Ergebnis 1 bis 5 von 5

Alukoffer und Gestänge richten!

Erstellt von Tomac, 06.07.2011, 18:55 Uhr · 4 Antworten · 1.974 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard Alukoffer und Gestänge richten!

    #1
    Hi,

    Leider haben wir letzten Freitag in Kühtai unseren ersten Sturz mit der ADV hinnehmen müssen. In einer Rechtskurve bei nasser Fahrbahn rutschte das hintere oder vordere Rad (ging zu schnell) weg und es ging 25m die Straße bergab. Wärend meine Freundin (Sozia) die Maschine schon verlassen hat und sich zweimal um die eigene Achse rollte, saß ich noch drauf und schlug im Grashang ein. Ausser einem blauen Fleck und einer Zerrung haben wir beide nichts davongetragen, dank Zylinderschutzbügel und Alukoffer. Zum Glück kam kein Gegenverkehr, denn ansonsten hätte es ziemlich schlecht für uns ausgehen können.
    Natürlich ist der Schutzbügel angefräst und der rechte Koffer leicht verzogen samt Koffergestänge.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Richten des Gestänges und des Koffers?

    Dann würde ich gerne wissen, ob das Koffergestänge am Rahmen senkrecht in der Waage steht, oder leicht angewinkelt ist?

    Da es sich beim Gestänge um dickwandiges Edehlstahlrohr handelt lässt sich hier mit Manneskraft nicht viel erreichen.

  2. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Standard

    #2
    Hallo Tom,

    erst mal gut das Euch nichts passiert ist.
    Wegen deiner Frage:Klar kann man das richten,kommt halt drauf an wie stark die genannten Teile verzogen sind.Habe das für einen Kollegen schon mal gemacht war aber nicht so doll verbogen....
    Es sieht dann natürlich nicht mehr so gut aus wie früher....
    Wegen der Stellung der Träger kannst du mal in mein Album schauen,vieleicht hilft es Dir.....
    Wie stark sind die Sachen verzogen?Hat der Heckrahmen was abbekommen ?



    Gruss Andreas

  3. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #3
    Hallo Andreas,

    danke, wir haben wirklich viel Glück gehabt.
    Auf deinen Fotos kann ich es leider nicht erkennen, werde morgen mal beim vorbeischauen und nachmessen.
    Der Heckrahmen hat zum Glück nichts abbekommen, und die Träger sind auch nur ein paar Zenitimeter verzogen. Man kann es an den Bildern erkennen, wenn die Koffer montiert sind. Auf der linken Seite drückt er an den Endtopf.
    Wie gesagt, Schrauben gelöst und versucht zu richten, leider ohne Erfolg.
    Am Koffer werde ich die Edehlstahlschienen, die zum einhängen an dem Träger notwendig sind, enfernen müssen und dann erst mal das Alu richten, damit der Deckel auch wieder passt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken komp_3.jpg   komp_2.jpg   komp_4.jpg  

  4. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Standard

    #4
    Hallo Tom,

    den Koffer kriegst du wieder hin.Gucke mal bei TT unter Zega Cases Pro da bekommst du Einzelteile für die Koffer.(Schutzecken,Leisten,usw,) die sollten am original BMW Koffer auch passen.....
    Bei deinen Gepäckträger wundert mich das der Auspuff anliegt,hätte eigenlich weiter wegstehen müssen.Hier wirst du wahrscheinlich Probleme mit dem Richten bekommen...evtl. würde ich hier mal inder Bucht schauen ist glaub ich gerade was im Angebot......
    Habe den Koffer von meinem Kollegen damals mir einem Wagenheber ausgebeult.Dazu zwei Holzstücke passend gesägt eingelegt,Wagenheber dazwischen und den Koffer wieder in Form gedrückt.
    Was passiert wenn Du mal die hintere Querstrebe löst ?


    Gruss Andreas

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #5
    Moin,

    Hauptsache bei euch passt noch alles!
    Hab' letztes Jahr auch einen Koffer mit dem hydr. Wagenheber gerichtet, genauso wie Andreas das beschrieben hat - das geht gut

    Für die Koffereinzelteile musst Du zum Freundlichen. TT darf keine Einzelteile verkaufen! Die Schutzecken, den Deckel, Beschläge und Schlösser gibts einzeln.

    Guck Dir mal die hintere Querstrebe an, ob die verbogen ist - das wäre das billigste Neuteil.
    Guck Dir auch die Koffer- / und Deckeldichtung mal an, da bricht gerne was ab und dann ist der Koffer undicht

    Biegen lässt sich an dem massiven Kofferträger einiges, aber nach weich kommt ab!

    Im übrigen dürfen die Koffer ruhig ein paar Kampfspuren haben

    Grüße aus Hamburg
    Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Sitzbankschloss/Gestänge reparieren
    Von HennerAC im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 08:56
  2. Rahmenheck richten?
    Von kurvenfreak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 21:18
  3. Rahmen richten
    Von dochbox im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 22:07
  4. Vorderradfelge richten
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 12:12
  5. Sturzbügel richten?
    Von Milhouse im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 12:35