar Monaten ein abschliessendes Urteil abgeben zu koennen.

    Gruss
    Marcel

  6. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Worldtraveler
    Ich hatte schon oft sehr viel Wasser in den Koffern
    HAllo, kann das sein das die Koffer Atmen ? das heist durch die Höhen und Temperatur unterschiede sich Wasser durch die verschmutzten Dichtflächen saugt.
    Selbst hier in Deutschland sehen die Koffer aus wie Sau, da die mangelhafte Hinterradabdeckung alles hochspritzen lässt und beim öffnen der TT Koffer knirscht es ganz ordentlich.
    Ich möchte mal wissen wie ist das denn bei den GS Kunststoff-Koffern beim ändern der Größe...knirsch....kratz.....na dann allzeit regenlose fahrt.
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #17
    Ein Tipp für Alu-Koffer sind auch die von Roger Guhr. RMS... http://www.rms-rennsporttechnik.de/
    Ich finde sie klasse. Hat ne homepage und ist sehr flexibel. Außerdem macht er super Arbeit und hat viel Erfahrung

    Gruß von unterwegs
    Andreas

  8. Chefe Gast

    Daumen hoch

    #18
    Ich kann nur gutes über meine Alu(Zarges)-Kisten sagen! Dicht, geräumig, leicht, stabil...


    Selbst als mir der böse Mann in einer Kehre eine Schaufel Sand unter das Vorderrad geworfen hat, ist die Karre auf dem rechten Koffer elegant um die Kurve gedriftet, ohne dass er sich zusammengefaltet hätte...

  9. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #19
    Ich hab an meiner "normalen" GS die Koffer von BMW für die ADV angebaut, die SerienKoffer sind zu unhandlich und Schwer.
    Das System ist von TT entwickelt und entspricht vom Montageaufwand auch dem TT System.
    Das An und Abbauen der Koffer geht spielend leicht max 1 minute)und die Koffer passen auch optisch ganz gut zur GS
    Weiterer Vorteil, die Innentaschen können bei akutem Platzmangel auch aussen auf den Koffern mit sehr wenig aufwand befestigt werden, da auf den Deckeln entsprechene Ösen vorhanden sind.
    Alles in allem eine zwar etwas teurere aber ausgereifte Sache

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    63

    Standard

    #20
    Ich fahr die K5 Koffer von Krauser einschließlich Topcase. Ich seh von hinten zwar aus wie ein Möbelwagen, hab aber dafür kein Problem mit meiner Sozia
    Die Koffer sind dicht, die Innentaschen auch und der Helm passt auch rein.
    Und nach dem Urlaub verschwinden die Dinger wieder im Keller.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Aluboxen und Kat
    Von Jürgen B.. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 15:39
  2. Original BMW-Koffer oder H&B Gobi-Koffer?
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 16:13
  3. Zarges Aluboxen
    Von Hubertus63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 12:14
  4. Suche Aluboxen
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 19:38
  5. Aluboxen 2x Touratech 45L,
    Von Alter Boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 20:28