Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Alukoffer von BMW

Erstellt von omopenk, 09.11.2006, 18:55 Uhr · 25 Antworten · 6.597 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    51

    Standard Antwort von BMW

    #11
    Hallo zusammen,
    hier die Antwort von BMW auf meine Anfragen bzgl.

    1. Unterdruck in den ADV-Koffern:

    ...

    Die Alukoffer der Adventure sind, auf ausdrücklichen Kundenwunsch hin,
    wasserdicht ausgelegt. Einige Koffer sind so dicht, dass sogar ein
    Ausgleich von Luftdruck-Unterschieden unterbunden wird. Dies Zeigt sich
    in der Praxis auf Passhöhen und wenn der Koffer dort geöffnet wurde,
    auch wieder im Tal. Eine konstruktive Änderung ist hier derzeit
    allerdings nicht geplant.


    2. Gummipinökel (Staubkappen)

    Die Staubkappen der Kofferschlösser prüfen wir derzeit. Bitte wenden Sie
    sich mit Ihrem Anliegen daher an Ihren BMW Motorrad Händler, der über
    unser Technik-System (PuMa) einen entsprechenden Fall anlegen kann und
    von uns auf diesem Weg über die kommenden Maßnahmen informiert wird.

    Viele Grüße
    BMW Motorrad Direct
    -------------------------------

    Viele Grüße
    Kajo

  2. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    #12
    Guten Abend zusammen,

    meine Koffer sind seit Freitag beim Händler.

    Wenn ich Informationen habe - melde ich mich sofort.

    Gruß omopenk

  3. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    #13
    Es ist also doch was passiert,

    Bmw hat meinem Händler mitgeteilt, dass zur Behebung des Problemes eine Lösung gefunden ist.

    Es wurden dann die gleichen Pinirrecks geliefert.

    Die sind aber schon auf dem Weg retour.

    Gruß omopenk

  4. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von kajo
    Hallo zusammen,
    hier die Antwort von BMW auf meine Anfragen bzgl.

    1. Unterdruck in den ADV-Koffern:

    Die Alukoffer der Adventure sind, auf ausdrücklichen Kundenwunsch hin,
    wasserdicht ausgelegt. Einige Koffer sind so dicht, dass sogar ein
    Ausgleich von Luftdruck-Unterschieden unterbunden wird. Eine konstruktive Änderung ist hier derzeit allerdings nicht geplant.
    Ich schlage mal ernsthaft vor, das BMW eine Änderung plant. Wasserdichtigkeit bei Koffern auf "ausdrücklichen Kundenwunsch". Heisst das, dass - wenn keiner sich zu Wort gemeldet hätte, diese heute nicht wasserdicht wären? Dass die Dinger daraufhin dann so konstruiert wurden, dass man damit auf den Mond fliegen kann, sie aber nicht mehr im Alltag aufbekommt, ist ein BMW (oder Touratech) Problem - keins von uns Kunden.

    Abhilfe kann man Herstellerseitig ja wohl relativ einfach schaffen indem man ein Lüftungsventil an der Unterseite anbringt.

    Gruss!

  5. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    68

    Standard

    #15
    Was aber zusätzlicher Aufwand ist und Geld kostet.

    Momo

  6. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Standard Wasserdichtigkeit

    #16
    Zitat Zitat von Kröte
    ... Wasserdichtigkeit bei Koffern auf "ausdrücklichen Kundenwunsch". ...
    Abhilfe kann man Herstellerseitig ja wohl relativ einfach schaffen indem man ein Lüftungsventil an der Unterseite anbringt.
    Gruss!
    Als ich das erste mal von der Wasserdichtigkeit der Adv. Koffer gehört habe, wurde das sehr positiv berichtet: "Die Koffer sind echt dicht. Sogar so dicht, dass nicht mal Luft durchkommt".

    Wem das "zu dicht" ist, der kann sich doch ein "winzig Löchlein" bohren und das Problem ist für immer erledigt. Mit so einem Löchlein wären sie immer noch viel dichter als meine alten Koffer (Schuh, wurden 1986 als Wasserdicht angepriesen). Die waren aber nie ganz dicht, aber doch immer dicht genug. Die Adv. Koffer sind sehr viel schöner und besser.

    Kritisieren möchte kann man die "Tragegriffriemen" (siehe mein kleines Bild) und die "Schlossabdeckungen". da wurde offensichtlich echt gespart.

  7. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    13

    Standard Nippel und Vacuum in den Koffern

    #17
    An meinen Koffern habe ich serienmäßig harte Plastiknippel die die gleiche Maße haben wie der Schlüssel. Die steck ich einfach in die Schlösser und fertig ist der Schmutzschutz. Die sind übrigens schon wichtig. Bei schmutziger Fahrbahn kommt so kein Dreck an oder in das Schloss. Ich habe in Öschiland die Dinger nicht reingesteckt und schon hatte ich Probleme beim Aufschließen. Besonders weil sich meine Q einsaut wie kein anderes Moped vorher.

    Übrigens: an meinem Topcase sind auch diese elenden Gumminippel. Da kann man aber beim freundlichen angeblich Plastikteilchen bestellen.

    Wer hat denn nun eine vernüftige Lösung für das Vacuum?? Schon Mist wenn Du auf der Passhöhe bist, Deine Kumpels haben eine Brotzeit ausgepackt und Du schlägts auf das TopCase ein....

    LG RennElse

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Wer hat denn nun eine vernüftige Lösung für das Vacuum??
    Dein BMW-Händler, gibt wohl ein original-BMW-Be-/Entlüftungsloch nachrüstbar.

  9. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Diese Vakuum-Geschichte mag merkwürdig sein. Aber wenn noch nicht mal Luft reingeht, dürften die Koffer ja wohl auf jeden Fall wasserdicht sein
    MFG
    Hallo.

    Das ist ein Irrglaube. Luft geht genauso hinein wie Wasser. Nur dauert es seine Zeit. In der Praxis sieht es aber so aus, das

    hier mal kurz die Kofferundichtigkeit für alle bisher rätselnden erklärt.

    Bei starken Temperaturveränderungen von warm nach kalt oder in den Bergen von tief nach hoch sinkt der Luftdruck in den Koffern.

    Die meisten Leute glauben weil sie Wasser im Koffer haben das die Dichtung undicht ist. Das ist in den seltendsten Fällen so. Die Dichtung tut das wozu sie gebaut ist. Sie hält dicht. So wie im übrigen fast alle anderen Teile auch. In der Regel ist es so das der Koffer eine bestimmte Temperatur hat und wenn nun der Regen darauf fällt kühlt er ab und die abgekühlte Luft zieht sich zusammen. Da die Dichtung den Koffer nachezu 100% abdichtet sucht sich das Wasser einen anderen Weg. Es geht durch die Nieten. Ganz langsam Tröpfchen für Tröpfchen. Und jedesmal aufs neue wenn es regnet oder das Mopped gewaschen wird !! Die Nieten selber sind aber dicht. Sie werden erst undicht wenn ein niedrigerer Druck im Koffer herrscht als in der Umgebung. Durch die neue Entlüftung ( ich hatte mir als Lösung ein 1mm Loch in den Koffer gemacht ) ist der Druckausgleich sehr schnell möglich und es dringt kein Wasser mehr ein. Helfen gegen Wassereinbruch tut übrigens aus eigener Erfahrung zur Not auch Paketklebeband. War meine Notlösung in Norwegen. Im Bild sehr schön zu sehen wie das Wasser eingedrungen ist. Übrigens das Phänomen ist am linken Koffer auf Grund des Auspuffs deutlich stärker ausgeprägt, da er sich viel mehr erhitzt und die Temperaturschwankungen viel größer sind.

    Gruß Jörg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken deckel1.jpg  

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Ja Damischer, Halleluja! Das wird's wohl sein, warum bei meinen beiden vermeintlich undichten H & B Koffern kein Wasser mehr reinsifft: Ich hatte vor anderthalb Jahren ein kleines Loechlein zum ablaufen gebohrt. Seitdem habe ich keine kleinen Pfuetzchen mehr gefunden.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche alukoffer
    Von winch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 07:39
  2. Suche Alukoffer
    Von xbiff im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:28
  3. TT Kofferträger für 12er Alukoffer + Alukoffer
    Von dergraf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:24
  4. Suche Alukoffer
    Von Thielster im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 10:49