Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Anschlussgarantie or not, that is the question?

Erstellt von phoney, 22.02.2012, 08:50 Uhr · 35 Antworten · 6.346 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    vorgeschriebenen Wartungsarbeiten achten, sonst gibt es ggf. Probleme. Bedeutet u. U., dass der Bock 2 Mal pro Jahr zum muss.
    mhh..2 mal pro Jahr?.. auch wenn man nur zb 5000km/a fährt?
    das wird ja teuer...ist das in jeder anschlussgarantie so festgehalten, das man 2x im Jahr hin muss?

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von phoney Beitrag anzeigen
    Danker erstmal!

    Wie meistens bei Fragen hier im Forum - man ist genauso schlau wie vorher.

    Es geht mir gar nicht mal so um das Geld. Viel eher darum, das ich lieber meinen sympathischen, selbständigen Schrauber bezahle, als die anoyme BMW NL wo ich nur eine Nummer bin. Und der einzige Grund warum ich zum gehe ist das Thema Garantie.


    Phoney

    Dann hättest du bei einem BMW Händler kaufen sollen und nicht in einer NL wenn dir das so unsympathisch ist!

  3. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Dann hättest du bei einem BMW Händler kaufen sollen und nicht in einer NL wenn dir das so unsympathisch ist!
    Moment - nicht falsch verstehen - die Jungs von der NL sind sehr nett und kompetent - ich mag meinen Schrauber aber trotzdem besser. Und mein Krad hab ich von Privat gekauft - da würde es mir bei jedem Händler gleich gehen. Bin halt a bisserl sentimental

    Phoney

  4. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von BigBär Beitrag anzeigen
    mhh..2 mal pro Jahr?.. auch wenn man nur zb 5000km/a fährt?
    das wird ja teuer...ist das in jeder anschlussgarantie so festgehalten, das man 2x im Jahr hin muss?
    Hallo BigBär,

    kommt halt drauf an, wieviel du fährst und ob der Jahresservice mit dem 10.000 Km-Service zusammenfällt.
    Falls der letzte Service z. B. im März ein Jahr zurückliegt, musst du im März zum (auch wenn du die 10.000 Km noch gar nicht voll hast). Wenn dann jedoch z. B. im August die 10.000 Km voll sind, musst du im August auch wieder zum kilometerbedingten Service.
    Natürlich kann man einen der beiden auch vorziehen (umgekehrt gibt es schnell Probleme mit der Gewärhleistung bzw. der Anschlussgarantie, wie weiter oben bereits beschrieben) und miteinander verbinden, so oder so kostet das ganze natürlich Geld.

    @ phoney: dein Konzept scheint doch ganz gut zu sein. Ich würde einem sympathischen freien Schrauber (wenn er denn wirklich Plan hat) mehr vertrauen als den üblichen in ihren Glaspalästen (wobei es wie immer Ausnahmen gibt).

    Gruß

    Martin

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo BigBär,

    kommt halt drauf an, wieviel du fährst und ob der Jahresservice mit dem 10.000 Km-Service zusammenfällt.
    Falls der letzte Service z. B. im März ein Jahr zurückliegt, musst du im März zum (auch wenn du die 10.000 Km noch gar nicht voll hast). Wenn dann jedoch z. B. im August die 10.000 Km voll sind, musst du im August auch wieder zum kilometerbedingten Service.

    Gruß

    Martin
    Wo habt ihr das eigentlich her???

    Mein sagt, bestätigt durch ein Telefonat mit BMW Motorrad, der Hobel muss jede Inspektion mitmachen. Ist die Laufleistung nicht erreicht ist in diesem KALENDERJAHR der Pflegedienst durchzuführen. Das heist aber nicht nach 12 Monaten. Es würde für "Nichtfahrer" also reichen
    Einfahrkontrolle 1000km März 2009
    Pflegedienst 1001km Juni 2010
    Pflegedienst 1002 km Dezember 2011
    Wer natürlich schon im Januar die Pflege machen läßt und dann im Juli doch zur 10.000er muss ist doch selber Schuld.

  6. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen

    Mein sagt, bestätigt durch ein Telefonat mit BMW Motorrad, der Hobel muss jede Inspektion mitmachen. Ist die Laufleistung nicht erreicht ist in diesem KALENDERJAHR der Pflegedienst durchzuführen. Das heist aber nicht nach 12 Monaten. Es würde für "Nichtfahrer" also reichen
    Einfahrkontrolle 1000km März 2009
    Pflegedienst 1001km Juni 2010
    Pflegedienst 1002 km Dezember 2011
    Das würde ich mir dann fast schon gern schriftlich geben lassen. Was ist wenn im Dez. 2011 deine ABS-Einheit die Grätsche macht und dann vollmundig behauptet wird, "kein Wunder, die Bresmflüssigkeit ist ja schon fast 3 Jahre alt - das fällt nun nicht mehr in die Anschlussgarantie. Da hätten Sie spätestens nach 2 Jahren i. R. des Kundendienstes neue Bremsflüssigleit auffüllen lassen müssen".

    Und zeigt dir nicht auch die Anzeige im Cockpit, dass nach spätestens 12 Monaten oder 10.000 Km der nächste Service fällig ist?

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #17
    Das würde dann wohl ein Fall für den Rechtsverdreher werden.
    Wegen so einer Lappalie macht kein ABS die Grätsche. Das wird jeder Gutachter bestätigen.
    Aber ich glaube das schon so, wie es mir gesagt wurde.
    Eine Erfahrung habe ich auch gerade gemacht mit BMW Kulanz, allerdings beim Auto. Die Kiste hatte ihren letzten Check im Januar 2010 zum ersten TÜV Termin. Danach hat sie nie wieder eine Werkstatt gesehen. Den Service macht die ebenfalls sehr Werkstatt um die Egge.
    Oelwechsel 20 Euro tutto kompletto, nur das Oel muss ich mitbringen, da fahre ich doch nicht zu BMW.
    Nun ist die Kiste ja gut 5 Jahre alt, hat 140000 auf der Uhr und jetzt kam der Kulanzfall.
    Hin zum , Fz. dort nicht mal gekauft, 12 Stunden später Anruf - BMW übernimmt alles inkl. Leihwagen.
    Ich denke also es kommt sehr drauf an ob der wirklich ist.

  8. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #18
    Servus,
    gerade mal mit BMW telefoniert. Mein 30TKM war im Juni 2011, d.h. vor Juni 2012 muss ich nicht zum , es sein denn ich hab vorher die 40TKM drauf. Dieser Pflegeservice kann, muss aber nicht gemacht werden, wenn zwischen den KDs nicht mehr als 12 Monate liegen. Ist also nur was für Leute die unter 10TKM pro Jahr fahren.

    Die Garantieverlängerung bekomme ich auch ohne KD, da reicht es wenn ein die Maschine anschaut und sie noch unter Garantie ist.

    Da lass ich doch den 'Pflegedienst' zusammen mit TÜV von meinem Schrauber machen und komm dann im Mai oder Juni zu ordentlichen 40TKM KD mal wieder bei BMW vorbei.

    Phoney

  9. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #19
    Mir hat die Garantieverlängerung 2 Wochen vor Ihrem Ende (bei ca. 54tkm) noch den neuen Endantrieb bezahlt...

    Glück gehabt, in zweierlei Hinsicht...
    Hatte schon Angst ich hätte die Verlängerung umsonst abgeschlossen...

    Und jetzt hab ich das geänderte HAG vom Bj. '10 dran... wenn das so lange hält, wie das erste, dann reicht es... bis dahin hab ich die Q vermutlich nicht mehr.

  10. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard Nur der Erstbesitzer?

    #20
    Hallo zusammen,

    meine ist im Mai 2 Jahre zugelassen. Ich bin Zweitbesitzer.
    Mir wurde erzählt, dass die Anschlussgarantie nur vom Erstbesitzer abgeschlossen werden könne. Stimmt das?

    Grüße!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschlussgarantie
    Von Howeha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 07:22
  2. BMW Anschlussgarantie
    Von QBen im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 22:51
  3. Anschlussgarantie für 5 Jahr.
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 17:37
  4. Frage bez. Anschlussgarantie
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 07:35
  5. Anschlussgarantie
    Von CS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 12:52