Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Angst!!!!!!!

Erstellt von schmiedebums, 18.04.2009, 01:43 Uhr · 39 Antworten · 5.246 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    11

    Standard Angst!!!!!!!

    #1
    Wegfliegende Seitenteile, tödliche Handprotektoren, nicht mehr starten wollende (fast) Neufahrzeuge, je mehr man sich in die Internetabgründe liest, desto mehr kommt man in´s Grübeln. Habe mir eine 2006er GS gekauft, mit knapp 6 Tkm auf der Uhr, da sind in den Handprotektoren so Hinweise eingeklebt, die ich bisher nicht deuten konnte, sollen wohl andeuten, daß hier nicht alles in Ordnung ist?

  2. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #2
    Einen wunderschönen guten Morgen schmiedebums.
    Ich beobachte im Moment wieder gehäuft Threads, wo BMW R 1200 GS / Adventure Neukunden von den vielen Problemen, die hier und in anderen Foren gepostet werden, erstmal sehr verängstigt werden. Mir ging es nicht anders, nur war in meinem Fall die Adventure schon gekauft und erst danach habe ich hier dieses Forum und damit die ganzen Problemthreads entdeckt. Ich bin ganz ehrlich, hätte ich dieses Forum früher entdeckt, so hätte ich mich eventuell gegen eine 12-er GS / Adventure entschieden.
    So, jetzt kommt das große aber:
    Ich fahre nun seit Februar letzten Jahres eine Adventure Baujahr 2006, gekauft mit knapp 5000 km und kann, nach mittlerweile 15000 km mit manchen schlechten (Ausflug in einen Straßengraben mit gut karacho) jedoch umso mehr guten Ereignissen (fast) nur positives berichten. Ich hatte bisher noch keines der hier so häufig beschriebenen ernsthaften Probleme, wie ausfallendem ABS, auf Handbremshebel drückende Handprotektoren, permanent entladene Batterien oder oder oder... Ok, ich hatte ein paar Probleme mit Glühbirnen im Abblendlicht. Einmal hatte eine Philips MotoVision nur sage und schreibe 15 Minuten gehalten. Aber ansonsten bisher problemlose Fahrt! Wie du vielleicht schonmal hier irgendwo gelesen hast, wird bei solchen Threads häufig bemängelt, dass sich ja eigentlich nur Leute, die Probleme mit ihren Moppeds haben, zu Wort melden und das die, die keine haben keinen Grund sehen sich im Internet kundig zu machen. Man muss einfach die Relationen sehen, in denen solche Probleme auftreten: die 12-er GS und die Adventure, speziell jedoch die GS sind ich meine seit ihrer Markteinführung durchgängig auf Platz eins der Zulassungszahlen. Das heist, dass von diesen Moppeds so sche**** viele durch die Gegend fahren und wenn etwas in so großer Stückzahl produziert wird, kann es schonmal zu Problemen oder Fehlern in der Produktion kommen. Zuletzt gesehen bei der Philips Senseo. Die müssen auf der ganzen Welt millionen von Kaffeemaschinen zurückrufen, weil der Beuler platzen kann. Klaro hat die GS einige Macken. Aber wenn man sich das so überlegt fallen die doch nur so sehr auf, weil so viele darüber berichten können. Bei irgendeiner Ducati, die ständig in die Werkstatt muss, fällt das natürlich nicht so auf wel davon nur eine Handvoll durch die Gegend fahren. Die GS ist trotz einiger ungeklärter Sachen und natürlich Ärgernisse ein unglaublich tolles Motorrad, mit dem man sehr viel Spaß haben kann und was einen in aller Regel niemals im Stich lässt.
    Zu den Aufklebern in den Handprotektoren: diese Aufkleber sind als Kontrolle für den Fahrer gedacht, damit er feststellen kann, ob der Handprotektor sich verschoben hat. Wenn du den Bremshebel nach vorne gegen den Handprotektor drückst, sollte das Ende des Hebels auf so einen kleinen weißen Kreis auf dem Aufkleber zeigen. Wenn das so ist, ist alles Töfte, wenn nicht einfach den Handprotektor etwas verdrehen, bis es passt. (keine Angst, kannst nix kaputt machen )
    Zu den wegfliegenden Seitenteilen: wenn ich richtig informiert bin, hing diese Sache mit den alten Schnellverschlüssen zusammen, die manchmal nicht richtig einrasteten und dann unter Umständen das Seitenteil wegsegelte. Die haben das Problem beseitigt, indem die jetzt ganz einfache Troxschrauben statt der Schnellverschlüsse benutzen. Wenn du noch die Schnellverschlüsse hast, frag doch einfach mal deinen Händler, ob er dir nicht die Torxschrauben bei der nächsten Inspektion dranmachen könnte.
    So, genug gelabert. Lass dir deine GS nicht vermiesen, sondern hab Spaß damit!
    MfG GhostRider

  3. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Applaus

    #3
    . . nicht enden wollender Beifall von meiner Seite für diesen Artikel vom GhostRider.

    Für die Kolleginnen und Kollegen die jedoch Probleme mit Ihren Maschinen haben, bietet jedoch dieses Forum eine gute Hilfestellung. Dazu kommt, wie so eine Art Selbsthilfegruppe, noch das Gefühl auf, halt nicht alleine dazustehen.

    kollegiale Grüße Holger

    EZ: 12/08 (Modell `07) - 7000km - Null Probleme

  4. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #4
    Danke für die positiven Worte von GhostRider!!!
    Bei mir war das so: Probleme mit der F800 ST ( zu gebückte Haltung, Ringantenne 2 mal defekt..irgendwie mit ich mit dem Moped nicht warm geworden.) die einen Wechsel zu einer neuen 1200GS veranlassten.
    Nächste Woche wird sie in meiner Garage stehen!
    Die letzten Tage habe ich mich intensiv mit diesem Forum beschäftigt. Machmal hatte ich arge Bedenken....war die Entscheidung richtig?
    GhostRider hat Recht: wer mit der GS zufrieden ist, schreibt nicht aber jede Kleinigkeit ist ärgerlich und wird hier beschrieben.
    Also nochmal Danke für die aufbauenden Worte.
    Peter

  5. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #5
    Moin!

    Schaue doch einmal in anderen Foren (zu anderen Modellen) rein. Auch dort wirst du sehr viel negatives zu dem jeweiligen Modell lesen...

    Ein Forum ist ja schließlich irgendwie auch dazu da, Probleme zu lösen. Jedoch ohne Problem ist keine Lösung notwendig... Also werden sich wirklich oftmals nur Fahrer/innen mit Problemen zu Wort melden. Fahr einfach und sei froh. Ich fahre bisher auch Problemfrei...

    Gruß
    Sascha

  6. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #6
    Guten Morgen aus dem verregnetem Harz, manchmal war ich mir auch nicht sicher das richtige Möpp gekauft zu haben, wollte zuerst ne KTM 990 Adventure kaufen. Wenn man aber deren Foren liest wird einem auch Angst und Bange, sind aber bestimmt nicht besser oder schlechter als andere Töffs. Zeigt mir einer ein Forum in dem die Möpps nur gelobt werden werde ich meine Dicke verkaufen und mir solch eine Wunderwaffe zulegen. Solange werde ich meine Dicke genießen. Kopf hoch..., alles wird GUT.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    hab 80.000 12er GS-Kilometer runter - meine Angst ist einigermaßen überwunden, trau mich schon vom heimischen Parkplatz runter.

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    hab 80.000 12er GS-Kilometer runter - meine Angst ist einigermaßen überwunden, trau mich schon vom heimischen Parkplatz runter.
    Na du bist vielleicht mutig

    Ich kann jetzt aber auch nach 3 Jahren 12er ADV nur berichten, das ich ausser den Inspektionen noch nichts hatte ........ und fahre immer noch mit der 1. Batterie

  9. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Lächeln

    #9
    Guten Morgen

    Es gibt wohl kein Motorrad was nix hat. Ich fahre jetzt seit 1,5 Jahren die GS, hatte wohl auch schon das eine oder andere. ICH WÜRDE MIR ABER NIE EINE ANDERE KAUFEN. Es fährt einfach genial.

    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #10
    Zitat:
    25 Januar, 2008
    Bestverkauftes Motorrad war auch 2007 wieder das Motorradmodell BMW R 1200 GS.

    Komisch Wenn doch die Q´s doch so anfällig und Gefährlich sind, dass Einige schon Angst bekommen. Anscheinend scheinen alle Q-Treiber Suizidgefährdet zu sein wenn die Dinger sich trotzdem so verkaufen lassen.
    Man beachte auch die Wertstabilität auf dem Gebrauchtmarkt. wie kommt das nur
    Meine Beiträge zur Lebens.- und Unfallversicherung wurden zumindest bisher nicht erhöht weil ich ein Gefahrensucher bin gg


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angst vor engen Kurven
    Von Ela im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 19:39
  2. Ich habe Angst.........
    Von wuppertal im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 13:29
  3. Motorradfahren und Angst
    Von Toccaphonic im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 17:26
  4. fährt die angst schon mal mit?
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 16:34
  5. Macht mir ein wenig Angst
    Von franova im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 09:33