Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Aufsteigen auf die ADV mit montierten Alukoffer

Erstellt von QT-Manni, 23.02.2011, 18:01 Uhr · 103 Antworten · 19.332 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    22

    Standard Aufsteigen auf die ADV mit montierten Alukoffer

    #1
    GS 1200 Adventure


    Hallo zusammen

    Hier geht es ums aufsteigen und abfahren mit der 1200 ADV

    Ich schreibe hier über eine ADV mit Alukoffer.

    Habt ihr euer Moppet auf dem Seitenständer stehen und schiebt euer

    Rechtes Bein zwischen Tank und Alukoffer über die Sitzbank, oder habt

    ihr die ADV auf dem Hauptständer stehen und steigt so auf.

    Im letzten Fall müsste man im sitzen nach vorne wippen, um so vom

    Hauptständer auf beide Räder zu kommen. Oder ist dies nicht

    praktikabel?

    Um praktische Erfahrungen wäre ich dankbar.

    Gruß Manfred

  2. Ojo Gast

    Standard Seitenständer!

    #2
    Zitat Zitat von QT-Manni Beitrag anzeigen
    ...Im letzten Fall müsste man im sitzen nach vorne wippen...
    Hallo Manfred,

    auf die Art ist mir an meiner seligen BMW R1100RT mal der Hauptständer abgebrochen. BMW hat ihn zwar kostenlos ersetzt und auch alle anderen Teile, die durch das unvermeidliche Umfallen der Maschine beschädigt wurden, aber seitdem nehme ich immer die Seitenständervariante.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  3. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    174

    Standard mal so, mal so

    #3
    Hallo Manfred,

    ich kann den Hintergrund Deiner Frage sehr gut nachvollziehen.

    Ich habe Schwierigkeiten, mit den Füßen auf den Boden zu kommen. Deshalb ist es für mich sehr komfortabel, auf das MR zu steigen,, wenn dies auf dem Hauptständer steht, besonders wenn viel Gepäck dabei ist.

    Mir bringt es keinen Spaß, die Fuhre von der Schräglage (auf dem Seitenständer stehend) dann in Balance zu drücken, deshalb nutze ich die Methode mit dem Hauptständer bei viel Gepäck.

    Ist die Fuhre relativ leicht, nutze ich den Seitenständer.

    Grüße vom wehretaler

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #4
    Eine durchaus berechtigte Frage, denn gerade mit ordentlich Gepäck ist die Fuhre ja nicht unbedingt leicht in die Senkrechte zu bringen.

    Habe bis dato eingentlich mit allen Moppeds (mit Hauptständer) stets den direkten Start vom HS gewählt, wenn diese vollgepackt waren. Abbrechende Hauptstände konnte ich noch nie verzeichnen.
    Einzig an Tankstellen ist Vorschicht geboten, da hier leicht durch auftretende Benzin- oder Öllachen leicht ein Ausrutscher passieren kann.

    Ansonsten habe ich stets bereits den 1. Gang drin und die Kupplung gezogen und kupple dann, wenn die Fuhre nach vorn rollt, vorsichtig ein......und ab die Post. Beim 1. Mal hatte ich zwar ein mulmiges Gefühl, aber die Übung macht`s. Wie gesagt - immer schön auf den Untergrund achten und dann wird`s bald zur Routine.

    P.S. Beim Aufsteigen immer schön darauf achten, dass das Gewicht schön weit nach hinten verlagert ist, nicht dass bei unmerklich abschüssigem Gelände oder durch ruckartige Gewichtsverlagerung nach vorn auf den Lenker die Maschine sich bereits beim "Raufklettern" bewegt..... Und dann einen wirklich beherzten Ruck nach vorn...

    Gruß
    Tobi

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #5
    Hi Manfred...

    Ich steige eigentlich immer mit Mopped auf dem Seitenständer auf.
    Linker Fuß auf die linke Fußraste...dann hinstellen und rechtes Bein über die Sitzbank...hinsetzen..mopped vom Seitenständer holen....Seitenständer einklappen....losfahren...


    Gruß Christian

  6. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    222

    Standard

    #6
    Hallo Manfred,

    ich nutze beide Varianten, bisher ohne Probleme.

    Gruß vernagt

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #7
    Komische Frage....
    Wie kommt denn das voll beladene Mopet dann nach dem ersten Stopp wieder auf den Hauptständer zurück?? Dann steht es doch automatisch zuerst auf dem Seitenständer.
    Wer sein Moped beladen nicht vom Seitenständer hoch bekommt, hat zuviel Gepäck dabei, ein zu großes Moped oder an einer blöden Stelle zu schäg geparkt. Ist mir auch schon passiert, dann mußte ich um Hilfe rufen und hab danach besser aufgepaßt wie ich parke.

  8. Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    46

    Lächeln

    #8
    relativ einfach:

    ran ans Moped
    rechter Fuß über alles rüber (linker Fuß bleibt natürlich aufm Boden stehen, iss ja für Jungs )
    Seitenständer einklappen, oder vom HS runterschieben
    losfahren

    Was solln da dran sein?

    ...bin aber auch 2,05m ...

    Ist überhaupt der einzige Vorteil, der mir zu meiner Länge einfällt. Glaube kaum, daß jemand beim shopping irgendeiner Art (Auto, Schuhe, Klamotten, ja sogar Motorrad) mit mir tauschen möchte, es sei denn er ist 2,1 m. Gäbe da noch tausend andere Nachteile: Hotelbetten, Flugsitze alles unterhalb 1st class, .... Also: ertragt die Häme der Großen wenigstens beim GSA Aufstieg.
    Und wenns mich dann doch mal langlegen würde, wären die Lacher umso grösser...

    Also: guten Aufstieg und umfallfreies Losfahren wünscht
    Jochen

  9. Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    186

    Lächeln

    #9
    Zitat Zitat von heliberlin Beitrag anzeigen
    relativ einfach:

    ran ans Moped
    rechter Fuß über alles rüber (linker Fuß bleibt natürlich aufm Boden stehen, iss ja für Jungs )
    Seitenständer einklappen, oder vom HS runterschieben
    losfahren

    Was solln da dran sein?

    ...bin aber auch 2,05m ...


    Also: guten Aufstieg und umfallfreies Losfahren wünscht
    Jochen
    ja Jochen, genau so gehts!


    Gruß, Norbert (2,06 m)

  10. Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #10
    Hallo,

    ich habe beide ausprobiert. Es funktionieren auch beide bei mir (nur 1,86) aber die Variante mit dem Seitenständer ist mir persönlich lieber.

    Einziger Nachteil:
    Wenn sich der Fuß zu früh senkt gibt es mit Stahlbesetzten Kappen an den Stiefeln den ein - oder anderen Kratzer im Aludeckel!

    Mal schauen, ob ich die Dinger abschrauben kann.

    Gruß

    Marc


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche alukoffer
    Von winch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 07:39
  2. TT Kofferträger für 12er Alukoffer + Alukoffer
    Von dergraf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:24
  3. Suche Alukoffer
    Von Thielster im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 10:49
  4. Alukoffer für R 100 GS
    Von Airone1952 im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 18:55