Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Anschlußgarantie sinnvoll ?? Was kostet die?

Erstellt von Helihuber, 23.01.2011, 17:38 Uhr · 18 Antworten · 11.382 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von MaverikX Beitrag anzeigen
    na ja, die Wartung muss nicht zwingend bei einem BMW Händler durchgeführt werden. Mittlerweile ist es Gesetz, das man bei jeder freien Werkstatt auch die Inspektion machen lassen kann, nur muss diese nach Herstellervorgaben erfolgen.
    ...
    Supi, na um so besser!

  2. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #12
    na ja, die Wartung muss nicht zwingend bei einem BMW Händler durchgeführt werden. Mittlerweile ist es Gesetz, das man bei jeder freien Werkstatt auch die Inspektion machen lassen kann, nur muss diese nach Herstellervorgaben erfolgen.
    Diese freie Werkstatt hat auch meine 20000km Inspektion vor Ablauf der 2 Jahresgewährleistung durchgeführt und mir nun die Car Garantie als Anschlußgarantie für weitere 2 Jahre verkauft. Hier werden alle Kosten auf versicherte Teile bis 50000 km komplett übernommen, danach folgt Staffelung.
    Inspektion bei einer anderen Werkstatt wenn auch nach Herstellervorschriften machen lassen und bei einem defekt, innerhalb der Anschlußgarantie die natürlich bei BMW abgeschlossen wurde, einen Anspruch geltend machen ??!!

    Ob das hinhaut

    Ich denke diese Versicherungen sollen letztendlich den Kunden an eine Werkstatt und deren Bedingungen binden.

  3. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Burmi Beitrag anzeigen
    Inspektion bei einer anderen Werkstatt wenn auch nach Herstellervorschriften machen lassen und bei einem defekt, innerhalb der Anschlußgarantie die natürlich bei BMW abgeschlossen wurde, einen Anspruch geltend machen ??!!

    Ob das hinhaut

    Ich denke diese Versicherungen sollen letztendlich den Kunden an eine Werkstatt und deren Bedingungen binden.
    Wieso sollte das nicht hinhauen. Auf Kulanz kannst du bei BMW eh nicht rechnen und Car Garantie ist ein großes Unternehmen, wenn nicht sogar Marktführer.
    Bei einem Schaden setzt sich die freie Werkstatt mit denen in Verbindung, holt die berchtigte Freigabe ein und dann kann repariert werden. Kosten werden über CG abgewickelt.

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MaverikX Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das nicht hinhauen. Auf Kulanz kannst du bei BMW eh nicht rechnen und Car Garantie ist ein großes Unternehmen, wenn nicht sogar Marktführer.
    Bei einem Schaden setzt sich die freie Werkstatt mit denen in Verbindung, holt die berchtigte Freigabe ein und dann kann repariert werden. Kosten werden über CG abgewickelt.
    Garantiebedingungen M196 (Anschlußgarantie) CarGarantie §4 a:
    Zitat: Voraussetzungen für Garantie
    "an dem die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungs-, Inspektions- und Pflegearbeiten beim Verkäufer/Garantiegeber ...

    ... oder in einer vom Hersteller anerkannten Vertragswerkstatt durchführen läßt.

    Ist die freie Werkstatt eine Vertragswerkstatt ist alles in Butter. Ist sie es nicht, dann gelten zumindest die mir vorliegenden Garantiebedingungen nicht.

    Letztlich kann die Versicherung allerdings auch abweichend zu dem mir vorliegenden Vertrag andere Verträge abschließen. Theoretisch sogar mit mir. Ob sie macht, sprich ob sie dieses Wagnis eingeht und ob sie im Schadensfall dann auch zahlt, steht auf einem ganz anderen Blatt.

    Die eingangs genannte Haftungsbeschränkung von 750 Euro habe ich im übrigen nicht gefunden. Zumindest nicht in dem mir vorliegenden Vertrag M196. Hier steht unter §6:

    Zitat:
    "... pro Garantiefall auf den Zeitwert des beschädigten Motorrads ... begrenzt."

    Sinnvoll ist eine Anschlußgarantie auf jeden Fall, zumal sie im Anschluß an die Herstellergewährleistung für zwei jahre auch nicht allzuviel kostet. Der hier im Forum oft beschriebene und ans Motorrad gebaute Schnickschnack ist meist teurer.
    Wir hatten die Garantie schon zweimal in Anspruch nehmen dürfen. Einmal ein Scheinwerfer (Reflektor reingedrückt, ca. 300 Euro) und einmal ein Verspannungszahnrad (ca. 600 Euro). Beides ohne Probleme und zu 100 % ersetzt.

    Aber das ist halt wie mit allen Versicherungen. Wenn nix passiert ärgert man sich, wenn was kaputt geht und keine Versicherung bezahlt ärgert man sich auch.

    Also abschließen, bezahlen und sich freuen. Auch wenn nix passiert.

    Gruß Thomas

  5. CBR Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von MaverikX Beitrag anzeigen
    na ja, die Wartung muss nicht zwingend bei einem BMW Händler durchgeführt werden. Mittlerweile ist es Gesetz, das man bei jeder freien Werkstatt auch die Inspektion machen lassen kann, nur muss diese nach Herstellervorgaben erfolgen.
    Diese freie Werkstatt hat auch meine 20000km Inspektion vor Ablauf der 2 Jahresgewährleistung durchgeführt und mir nun die Car Garantie als Anschlußgarantie für weitere 2 Jahre verkauft. Hier werden alle Kosten auf versicherte Teile bis 50000 km komplett übernommen, danach folgt Staffelung.
    Vollkommen richtig, nur wird es dann nichts mehr auf Kulanz geben.

    CarGarantie dürfte glaube der größte sein, selbst Mercedes, Opes etc, nehmen "die" als Ansschlussgarantie.


    Ist halt alles eine frage der Abwägung wie lange man das Bike fährt, welcher Grundpreis etc.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    bei meiner hat die Abwicklung mit CarGarantie problemlos geklappt. War glaube ich ein Mal Benzinpumpe und noch mal irgend etwas in der Richtung. Eine Begrenzung gibt es nicht, was die Schadenshöhe betrifft

  7. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Garantiebedingungen M196 (Anschlußgarantie) CarGarantie §4 a:
    Zitat: Voraussetzungen für Garantie
    "an dem die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungs-, Inspektions- und Pflegearbeiten beim Verkäufer/Garantiegeber ...

    ... oder in einer vom Hersteller anerkannten Vertragswerkstatt durchführen läßt.
    Die freie Werkstatt, bei der ich die Garantie abgeschlossen habe, hat sich auf BMW Mopeds spezialisiert. Und da er für mich Garantiegeber ist und auch die Wartungen nach Herstellervorgabe durchführt (identisches Inspektionsblatt) ist für mich alles in Butter. Der braucht nicht mal bei BMW autorisiert sein.
    Und falls der Garantiefall weit weg der Heimat auftreten sollte, melde ich das der 24 h Hotline. Die erteilt dann die Reparaturfreigabe.
    Also alles halb so wild, bei guter und pfleglicher Behandlung wird schon nix kaputt gehen.

  8. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #18
    Hallo,

    ich habe bei zwei Werkstätten wegen der Garantieverlängerung gefragt.

    Beim Händler meines Mißtrauens 150 Euro für 2 Jahre, bei der Werkstatt meines Vertrauens 200 Euro ...

    Mit Boxergruß

    Roland

  9. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #19
    Hätte auch eine Frage zur Anschlussgarantie:

    gibt es verschiedene Anbieter von Garantien ???
    Habe schon was von "CarGaranie" gelesen. Ist das Händlerabhängig ???

    Wenn ich bei einem Händler diese abschließe, bin ich dann
    an diesen Händler gebunden oder kann ein anderer auch im
    Schadensfalle über die Garantie abrechnen ???

    Danke euch

    Gruß


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. was kostet die 20.000 km Inspektion?
    Von volman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 17:27
  2. BMW Anschlußgarantie
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 08:15
  3. Was kostet es eigentlich...?
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 07:19
  4. Was kostet....
    Von Moggi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:43
  5. Anschlußgarantie
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 20:40