Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Anti Hopping Kupplung

Erstellt von MaverikX, 13.07.2009, 21:20 Uhr · 44 Antworten · 4.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    fahr mal zügig auf eine Kehre zu. wenn du sie genau so zügig wieder verlassen willst, empfiehlt es sich bis zum Bremspunkt 2 - 3 Gänge runter zu schalten. wenn du dann wieder einkuppelst - hoppelts und das Mopped wird etwas instabil
    hmm.. sowas passiert mir eigentlich nur bei diesen total spitzen Rechtskehren, die man dann nur im Schleichgang durchfahren kann. Ansonsten wird vor der Kurve schon runtergeschaltet, die Kurve hochtourig und eingekuppelt durchfahren und das Problem ist keines mehr. Mach ich was falsch?

    Schlimmer ist da (bei dieser Fahrweise) eher die Motorbremse beim Einfahren der Kurve, wo beim scharfen Anfahren schon mal das Hinterrad leicht blockieren und ausbrechen kann. Ich denke mal, für diesen Fall wäre die AHK schon praktisch.

    Gruß
    Günni

  2. Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    #22
    Habe die Anti-hopping-Kupplung mal bei einem Testbike probiert. Hat mich aber nicht weggehauen...... das Hinterrrad blockiert zwar nicht beim schnellen runterschalten aber irgendwie "rubbelt" es trotzdem irgendwie.
    Denke die beste Lösung ist hier die Übung..... 5000 Passkilometer mit Reinbremsen und Rausbeschleunigen aus der Kehre und schon funzt es....

  3. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #23
    hi
    wie wärs mit folgendem trick.
    zügig auf die kehre / kurve zufahren z.b. bis zum 2. runtertackern, ganz kurz am gashahn ziehen, also ein wenig zwischengas geben
    und ab geht die wilde fahrt durch die kurve.
    unser hat uns auf unserer letztjährigen dolowoche dazu geraten, macht er mit seiner mm auch so.
    tat mich erst ein wenig schwer, jetzt ist es fast in fleisch und blut übergegangen beim runterschalten.
    kein hinterrad ausbrechen, einfach nur durch die kurve, saugeil

    lg klaus

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #24
    ...Leute, die mit gezogener Kupplung Zwischengas geben, kenne ich auch.



    @Klaus; nicht auf dich bezogen!

  5. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #25
    also noch mal kurz zur erklärung.
    ich ticke das gas absolut kurz an, so gerade kurz über den punkt hinweg, das paßt immer

    @qtreiber - ist richtig angekommen

    lg klaus

  6. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Cool

    #26
    Oh man, ne Rutschkupplung! Tolle Sache, wenn ich mit ner offnen Mille auf dem Ring wie bescheurt auf eine Kurve zurase, um dann mit der Vorderradbremse alles zu geben. Hoch lebe meine Antirutschkupplung!

    Aber bei meiner Lisl (Kuh)? Hab ich so´n Ding noch nie vermisst.

    Und ABS: regelt beim mir bei trockner und nasser Strasse supie. Ansonsten hätten die Jungs von "Motorrad" darüber berichtet.

    Fazit: Kauft für eure Kuh ABS,ASR, EDS und Koffers. So ist das Geld zumindest besser investiert als in einer Antirutschkupplung

  7. Nero8 Gast

    Standard

    #27
    Hi..Hi...die einzelnen Beiträge

    Bei dem BMW Trockenkupplungskonzept kannste eine Antihopping in die Tonne kicken...der Zeitaufwand für einen Umbau ist, wie weiter oben schon richtig beschrieben, dafür ennorm.

    Und noch was:

    Trette ich bei einer herkömmlichen Kupplung vor lauter Schreck bei einer plötzlichen Vollbremsung das hintere Bremspedal zusätzlich zu der Vorderbremse voll durch...dann steht urplötzlich das Hinterrad. Man möchte nicht meinen wie wichtig die Hinterbremse in so einem Fall zum verkürzen des Bremsweges ist.

    Eine AHK macht in diesem Fall gaaanz leicht auf...der Bremsweg wird dadurch zusätzlich um einiges kürzer da das Hinterrad durch den Mechanismus nicht soooo leicht blockieren kann.

    Gruß

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #28
    moin,

    ich hab mir grad auch ne AHK gegönnt ...
    ungebremst 750kg, gebremst 2.000kg.
    aber gehoppelt hat da vorher nix (und hinterher auch nicht).





  9. Nero8 Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    ich hab mir grad auch ne AHK gegönnt ...
    ungebremst 750kg, gebremst 2.000kg.
    aber gehoppelt hat da vorher nix (und hinterher auch nicht).




    Ist natürlich logo daß 180kg im Soziusbetrieb das Hinterrad beim Bremsen sooo richtig fett auf den Asphalt pressen...aaaaber dagegen meine Pupsigen 75kg .

    Gruß

  10. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    ...aaaaber dagegen meine Pupsigen 75kg .

    Gruß
    ......... + deinen Rucksack


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anti Hopping Kupplung / Erfahrung
    Von alexQ12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 12:25
  2. Anti Hopping für HTG
    Von Graue Eminenz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 08:07
  3. Anti-Hopping-Kupplung
    Von PeterA im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 08:44
  4. Anti Hopping
    Von Schorsch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 20:20
  5. Anti-Hopping-Kupplung
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 00:01