Zitat Zitat von do-biker Beitrag anzeigen
Die R1200R war mir in engen Passagen zu hektisch,
...nach ~50.000 KM auf der 12erGS und ~40.000 KM auf der R1200R nehme ich genau das Gegenteil wahr. Die R liegt ruhiger und satter und sobald es enger wird, ist sie leichter um die Kehre zu bewegen wie die GS.

Die Übersetzung der R (Endantrieb) ist allerdings in der Tat länger, vor allem zur GS ab Modelljahr08.


Egal was andere, auch ich, dazu sagen, wichtig ist dein Empfinden und diesbezüglich scheint die Entscheidung gefallen zu sein.

Anbauteile kommen an meine Motorräder hauptsächlich aus optischen Gründen. Hier ein kleine Abdeckung, dort etwas mit Farbe gespielt, aber viele Zubehörteile, speziell von den zwei großen Anbietern, gefallen mir überhaupt nicht. Einen Zylinderschutz, ich hatte 1x kurz den Kunststoff-BH, kommt mir nie wieder an eine Q. Falls du wirklich an eine andere Sitzbank denkst, solltest du auch diese ...oder mehrere... vorher Probefahren. Jeder A.... reagiert anders.


...aber auch was die Zubehörteile betrifft liegt die (letzte) Entscheidung bei dir und die Geschmäcker sind so oder so unterschiedlich.


Viel Spaß!