Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Auflageflächen Bremsscheibe gepulvert

Erstellt von Enduroopa, 25.12.2010, 15:06 Uhr · 45 Antworten · 4.887 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Enduroopa Beitrag anzeigen
    Danke schon mal für's feedback - tendiere auch zum wegkratzen / schleifen, bin mir jedoch nicht sicher weshalb. Unter der Annahme die Schichtdicke ist gleich, weshalb sollte man den Lack entfernen ? Die Beläge sind beidseitig " schwimmend" also sollte ein größerer Abstand der Bremsscheiben nichts ausmachen ?
    Moin, moin,

    die Schichtdicke von Pulverlacken weist natürlich auch Toleranzen auf. Besonders auch unter dem Aspekt, wie hat die Felge gelegen beim Lackieren, wie war die Wärmeverteilung usw.
    Ich würde mir an dieser Stelle nicht ohne Not den Gleichlauf der Bremsscheibe, wie klein der auch theoretisch ist, verschlechtern. Ich würd da mit einem scharfen Teppichmesser rangehen.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #12
    Nur zur Info:
    Es gibt auch Abbeizmittel für pulverlacke

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #13
    Fangen wir mal "oben" an

    Wer sagt Dir, das die Belagstärke gleich ist? Auch wenn es gleich ausschaut, kann es durchaus Unterschiede im 1/10 mm Bereich geben.

    Der Hauptgrund ist aber die thermische Isolierung der Bremsscheibe. Das Pulver wirkt wie eine Isolierschicht die dafür sorgt, das die Bremsscheibe Ihre Wärme nicht gescheit an die Felge abgeben kann.

  4. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #14
    Hallo,

    es wäre auch möglich, das sich die Bremsscheiben beim Anziehen der Schrauben verziehen können, da die Pulverschicht wahrscheinlich unterschiedliche dick sein wird (natürlich nur minimal, mit dem Auge so nicht zu erkennen aber dies kann schon ausreichen).

    Also runter mit dem Dreck von der Auflagefläche!

    Mit Boxergruß

    Roland

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #15
    Geniale Beiträge ...

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Geniale Beiträge ...
    ...hast Du Besseres zu bieten...dann lass hören?

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Geniale Beiträge ...
    Ja, doch, da steckt was drin, da kann der geneigte Leser unheimlich viel rausholen....

    Viele Grüße, Grafenwalder

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #18
    eigentlich war's ironisch gemeint...

    wer wegen möglichen Zehntelmillimetern unterschiedlich dickem Farb- oder Pulverauftrag anfängt sich Sorgen zu machen, der sollte diese Sorgfalt auch beim Entfernen der ungewünschten Schicht aufwenden, so plan schleifen ist nicht einfach, weder mit Teppichmesser noch mit der Feile.

    Die Originalen Bremsscheiben der GS sind mit Hülsen montiert. Also keine "schwimmenden" Scheiben im eigentlichen Sinn, aber auf den Hülsen (da gabs mal ne Nachrüstaktion wegen den "rubbelnden" Scheiben) kann sich die Scheibe seitlich etwas bewegen.

    Zehntel-Millimeter sind innerhalb des Bereichs, in dem Bremsbeläge abgefahren werden und sich das System selbst nachstellt.

    Schlecht wäre es aber, wenn wegen richtig dicker "Rotznasen" das Rad nicht mehr in der Spur läuft, bzw. in einem Winkel zu den Bremsscheiben.

    Wer sich bei den Bremsen unsicher ist, sollte sich fachkundigen Rat in der Werkstatt holen und sich nicht auf Beiträge selbsternannter Stammtischhoheiten verlassen. Für Tips und Anregungen ist ein Forum ne super Sache, ersetzt aber keine professionelle Auskunft! (wobei ich manchmal den Eindruck habe, dass verschiedene Werkstätten unterschiedliche Maßstäbe anlegen.)

    Genial sind einige Beiträge aber wirklich hier...weil unterhaltsam...

    Man merkt schon, dass das Schneeschippen an den Nerven zehrt!

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    eigentlich war's ironisch gemeint...
    ...sollte sich fachkundigen Rat in der Werkstatt holen und sich nicht auf Beiträge selbsternannter Stammtischhoheiten verlassen.
    ...................*censored*..................... ......Nee................ist Weihnachten.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    eigentlich war's ironisch gemeint...

    wer wegen möglichen Zehntelmillimetern unterschiedlich dickem Farb- oder Pulverauftrag anfängt sich Sorgen zu machen, der sollte diese Sorgfalt auch beim Entfernen der ungewünschten Schicht aufwenden, so plan schleifen ist nicht einfach, weder mit Teppichmesser noch mit der Feile.

    Die Originalen Bremsscheiben der GS sind mit Hülsen montiert. Also keine "schwimmenden" Scheiben im eigentlichen Sinn, aber auf den Hülsen (da gabs mal ne Nachrüstaktion wegen den "rubbelnden" Scheiben) kann sich die Scheibe seitlich etwas bewegen.

    Zehntel-Millimeter sind innerhalb des Bereichs, in dem Bremsbeläge abgefahren werden und sich das System selbst nachstellt.

    Schlecht wäre es aber, wenn wegen richtig dicker "Rotznasen" das Rad nicht mehr in der Spur läuft, bzw. in einem Winkel zu den Bremsscheiben.

    Wer sich bei den Bremsen unsicher ist, sollte sich fachkundigen Rat in der Werkstatt holen und sich nicht auf Beiträge selbsternannter Stammtischhoheiten verlassen. Für Tips und Anregungen ist ein Forum ne super Sache, ersetzt aber keine professionelle Auskunft! (wobei ich manchmal den Eindruck habe, dass verschiedene Werkstätten unterschiedliche Maßstäbe anlegen.)

    Genial sind einige Beiträge aber wirklich hier...weil unterhaltsam...

    Man merkt schon, dass das Schneeschippen an den Nerven zehrt!
    .. danke für den Tipp..bin ausgebildeter Feinmechaniker und denke technischer Sachverstand gehört zu meinem Job....
    Klugscheißmodus an...

    mach weg das Pulver..hat da niGs verlohrn sonst würd BMW die Felgen ja auch pulvern und das Zeugs da lassen wo die Bremsscheiben anliegen

    Klugscheiß off....


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler Bremsscheibe R 80 G/S
    Von Thomas B im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 08:35
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Motorschutz Adventure schwarz gepulvert
    Von rainmoto im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 21:09
  3. Bremsscheibe R 80 GS
    Von Gartenkresse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 21:17
  4. Bremsscheibe
    Von Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 18:24
  5. Bremsscheibe HA
    Von onne129 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 17:25