Ergebnis 1 bis 5 von 5

Anschlussbelegung Instrumentenkombi

Erstellt von fwgde, 17.03.2010, 22:34 Uhr · 4 Antworten · 726 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Frage Anschlussbelegung Instrumentenkombi

    #1
    Hallo,
    hat jemand der Profis hier die Anschlussbelegung der Pins am Instrumentenblock?
    Ich würde diese dann gerne mit der von der K 1300 S vergleichen (Wenn also diese Pinbelegung auch jemand hätte...)

    Der Grund ist, dass ich immer noch hoffe irgendwie das 2D GP Dashboard aus dem K 1300 S Zubehör an der GS zum laufen zu bringen.

    Danke
    Frank

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    moin,

    vielleicht solltest du das dashboard versuchen, was in der HP2sport ist. das gibt es auch als extra für die R1200S.
    bei den boxern sollte es kaum/keine unterschiede geben.

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #3
    Wenn der Preis stimmt, Frank, dann nehme ich Dir Deinen Orschinohltacho ab.

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat jemand der Profis hier die Anschlussbelegung der Pins am Instrumentenblock?
    Ich würde diese dann gerne mit der von der K 1300 S vergleichen (Wenn also diese Pinbelegung auch jemand hätte...)

    Der Grund ist, dass ich immer noch hoffe irgendwie das 2D GP Dashboard aus dem K 1300 S Zubehör an der GS zum laufen zu bringen.

    Danke
    Frank
    .

    Das ist eine denkbare Maßnahme, die jedoch wahrscheinlich an den modellspezifischen Softwaremerkmalen scheitern könnte.

    Das Instrument Cluster der GS hat sechs Anschlüsse wie folgt:

    1 - MR-CAN H

    2 - MR-CAN L

    3 - Dauer - PlusBat

    4 - Masse

    5 - WL von ZFE

    6 - PlusBat über Zündschloss



    Gruss aus Köln




    .

  5. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #5
    Vielen Dank für die Antworten.
    Eine weitere Recherche hat ergeben, dass die Teilenummer für alle Modelle (K1200S,R, K1300 S,R, R1200s) und für alle Baujahre gleich ist.
    Ebenso der Kabelsatz.

    Wenn also das Teil immer gleich ist und an die R1200S passt, und weil auch für dieses Modul nicht diese "Freischaltcode" Teilenummer zusätzlich benötigt wird (Braucht man z.B. bei RDC Nachrüstung), könnte sogar das Softwareproblem gelöst sein.

    Mal sehen ob ich es schaffe meinem so ein Ding zum Test aus den Rippen zu leiern.

    Gruß
    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. HP Instrumentenkombi an 12er GS??
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 10:11
  2. Garmin 2610 Anschlussbelegung Kabel
    Von Spätzünder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 16:48