Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Anschlußgarantie sinnvoll ?? Was kostet die?

Erstellt von Helihuber, 23.01.2011, 17:38 Uhr · 18 Antworten · 11.384 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    12

    Lächeln Anschlußgarantie sinnvoll ?? Was kostet die?

    #1
    Hallo zusammen,
    meine R1200GS wird im März 2 Jahre alt. Ich habe jetzt von meinem Händler einen Brief bekommen bezüglich der Anschlussgarantie.
    Da es meine 3. GS ist, und ich außer einem Getriebeausgangswellensimmerings nie Probleme hatte hier meine Frage :

    Was kostet die Anschlußgarantie und ist die sinnvoll? Sind dort auch Steuergeräte mit inbegriffen ? Oder was ist da alles abgedeckt ?

    Vielen Dank für eure Entscheidungshilfe.

    Gruß Andreas

  2. CBR Gast

    Standard

    #2
    Müsste so um die 240 Euros liegen für 2 jahre.

    Ich würds auf alle Fälle machen dürften ne gute Investition sein.


    Wenn was verreckt was die Garantie übernimmt ...........

  3. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard Garantie

    #3
    Hallo...

    meine ADV wird im April 2 Jahre alt. Wollte bereits beim Haendler eine Anschlussgarantie abschliessen...sollte fuer ein weiteres Jahr 199 Euro kosten.
    Allerdings habe ich als ich die Police zugeschickt bekam vorlaeufig einen Rueckzieher gemacht.
    Dort stand naemlich drin, dass die Hoechstregulierungssumme nur 750 Euro !!!!???? betragen sollte.

    Der BMW Haendler will dies nun mit dem Versicherer..GEVIT... abklaeren und mich dann nochmal kontaktieren.

    Also warte ich ab.

    Im Grossen und Ganzen ist eine Anschlussgarantie natuerlich waermstens zu empfehlen.
    Die Konditionen sind normalerweise bei den Versicheren gleich. Regulierung regelt sich nach Alter und Kilometerstand des Motorrades.

    Bei mir hats leider bis dato nicht geklappt. Werde mal nachhoeren..

    Gruss.

  4. Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #4
    Das kann schon sein, nur was hat die Anschussgarantie gegenüber der Neugarantie denn nicht ?

    Andreas

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #5
    Hi
    Das Geschickteste wäre ja wohl den Anbieter zu fragen.
    Bietet er ein Produkt von BMW an, oder arbeitet er mit "irgendwem" zusammen?
    Das Ganze ist schlicht und ergreifend eine Versicherung und wird von x Anbietern angeboten.
    Dann lässt sich noch allgemein recherchieren z.B.
    http://www.auto-motor-und-sport.de/s...n-1063225.html
    auch das ist vielleicht nicht uninteressant
    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/b...-12395-10.html

    Ich habe mich letztlich entschieden auf den ganzen Schmarrn zu verzichten, mache meine Wartungsarbeiten selbst (kann nicht jeder) oder beauftrage freie Schrauber zu beauftragen (kann jeder). Das von Km-Stand 1000 an.
    Inzwischen habe ich in 6 Jahren (100TKm) derart viel Kohle gespart, dass ich locker einen neuen Motor selbst finanzieren könnte.
    gerd

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Helihuber Beitrag anzeigen
    Das kann schon sein, nur was hat die Anschussgarantie gegenüber der Neugarantie denn nicht ?

    Andreas
    Das ist je nach Versicherungsunternehmen sicherlich etwas unterschiedlich. Letzlich zählt, was im Kleingedruckten des jeweiligen Vertrages steht. Das kann u.A. auch eine km- abhängige Selbstbeteiligung an den Materialkosten sein.
    Ich habe bei meinem BMW-Dealer eine Anschlußgarantie abgeschlossen, der arbeitet mit "CarGarantie" zusammen. Der Spaß hat mich 219 Euro gekostet (für 2 Jahre) und gilt in ganz Europa. Voraussetzung: Pünktliche Ausführung aller vorgeschriebenen Inspektionen bei einem BMW-Händler.

  7. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    111

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Helihuber Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    meine R1200GS wird im März 2 Jahre alt. Ich habe jetzt von meinem Händler einen Brief bekommen bezüglich der Anschlussgarantie.
    Da es meine 3. GS ist, und ich außer einem Getriebeausgangswellensimmerings nie Probleme hatte hier meine Frage :

    Was kostet die Anschlußgarantie und ist die sinnvoll? Sind dort auch Steuergeräte mit inbegriffen ? Oder was ist da alles abgedeckt ?

    Vielen Dank für eure Entscheidungshilfe.

    Gruß Andreas

    Anschlussgarantie, immer dann Sinnvoll wenn etwas kaputt geht

    wenn alles heile bleibt, kommt der Gedanke, man hätte gut 200,- € sparen können. Desshalb Risiko oder nicht. 200,-€ oder nicht.

    Ich habe mich damals für keine Anschlussgarantie entschieden, und was passiert? Die Tankanzeige gibt 2 Wochen nach Ablauf der Garantie den Geist auf

    Doch mein hat dann 2 Monate später einen neuen Foliengeber der Tankanzeige auf Kulanz ausgetauscht.

    Ich hoffe dass jetzt nichts weiter passiert, dann hatte ich Glück, oder eine Rep. kostet weniger als 200,-€ nochmal Glück.

    Gruß aus Südhessen.

  8. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard Garantie

    #8
    Mein BMW Dealer hat jetzt bei seiner Garantiegesellschaft angerufen. Jetzt ist die max. Regulierungssumme von 750 auf 2500 Euro gestiegen.
    Für mich immer noch indiskutabel.

    Jetzt weist Du den Unterschied zwischen Original Neukaufgerantie und Anschlussgarantie....

    Das darf doch wohl nicht wahr sein....wollen die nur neue Motorräder verkaufen....und dich später hängen lassen ???

    Ich rufe noch bei einem anderen Händler an, welcher mir das Motorrad nicht verkauft hat, aber mir evtl. bessere Konditionen bieten kann !!

    Gebrauchtgarantie gibt es eben nur vom Händler....privat geht da nix.

    Gruss.

  9. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard ?

    #9
    Hallo,
    hat sich etwas geändert? Bei BMW gab es doch keine Garantie,sondern nur Gewährleistung.
    Anschlussgarantie und BMW hat ein bisschen was vom Lotto spielen. Es gibt GS-Treiber die 100.000 Km ohne Probleme zurücklegen und andere wiederum schaffen kein 10.000 Km ohne Werkstattaufenthalt. Hier im Forum kann nachgelesen werden was passieren könnte. Hier und da steht die Km-Leistung dabei. Wenn es dich beruhigt,mach es doch.

  10. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meinem BMW-Dealer eine Anschlußgarantie abgeschlossen, der arbeitet mit "CarGarantie" zusammen. Der Spaß hat mich 219 Euro gekostet (für 2 Jahre) und gilt in ganz Europa. Voraussetzung: Pünktliche Ausführung aller vorgeschriebenen Inspektionen bei einem BMW-Händler.
    na ja, die Wartung muss nicht zwingend bei einem BMW Händler durchgeführt werden. Mittlerweile ist es Gesetz, das man bei jeder freien Werkstatt auch die Inspektion machen lassen kann, nur muss diese nach Herstellervorgaben erfolgen.
    Diese freie Werkstatt hat auch meine 20000km Inspektion vor Ablauf der 2 Jahresgewährleistung durchgeführt und mir nun die Car Garantie als Anschlußgarantie für weitere 2 Jahre verkauft. Hier werden alle Kosten auf versicherte Teile bis 50000 km komplett übernommen, danach folgt Staffelung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was kostet die 20.000 km Inspektion?
    Von volman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 17:27
  2. BMW Anschlußgarantie
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 08:15
  3. Was kostet es eigentlich...?
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 07:19
  4. Was kostet....
    Von Moggi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:43
  5. Anschlußgarantie
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 20:40