Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

ASC in Schräglage

Erstellt von cowspeed, 23.08.2011, 17:07 Uhr · 53 Antworten · 8.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #21
    Bei einem Sicherheitstraining hab ich mal die Frage in den Raum geworfen, wie das nun ist, mit dem ABS Bremsen bei Kurvenfahrt.
    Die Instruktoren wussten da auch gleich bescheid und schickten mich zum Selbstversuch.
    Geschwindigkeit wurde vorgegeben und am vermuteten Stillstandpunkt standen rechts und Links Instruktoren.
    Dann gings los.
    Beschleunigen, Linkskurve einleiten und dann voll rein in die Eisen.
    Ging soweit alles ohne große Action, nur kurz vor dem Stillstand,
    bewegte sich die GS mit Vehemenz auf die rechte Seite.
    Dort stand dann aber ein Instruktor zur Sicherheit um ein Umkippen zu verhindern.
    Trotz meiner Gardemasse von über 1,90m musste ich den Fuß doch ziemlich massiv rausstellen und konnte die GS noch heben.
    Dies nur als Tip, falls jemand auch mal diesen Versuch nachfahren möchte.
    Warum diese Reaktion so ist, konnte mir dann aber auch niemand erklären.
    Für mich zumindest ist nun klar, das ich bei normaler Kurvenfahrt
    und trockener Strasse auch voll in die Eisen gehen kann,
    wenn es die Situation erfordert.
    Wenn das Teil dann nachher umkippen sollte, na ja.
    Besser wie ein Einschlag ist es auf jeden Fall.
    Trotzdem ist natürlich vorausschauendes Fahren das a und o beim Mopedfahren.

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard ASC/ABS Kurven...

    #22
    Ich habe zwar keine GS aber fahre BMW...
    Zu den 23 Grad Schrecklage wo ABS/TC der GS funktionieren soll meine Meinung.
    a) Hast Du einen Schraeglagenanzeiger am Motorrad oder wie willst Du
    wissen dass Du 23 Grad erreicht hast?
    b) Das GS System der GS ist im Vergleich zur S1000RR eher primitiv dass
    relativ grob regelt und fuer Sand/Schotter gedacht ist.
    c) Reifentraktion aendert sich in Schraeglage;Kammscher Kreis
    Es gibt noch kein ABS System dass dies Beruecksichtigt und in
    Schraeglage funktioniert.
    Das ASC System der GS hat keinen Schraeglagensensor und wird
    deshalb auch bei schneller Kurvenfahrt nicht vor einem Sturz wie das
    S1000RR oder K16 System schuetzen.
    d) Ausserdem wird es wohl nie ein kurventaugliches ABS geben da sich ein
    MRD beim Bremsen in Kurven aufstellt...
    Fazit bei der GS ist in Kurven zumindest noch der Fahrer des Glueckes Schmied...

  3. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #23
    So, wat nu?
    Wenn es keinen Schräglagensensor gibt, wie soll das ABS dann wissen, das es sich deaktivieren soll?

    Sent from my GT-I9000

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #24
    Sollten wir nicht trennen zwischen der ABS Funktion als solcher und Bremsen in Kurven?

    ABS überwacht ja die Drehung der Räder und wenn die – durch einen Bremseingriff – blockieren dann macht es eben die Bremse etwas auf. Warum das in Kurven nicht funktionieren sollte erschließt sich mir nicht, vor allem dann nicht, wenn die GS über keinen Sensor verfügt, der die aktuelle Schräglage ermitteln könnte.

    Bremsen in Kurven hat immer den Effekt, dass sich das Motorrad aufstellt. Das ist ein ganz normaler physikalischer Vorgang. ABS hat darauf keinen Einfluss.

    Dass ein Bremsen in Kurven ohne ABS und mit blockierenden Rädern in der Regel nicht so günstig ausgeht, daran gibt es ja wohl keinen Zweifel.

    Wenn man jetzt mit ABS das Blockieren der Räder vermeiden kann dann kommt eben ‚nur‘ noch der Effekt des Aufrichtens zum Tragen und ggf. extremer als ohne ABS, da man mit ABS noch kontrolliert verzögern kann wo man ohne ABS schon mit blockierenden Rädern aus der Kurve geflogen wäre.

    Gruß

    Frank

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar keine GS aber fahre BMW...
    Zu den 23 Grad Schrecklage wo ABS/TC der GS funktionieren soll meine Meinung.
    a) Hast Du einen Schraeglagenanzeiger am Motorrad oder wie willst Du
    wissen dass Du 23 Grad erreicht hast? Eine Gradzahl erleichtert die Vorstellung der Schräglage, schreibt man Schräglage geht dies von 1°-89° und jeder fragt wieviel denn nun? Aber du bist auch nicht besser
    b) Das GS System der GS ist im Vergleich zur S1000RR eher primitiv dass
    relativ grob regelt und fuer Sand/Schotter gedacht ist. Da bist Du auf dem Holzweg, das ABS / ASC ist alles andere als primitiv
    c) Reifentraktion aendert sich in Schraeglage;Kammscher Kreis
    Es gibt noch kein ABS System dass dies Beruecksichtigt und in
    Schraeglage funktioniert. Das ABS der S1000RR funktioniert in der Schräglage weitestgehend
    Das ASC System der GS hat keinen Schraeglagensensor und wird
    deshalb auch bei schneller Kurvenfahrt nicht vor einem Sturz wie das
    S1000RR oder K16 System schuetzen. Das ASC nutzt die selben Werte wie das ABS. Das ASC reduziert die Motorleistung, das ABS die Bremsleistung, beide Werte stammen vom selben Sensor. Was meinst Du mit K16??, den 6 Zylinder??
    d) Ausserdem wird es wohl nie ein kurventaugliches ABS geben da sich ein
    MRD beim Bremsen in Kurven aufstellt... Die S1000RR hat ein solches, hast Du selber auch erwähnt, es gibt also etwas kurventaugliches
    Fazit bei der GS ist in Kurven zumindest noch der Fahrer des Glueckes Schmied... Der Fahrer ist immer entscheidend, wenn Du als Fahrer eine Kurve deutlich zu schnell angehst fliegst aus dieser heraus, dafür gibt es keine Helferlein die dies verhindern können. Sollte doch jeder wissen und die es nicht glauben wollen wissen es nach dem 1. Versuch

    .

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #26
    Da wir alle mittlerweile recht alt sind und schon bald mit Gebrechlichkeit zu kämpfen haben forscht BMW an einer Reihe von Assistenzsystemen. Eines davon ist bei der GS Integralstütz = integrierte blitzartig ausklappbare Stützräder. Hilft auch denen, die immer noch nicht kapieren warum ABS drin ist.

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Da wir alle mittlerweile recht alt sind und schon bald mit Gebrechlichkeit zu kämpfen haben forscht BMW an einer Reihe von Assistenzsystemen. Eines davon ist bei der GS Integralstütz = integrierte blitzartig ausklappbare Stützräder. Hilft auch denen, die immer noch nicht kapieren warum ABS drin ist.
    Ja, das gibt's schon


    und dies ist die Version für die, die schon alles können und auf alle Helferlein verzichten wollen

  8. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Es gibt Leute, die können dank hochentwickelter motorischer Fähigkeiten und einem perfekt arbeitenden Popometer solchen Fahrstil als Dauerzustand erreichen. (quasi immer am Drift, jede Kurve in max. Schräglage

    Ich kann das leider nicht ,weil weder lebensmüde noch mit weit übermäßigem Talent und ausreichend Wahnsinn beseelt.

    Würde ich davon erzählen, ware es aus meiner Sicht heraus eine völlige abwegige Dampfplauderei.

    Aber hier im GS Forum sind ja gottseidsank nur gesetzte ernstzunehmende Persönlichkeiten und da kann es natürlich keinesfalls passieren, das hier mit pubertärem Fahrstil geprahlt wird.


    Volle Punktzahl 100% GÖIL Ich häts nicht besser schreiben können
    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von localhorst Beitrag anzeigen
    So, wat nu?
    Wenn es keinen Schräglagensensor gibt, wie soll das ABS dann wissen, das es sich deaktivieren soll?
    Was ist denn hiermit? Bin immer noch verwirrt...

    Sent from my GT-I9000

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von localhorst Beitrag anzeigen
    Was ist denn hiermit? Bin immer noch verwirrt...

    Sent from my GT-I9000
    Was soll sein, meiner Ansicht nach ist das falsch, das ABS darf nicht deaktiviert werden in Schräglage sondern muss im Gegentum sensibler ansprechen, dass Rad darf gar nicht blockieren bzw, die Bremse muss früher auf machen als bei Geradeausfahrt weil das Mopped beim kleinsten Rutscher in 90° Schräglage geht. Glaube ich.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Schräglage
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 19:02
  2. Schräglage
    Von RAINI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 564
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:17
  3. Schräglage
    Von yamadori im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 23:05
  4. Schräglage
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 10:31
  5. Schräglage
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:03