Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

ASC (Automatic Stability Control) 1200 GS

Erstellt von Schaechti, 13.03.2007, 13:08 Uhr · 16 Antworten · 2.599 Aufrufe

  1. Freiburger Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von JOQ
    Druck ist genug da (Nm)
    Ich hab auch nicht geschrieben, daß die GS kein Druck hat...

  2. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    68

    Daumen runter

    #12
    Zitat Zitat von onkel
    Hallo Wolfgang,
    ...

    Und wenn es nicht um den Wiederverkauf ginge, hätte ich die GSA sogar ohne ABS genommen.


    Ohne Worte.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Freiburger
    Aber abgesehen davon ist es bei der GS meiner Meinung nach völlig überflüssig. Soviel Druck hat die GS nicht, daß man dauert mit einem durchdrehenden Hinterrad kämpft und der Druck, der vorhanden ist, ist schön zu dosieren.
    Fahr mal auf Schotter, Sand oder für den Anfang mal über ne Wiese dann weißt Du was ich meine...

  4. Chefe Gast

    Standard

    #14
    Na ja, wenn die Anti-Schlupf-Regelung (stattliches deutsches Wort ) beim Motorrad zum selben Verhalten führt, wie bei den Autofahrern sollte man vorher besser über die Einstellung am Denkapparat des Fahrers nachdenken...
    Seit dem immer weiter verbreiteten Einbau der Drei-Buchstaben-Elektronik wird der persönliche Prozessor immer weniger benutzt - immer drauf auf's Gas, ich hab ja dies und das und jenes eingebaut
    Funktionierende Kommunikation zwischen Auge, Hirn und Hintern und entsprechende Feinmotorik im Handgelenk ist durch keine Strombauteile der Welt ersetzbar

  5. Freiburger Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von JOQ
    Fahr mal auf Schotter, Sand oder für den Anfang mal über ne Wiese dann weißt Du was ich meine...
    Ja das ist klar, ich bin letztes Jahr mit der 06er die Asietta Kammstraße, den Parpillion und ein paar andere Schotterpässe in den Seealpen gefahren. Aber auch da finde ich das ASC überflüssig, da die Leistung sehr gut dosierbar ist und es ja auch durchaus spaßig ist, auf Schotter mit etwas Schlupf am Hinterrad zu fahren
    Das Gas kann man dazu völlig frei und mit Hirn dosieren, ein Fall wie bei einer plötzlichen Notbremsung, bei der ich das ABS für absolut genial und sinnvoll halte, kann hier nicht auftreten. Das hat Chefe sehr treffend formuliert!

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #16
    Hab einen ganz interessanten Artikel bei motorradonline.de gefunden... wen´s interessiert: R1200GS Adventure mit ASC

  7. Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #17
    Hi,

    war mit meiner jungen Q samt ASC schon ein paar Mal auf
    Sand, Schotter und wechselnden Belägen unterwegs. Die
    Möglichkeit von Strassenbetrieb auf Geländemodus zu
    wechseln, bzw. es ganz auszuschalten, ist eigentlich perfekt.
    Insgesamt finde ich es ein witziges Feature und möchte es
    nicht missen. Heute war ich nach kurzem Regen auf der Gasse
    und musste feststellen, dass diese enorm seifig war! Konnte
    daher gut testen. Fazit: Regelung grob aber wirkungsvoll!

    Wir können ja im Herbst mal einen Test mit zwei, drei Kühen
    auf einer feuchten Wiese machen. Ich wette, der mit dem ASC
    kommt leichter weiter...

    Just my 2 cents...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reifendruck-Control bei R 1200 GS 2009
    Von Turgut im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 16:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:17
  3. Cruise Control
    Von mond99 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 23:09
  4. Tempomat/Cruise Control für GS 1200 Adventure
    Von Adventure Otti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 21:59
  5. Wunderlich Cruise Control R 1200 GS - neu - zu verkaufen
    Von Herrenreiter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 21:22