Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Anzugsdrehmoment Vorderrad

Erstellt von Snoppy14, 08.12.2009, 17:13 Uhr · 10 Antworten · 5.854 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard Anzugsdrehmoment Vorderrad

    #1
    Hallo,

    kann mir jemand kurz die Drehmomente für den Vorderradbolzen und die " Konterschraube" nennen.(1200GS )
    Vielen Dank an die Fachleute .

    Gruß
    Torsten

  2. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #2
    bittaschöööööööööön guckst du

    Gruß
    Steffen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann mir jemand kurz die Drehmomente für den Vorderradbolzen und die " Konterschraube" nennen.(1200GS )
    Vielen Dank an die Fachleute .

    Gruß
    Torsten
    ..hm wenn du die Steckachse und die klemmschraube meinst ,
    achse 50Nm, klemmschraube 15Nm , sättel 25 Nm

  4. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #4
    GSteffen

    boh eh , die Geschwindikeit läßt Käp'ten James Tiberius Kirk erblassen,

    Vielen Dank.

    Gruß
    Torsten

    P.S.
    nächste Frage:

    Wann kann ich endlich wieder Motorrad fahren , ohne Dauerregen..

  5. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #5
    Da muß ich die Glaskugel befragen und die hat Schlechwetter zur Zeit

    Gruß
    Steffen

    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    GSteffen

    boh eh , die Geschwindikeit läßt Käp'ten James Tiberius Kirk erblassen,

    Vielen Dank.

    Gruß
    Torsten

    P.S.
    nächste Frage:

    Wann kann ich endlich wieder Motorrad fahren , ohne Dauerregen..

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann mir jemand kurz die Drehmomente für den Vorderradbolzen und die " Konterschraube" nennen.(1200GS )
    Vielen Dank an die Fachleute .

    Gruß
    Torsten
    Und bevor Du nochmal fragen mußt:

    Die Radschrauben des Hinterrades werden mit 60Nm angezogen


    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    ..hm wenn du die Steckachse und die klemmschraube meinst ,
    achse 50Nm, klemmschraube 15Nm , sättel 25 Nm
    War bei mir das letzte Mal noch 19Nm

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    War bei mir das letzte Mal noch 19Nm
    stimmt. Sättel werden auch gerne mal mit 30Nm angegeben.

    4Nm machen den Kohl nicht fett. So genau sind die Billigschlüssel so oder so nicht.

  8. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    175

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    P.S.
    nächste Frage:

    Wann kann ich endlich wieder Motorrad fahren , ohne Dauerregen..

    ... guckst Du hier:
    http://www.wetter.de/cms/aktuell/wet...553f07ef126036

    endlich kein Dauerregen mehr !

    und entsprechende Grüße aus dem Sauerland

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    stimmt. Sättel werden auch gerne mal mit 30Nm angegeben.

    4Nm machen den Kohl nicht fett. So genau sind die Billigschlüssel so oder so nicht.

    Ach ja Bernd,

    früher waren das noch Zeiten. Da hatte man das Drehmoment in der Hand, da hatten nur die Werkstätten eine Drehmomentschlüssel

    Da galt noch das Gesetz: Was net fest is, fliegt weg und nach fest kommt ab

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #10
    Moin Hans-Jürgen,

    so ist das.


    ...und auch heute habe ich auf Urlaubstouren keinen Drehmomentschlüssel dabei. Im Juli in Frankreich habe ich die entsprechenden Schrauben nach einem notwendigen Reifenwechsel mit dem Bordwerkzeug angezogen. Dies war nicht das erste und sehr wahrscheinlich auch nicht das letzte mal. Klappt gut.



    Ich erinnere mich noch gut an den Beitrag hier im Forum als jemand steif und fest behauptete die Hinterradschrauben würden mit 105 Nm statt mit 60 angezogen. In diesen Fällen ist ein Drehmomentschlüssel eher schädlich.


    Und auch hier im aktuellen Beitrag sind abweichende Daten genannt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anzugsdrehmoment ??
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 08:59
  2. Anzugsdrehmoment Ritzel
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 18:17
  3. Anzugsdrehmoment?
    Von rabanser81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 18:16
  4. Anzugsdrehmoment
    Von reverant im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:21
  5. Anzugsdrehmoment
    Von RolfHP06 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 19:18