Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

anderes Windschild

Erstellt von LUK_GS, 17.06.2008, 14:45 Uhr · 61 Antworten · 22.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Daumen hoch freut mich!

    #41
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    moin ,
    ich hatte mein erstes auch fast gerade abgeschnitten .....na ja
    mittlerweile mache ich mir etwas mehr mühe , es ist 7,5cm kürzer
    Hi Igi,

    ich hatte dein schild in den verschiedenen beitraegen schon gesehen und dadurch auch ueberlegt die schnittkante vielleicht etwas interessanter zu gestalten... an der kante der lampen anzupassen; wie die untere kante des windschildes... doch dann dachte ich mir.... fu** it.

    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Folie/Tarnfarbe
    Sieht gut aus, das wie und was würde mich auch interessieren!
    ich werde heute ne kleine bildergeschichte zusammenstellen wie das mit der folie geht... schliesslich will das windschild eingekleidet werden... wobei ich nicht weis wie das schlussendlich ausehen wird.
    wobei ich aber gleich sagen moechte dass vielleicht nicht jeder den drucker und die folie zur verfuegung haben wird...

    freue mich sehr dass das tutorial angenommen wird... nice one.
    bis spaeter dann!
    Marc

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Idee here you go... das 'how to...'

    #42
    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus, das wie und was würde mich auch interessieren!
    da es mir so viel spass macht habe ich hier ein weiteres kleines tutorial erstellt:

    Material und Tools:
    • PC mit Corel Draw
    • Roland Printer VersaCAMM VP-540
    • clear vinyl 1,24m
    • camouflage muster
    • wasserspritze
    • hartfilzblock
    • cuttermesser
    • BMW R1200GS
    • abgeschnittenes Windschild


    Ich habe einfach ein Tarnmuster (jpg) aus dem internet genommen und es mit
    Coreldraw angepasst & den schriftzug "R1200GS' hinzugefuegt. da ich fuer
    diesen weiss als farbe gewaehlt habe wird der drucker hier nichts auftragen
    und die schrift erscheint durchsichtig...

    Gluecklicherweise ist mein angeheirateter schwager professioneller signwriter,
    somit konnte ich das tarnmuster umgehend ausdrucken, durch die tuer gehen
    und auf die dicke kleben... bitte guckt euch die bilder unten an.


    klare klebefolie mit camouflage, durch die klare folie kann man den originalen
    R1200 aufkleber und das gestanzte GS sehr gut sehen.


    das heck. hier habe ich mit krepband eine vorabform angefertigt, die habe ich
    dann anschliessend auf einen neuen tarndruck aufgelegt und ausgeschnitten.
    somit hatte der aufkleber die exakte form eines seitenteils des hecks.


    corel draw


    drucker beim drucken


    fettich


    zum aufkleben, viel seifenwasser und GEDULD


    die vorderseite ordentlich nass machen, dann umdrehen und den aufkleber
    von der tragefolie abziehen, dabei auch die klebeseite richtig einspruehen.


    ein wenig ausloten und auf die scheibe klatschen.


    jetzt kommt das geduldsspiel... mit nicht zu festem druck das vinyl
    glattstreichen. dies gestaltet sich am anfang hier bei der der kurvigen scheibe
    als recht schwierig. doch sobald das erste wasser abgedrueckt wurde saugt
    sich der aufkleber von selbst an.


    fettich, trocknen lassen und heute nachmittag werde ich sauber an den
    kanten entlang schneiden.

    hoffe das war ein interessanter beitrag...

    falls sich irgendwer wundert warum ich so viel zeit habe... noch geniesse ich
    die freie zeit nach dem umzug... bis ich irgendwann auch wieder arbeiten
    gehen muss wenns geld alle ist...

    falls noch fragen sind... melden...

    allerbeste gruesse aus dem ozziland,
    Marc

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #43
    Daraus koenntest Du ein Geschaeft machen, fertige Folien fuer Motorrad Windschilder.

    Ich haette gerne eine leicht graue Folie

  4. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #44
    Optimal, danke für die Beschreibung!
    Finde den Punkt mit der Folie nämlich sehr interessant, das eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten

  5. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen

    klare klebefolie mit camouflage, durch die klare folie kann man den originalen
    R1200 aufkleber und das gestanzte GS sehr gut sehen.
    Gute Anleitung!
    Aber das gestanzte GS ist doch innen nicht wirklich beklebt, oder?

    Gruß
    Günni

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Rotes Gesicht

    #46
    hi Günni,
    freue mich, dass du den beitrag magst.

    nach dem auftragen und einem tag trocknen habe ich die folie mit einem heissluftfoen ein klein bisschen aufgewaermt und in die buchstaben eingedrueckt... klebt nun auch dort. wenn noch seifenwasser vorhanden ist muss man mit einem sehr scharfen messer ein keines loch pieken und das wasser abdruecken. ...und mit dem heissluftfoen vorsichtig sein, besonders wenn gepiekte loecher da sind... wenn die folie zu heiss wird, ihr wisst was mit plastik passiert...

    die buchstaben sehen, wie zuvor ohne den aufkleber, gestanzt aus.

    das schoenste mit dieser art von individualisierung ist... wenn ich die nase voll habe, ziehe ich die ganzen kleber einfach wieder ab.

    bis dann und allzeit gute fahrt.
    Marc

  7. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Daumen hoch Folie

    #47
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen

    hoffe das war ein interessanter beitrag...

    falls sich irgendwer wundert warum ich so viel zeit habe... noch geniesse ich
    die freie zeit nach dem umzug... bis ich irgendwann auch wieder arbeiten
    gehen muss wenns geld alle ist...

    falls noch fragen sind... melden...

    allerbeste gruesse aus dem ozziland,
    Marc
    Hallo Mark,

    Danke für deine super Geschichte, habe sie erst heute weiterverfolgt,
    Jeder soll das machen was er kann. Sauber und vollen Respekt

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #48
    hey danke...

    freue mich sehr, dass die geschichte gefaellt.

    leider passiert dieser tage ausser surfen nicht besonders viel, sonst haette ich mehr zum updaten.

    bis dann, wir sehen uns...
    Marc

  9. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #49
    Hi LUK_GS,

    darf ich nachfragen, wie es Dir mit Deiner Lösung ergangen ist? Immer noch zufrieden?

    Ist die Isotta so gemacht, daß ich die mit den Original-Verstellschrauben auch verstellen kann?

    Hat es irgendwelche Änderungen an der Befestigung gebraucht? Z.B. so HardParts dran tun anstelle der original-Befestigungsschrauben welche am Cockpit-Rahmen sind?

    Dies ist nämlich der näxte Punkt, den ich bei mir in Angriff nehmen werde - Windgeräusche.

    Danke im Voraus für Infos.

    :-) Oliver

  10. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #50
    Tolle Geschichte mit der Folie - Danke für den Tipp!

    Aber wo bekommt man solch ein Folie "clear vinyl 1,24m " vielleicht auch schon farbig in Europa/Deutschland?

    Wäre für jeden Hinweis dankbar.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anderes Windschild
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:11
  2. anderes Öl = anderes Temperaturverhalten?
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 11:07
  3. Mal ein anderes Windschild!!!
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 22:59
  4. Ein anderes Windschild für meiner 11er Muh...
    Von 1100gs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 09:09
  5. Anderes Windschild
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 19:43