Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

ASC und Reifenluftdruckkontrolle

Erstellt von Kroete, 25.08.2006, 10:50 Uhr · 54 Antworten · 8.153 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Daumen hoch High Tech

    #51
    Zitat Zitat von Kröte
    Hallo zusammen,

    interessieren mich die Einschätzungen zum Thema Reifenluftdruckkontrolle,


    Hat jemand Informationen?

    Gruss!
    Kröte
    ...nachdem ich in einem anderen Thread festgestellt habe daß momentan die R1200GS Modelle des Modelljahres bis August 2006 " panisch " in Zahlung gegen ein 07 Modell ( u. a . ohne Bremskraftverstärker ) gegeben werden ...haben ja hoffentlich einige von euch nicht die 200 Euro Aufpreis für das RDC - System ( Reifenluftdruck Kontrolle ) gescheut .

    ..nachdem dieses System ja schon bei den Kleinwagen im Automobilbau ( ..wie z.B. bei meiner Minidose ) einzuggehalten hat..meine Frage an euch...

    ...ab wieviel Bar unterschied Luftdruck in den Reifen reagiert das System...wie oft muß es demnach neu Kalibriert werden...z. B. Luftdruckkontrolle bei 0 Grad ist ja nicht die selbe wie bei 20 Grad plus ...oder gibt es nur eine Warnung aus wenn ich unter 1 Bar Luft komme..aber daß kann ja im Motorradbereich schon viel zu spät sein!!

    ..Hertzi..

    ..Hertzi..

  2. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Hertzi
    ...

    ...ab wieviel Bar unterschied Luftdruck in den Reifen reagiert das System...wie oft muß es demnach neu Kalibriert werden...z. B. Luftdruckkontrolle bei 0 Grad ist ja nicht die selbe wie bei 20 Grad plus ...oder gibt es nur eine Warnung aus wenn ich unter 1 Bar Luft komme..aber daß kann ja im Motorradbereich schon viel zu spät sein!!

    ..Hertzi..

    ..Hertzi..
    Hallo Hertzi,

    der Luftdrucksensor misst auch die Temperatur und der Luftdruck wird umgerechnet auf eine feste Temperatur. Warnung im BC gibt es bei relevanten Unterschieden zur Vorgabe.

    Gruß
    Michael

  3. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #53
    Nein, es wird nicht der absolute, sondern der relative Luftdruck gerechnet. Änderungen der Temperatur (nicht nur durch die Außentemperatur, sondern auch durch das Walken) und Außendruckänderungen (z.B. Fahrt aus 100 Meter Höhe NN auf Paßhöhe 2.500 Meter NN) wirken auf alle Räder. Daher kann eine Abweichung, die nur an einem Rad stattfindet, einfach herausgerechnet werden. Würde man von einer Standardatmosphäre (15°C, 0 Meter Höhe = NN (bzw. heute MSL = mean sea level) und 20% Luftfeuchtigkeit) ausgehen, müßte man eine barometrische Höhenänderung einrechnen.

    Grüße
    Gert

  4. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #54
    Hi
    Ist inzwischen jemand eine GS mit ASC gefahren? Am meisten würde mich folgendes interessieren: wenn im Kurvenscheitelpunkt aprupt zuviel am Gasgriff gedreht wird, schmiert das Hinterrad weg und ein Sturz ist unvermeidlich. Verhindert das neue ASC von BMW dies?
    Das würde bedeuten, dass GS'ler viel schneller aus Kurven rausbeschleunigen könnten und nicht mehr so oft von Tiger-Fahrern überholt würden?
    viele Grüsse

  5. Anonym3 Gast

    Idee Bin auch gespannt..

    #55
    Zitat Zitat von Kuhjäger
    Hi
    Ist inzwischen jemand eine GS mit ASC gefahren? Am meisten würde mich folgendes interessieren: wenn im Kurvenscheitelpunkt aprupt zuviel am Gasgriff gedreht wird, schmiert das Hinterrad weg und ein Sturz ist unvermeidlich. Verhindert das neue ASC von BMW dies?
    In der nächsten Ausgabe von Motorrad ist scheinbar ein exklusiver Bericht darüber enthalten..getestet wir eine 1200er ADV..

    ..Hertzi..


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456