Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

anderes Windschild

Erstellt von LUK_GS, 17.06.2008, 14:45 Uhr · 61 Antworten · 22.092 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
    Tolle Geschichte mit der Folie - Danke für den Tipp!

    Aber wo bekommt man solch ein Folie "clear vinyl 1,24m " vielleicht auch schon farbig in Europa/Deutschland?

    Wäre für jeden Hinweis dankbar.
    No problem, Ich wuerde vorschlagen Schildermacher aufzusuchen. Jemanden der Aufkleber und Beschriftungen macht. Die sollten Dir auf jeden Fall weiterhelfen koennen. Entweder verkaufen die dir gleich etwas oder er kann dich an einen haendler verweisen.

    schon mal vorab, sorry fuer die ganzen bilder

    Einen RIESEN vorteil, der diese Art von persoenlichem Design mit sich bringt ist, wenn Du die Nase voll hast, ziehst du den Kram einfach wieder ab... so erging es mir vor zwei Wochen. Wie Ihr an den folgenden Bildern sehen koennt ist die Story noch nicht erledigt.

    Ich habe nach 2 Monaten mit dem Camouflage die Nase voll gehabt und das Bike wieder in den Originalzustand gebracht...

    ... was mir dann aber zu normal war... somit habe ich dieses mal matt schwarzes Vinyl von einem zulieferer fuer schildermacher besorgt. Knappe 2 Meter x 60cm.

    Somit habe ich dieses mal, nach dem selben prinzip die Seitendeckel, die Gabel und den hinteren Rahmen in mattschwarz gewickelt. Die unteren Gabelenden sind mit glaenzendem schwarz versehen...

    Fuer die Gabel, ober- und unterhalb der unteren bruecke habe ich eine Form aus papier geschnitten bevor ich diese auf das schwarze mattem vinyl uebertragen habe (die masse sind unten zu finden).

    The total:

    So sieht SIE nun aus.

    The side pads:

    Hier sieht man schoen wie sauber sich das vinyl in den GS Schriftzug saugt, als sei es lackiert.

    The front end:

    Die unteren Enden sind mit glaenzendem schwarz versehen. Um die vorabausgeschnittenden
    formen sauber aufkleben zu koennen habe ich den Gabelbereich und die Form mit Seifenwasser versehen,
    so kann man ganz einfach die endgueltige position finden und anpassen.


    Closeup.

    hier sieht man die Naht auf der Rueckseite des Holmes... sehr sauber, oder nicht?

    The frame:

    Da mir der schwarze Rahmen der ADV so gut gefaellt, habe ich meinen ebenfalls mit mattschwarz versehen. Hierbei habe ich allerdings auf Seifenwasser verzichtet da es sich um kleinere Flaechen handelt.


    closeup vom Rahmen. Das Vinly zieht sich extrem sauber selbst um die Schweissnaehte.

    Front end cut forms:

    Alle vier Gabelstuecke haben die gleiche Groesse, sie sind lediglich umgedreht.


    Puh, I think that's it...

    Ist einfach ne andere Art um das Bike gegen Steinschlag oder Gepaeckkratzer zu schuetzen. UND... wenn die Q mal verkauft werden soll... geht das sogar im Originalzustand.
    Falls noch Fragen auftauchen, meldet euch einfach.
    Marc, from far far away

    :clap

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #52
    sag mal Marc, das ist ja der Wahnsinn. Wie lange hast Du dafür denn insgesamt gebraucht?

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #53
    hey,... danke... *freu*

    ehrlich gesagt, nicht besonders lange. Vielleicht in allem einen Vormittag?! nicht viel mehr.

    Es ist auch nicht, dass man besonders geschicklich sein muss. Dadurch, dass man Seifenwasser verwendet kann man alles schoen hin und her schieben. Wie gesagt, der Rahmen ist einfach nur mit kleineren Stueckchen versehen. Und selbst wenn man verka**t, macht man es einfach nochmal.

    Der groesste Aufwand sind die Seitenteile des Tanks, weil sie leicht gewoelbt sind und weil man alles abbauen muss.

    Das schoene ist, dass man das Bike nicht zerlegen muss um es z.B. zu lackieren.

    Alles Gute
    Marc

  4. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #54
    ...so jetzt mal langsam zum mit schreiben
    auflegen warm machen und fertig ? ?
    ich will auch einen schwarzen Ramen

  5. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen
    imo die bisher beste "Variante" ...

    Aber eins muss ich wissen ... wo macht man den bitte SOLCHE Bilder ?
    Ich brauch die Stelle ... unbedingt ...

  6. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #56
    Klasse Beitrag Marc!

    Das animiert zum selbst ausprobieren - ich hab hier im Forum ja einen Spetzl (Freund) den Großvater HVG der ausser fotografieren auch Pickerl (Aufkleber) macht, der kann mir da bestimmt bei der Besorgung der Folie weiterhelfen.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    imo die bisher beste "Variante" ...

    Aber eins muss ich wissen ... wo macht man den bitte SOLCHE Bilder ?
    Ich brauch die Stelle ... unbedingt ...
    Da gibt es mehr von... HIER... Die Bilder

    Der Spot ist fast genau hinter unserem Haus. Hier ist der Google earth spot.
    (am oberen kurzen ende des Asphalts)
    Hier der Streetviewlink
    Leider war es an diesem Tag nicht so schoen...

    Das ueberschaut die Gold Coast, Surfers Paradise.

    Meld' Dich wenn Du hier bist, dann gehen wir nen Bierchen trinken

  8. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen
    hey,... danke... *freu*

    ehrlich gesagt, nicht besonders lange. Vielleicht in allem einen Vormittag?! nicht viel mehr.

    Es ist auch nicht, dass man besonders geschicklich sein muss. Dadurch, dass man Seifenwasser verwendet kann man alles schoen hin und her schieben. Wie gesagt, der Rahmen ist einfach nur mit kleineren Stueckchen versehen. Und selbst wenn man verka**t, macht man es einfach nochmal.

    Der groesste Aufwand sind die Seitenteile des Tanks, weil sie leicht gewoelbt sind und weil man alles abbauen muss.

    Das schoene ist, dass man das Bike nicht zerlegen muss um es z.B. zu lackieren.

    Alles Gute
    Marc

    ...aber Marc ! wenn du mit Seifenwasser arbeitest um alles hin und her zu schieben , wie klebt denn dann das Vinyl auf dem Seifenwasser

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    ...aber Marc ! wenn du mit Seifenwasser arbeitest um alles hin und her zu schieben , wie klebt denn dann das Vinyl auf dem Seifenwasser
    Ok...

    Man nutzt das Seifenwasser um die Moeglichkeit zu haben das Vinyl verschieben zu koennen, bzw Luftblasen zu verhindern. Sobald die richtige Position gefunden ist muss man das Wasser zwischen Auflage und Vinly rausdruecken... besonders auf Glas ein langer Prozess. Auf den Gabelholmen geht das ganz schnell.

    Hier unten siehst Du wie ich den 'R1200GS' Schriftzug ausgerichtet habe und anschliessend mit einem etwas haerterem Gegenstand, der aussen weich ist (Das Vinyl soll ja nicht zerkratzt werden), das Wasser wegdruecke:




    Sobald die ersten Flaechen kein Wasser mehr dazwischen haben klebt alles einwandfrei. Nach einiger Zeit trocknet alles Wasser weg und der Kleber hat die Haftigkeit angenommen. Ist wirklich kein grosse Akt.

    Bis dann...
    Marc

  10. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard komisch

    #60
    Hi
    ich dachte immer das Problem sei der Helm, Ich hatte auch große Probleme mit verwirbelungen und habe alle Ratschläge angenommen und probiert. Der Systemhel 5 hat mir ganz heftig Abhilfe geschaffen.

    Ich bin 1,86m groß. Denke die Kombinationen mit der Größe sind entscheidend. Was dem einen hilft, bringt anderen nix.

    Gruß
    Christian










    Zitat Zitat von LUK_GS Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,


    ich habe mich schon durch den einen oder anderen Windschild-Thread gelesen und auch sehr viele Lösungen/Lösungsansätze zur Behebung der Verwirbelungen am Helm gesehen.

    Da ich Anfang Juli auf eine Motorradtour (voraussichtlich franz. Alpen) gehen werde, muss ich nun handeln, damit ich die Verwirbelungen, die mich ab ca. Mitte des Helms treffen, in den Griff zu bekommen.

    Ich bin schon einmal probeweise den Wunderlich-Spoiler auf meiner Original Scheibe gehabt, war aber nicht zufrieden, zumal mir auch die Optik nicht entsprach.

    Da es wie gschrieben ziemlich schnell gehen muss (Montage des neuen Windschilds diese/nächste Woche) habe ich mir gedacht, dass ich mir einfach ein GSA Windschild kaufe. Meine Fragen: Bringt das die von mir benötigten 15cm mehr Windschutz? Fährt jemand das GSA Windschild auf der normalen GS?
    Was wäre eine andere Möglichkeit? Da ich in der Schweiz wohne sehe ich schwarz bezgl. einer Bestellung bei Wunderlich oder Touratech (Lieferzeiten).



    Zu mir und meiner GS:

    • Ich fahre eine 07er GS, Sattel auf Tief, Windschild ganz oben
    • Ich bin 188cm gross
    • Ich habe den Systemhelm Evo5

    Besten Dank für eure Ratschläge
    LUK_GS


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anderes Windschild
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:11
  2. anderes Öl = anderes Temperaturverhalten?
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 11:07
  3. Mal ein anderes Windschild!!!
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 22:59
  4. Ein anderes Windschild für meiner 11er Muh...
    Von 1100gs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 09:09
  5. Anderes Windschild
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 19:43