Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Auspuff 1200 GS TÜ 2010

Erstellt von derdieter, 16.03.2010, 20:48 Uhr · 42 Antworten · 6.568 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Die TÜ klingt einfach nur geil.

    Genau! Da kann ich mich nur anschließen. Klingt einfach geil.
    Zu laut? Gibt es nicht.
    Bisher haben sich alle über den leisen Boxersound beschwert.
    Jetzt klingt das ganze mal, schon beschweren sich alle zu laut.

    Häääää?

    Grüsse Helge

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Lächeln

    #22
    Zitat Zitat von GS-Thomas Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand drüber nachgedacht, wie man den TÜ-Auspuff an eine MÜ schrauben kann? Wie wird eigentlich die Abgasklappe gesteuert?

    Wenns klappt: Die Rennleitung wird nichts Auffälliges finden.

    Schönes WE!!

    Thomas
    Laut meinem geht das nicht. Das hängt auch mit dieser Klappe zusammen. Diese wird elektronisch gesteuert. Dadurch geht das dingen auf oder zu.

    Grüsse Helge

  3. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    Laut meinem geht das nicht. Das hängt auch mit dieser Klappe zusammen. Diese wird elektronisch gesteuert. Dadurch geht das dingen auf oder zu.

    Grüsse Helge
    Ist nicht auch der Endtopf geändert worden?
    Ich hab sie leider noch nicht gehöhrt...

  4. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #24
    Ja, der ESD hat einen anderen Rohrdurchmesser.

    Gruß stanley

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #25
    Ich hatte von Dienstag bis gestern das Vergnügen während eines Werkstattaufenthaltes meiner 12er GS 08 Mü eine R 1200 RT Tü zu fahren.
    Zuerst fand ich die etwas langweilig, wahrscheinlich weil ich mich nicht so richtig getraut habe am Gasgriff zu drehen. Die hatte nämlich erst 200 km drauf.
    Als ich mich dann an die Verkleidung gewöhnt hatte(nach 20 -30 Km). bemerke ich dann den Sound, der um einiges satter und einfach nur besser war als der meiner GS mit Akropovicauspuff. Wenngleich ich den Sound der GS mit Akro im Vergleich zur Orginalanlage auch als gut empfinde.
    Aber das jetzt die RT zu laut gewesen wäre, nein. Sobald ich inner Ortschaft oder am Cafe, Motorradklamottenladen um die Ecke war stand gleich immer jemand der geschaut hat was da jetzt kommt. Einer meinte sogar, die hört sich ja gar nicht wie ne BMW an!? Und bemerkte gleich die leicht geänderten Ventildeckel und die Klappe am Auspuff!
    Und, wenn man den Nachbar nicht stören will, einfach etwas langsamer wegfahren und bei der Rückkunft etwas sanfter am Gas drehen!
    Dann klappt das auch mit den Nachbarn!

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    431

    Standard

    #26
    Habe vor kurzem in irgendeiner Motorradzeitschrift gelesen, dass die neue RT zwar auch den modifizierten Boxer hat, der Sound aber wohl gemäßigter als bei der GS + ADV ist.

    Gruß, Heiko

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen
    Und, wenn man den Nachbar nicht stören will, einfach etwas langsamer wegfahren und bei der Rückkunft etwas sanfter am Gas drehen!
    Dann klappt das auch mit den Nachbarn!
    Völlig unnötiger Tipp. Die meisten User hier fahren eh so.

  8. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Völlig unnötiger Tipp. Die meisten User hier fahren eh so.
    Ich hatte mir das schon gedacht, wollte es aber nicht aussprechen!

  9. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    .

    Das könnte ohne Optimierung auch zu einer Verschlechterung führen.

    Die neue Endschalldämpferanlage ist auch von den Innereien komplett überarbeitet bzw. neu gerechnet.

    Die vom Motorsteuergerät kontrollierte Klappensteuerung ist ins Mapping eingebunden und auf den Doppelnockenwellenmotor abgestimmt.

    Die Klappensteuerung dient einerseits der besseren Abstimmung über eine grössere Drehzahlbandbreite und bringt im Nebeneffekt eine akustische Verbesserung in Form der Anhebung des Standgeräuschpegels.

    Gruss aus Köln
    Bei meiner GSXR gibt es ja auch diese Auspuffklappe im Serientopf.

    Ich kenne nicht viele die diese Klappe nicht schon lange deaktiviert haben.

    Sie dient nur als TÜV-Klappe um das Fahrgeräusch im Messdrehzahlbereich zu verringern.
    Dieser Klappe irgendwelche spürbaren Drehmomentsteigerungen nachzusagen ist ins reich der Fabeln zu verweisen.

    Wenn die Klappe deaktiviert ist,ist die Leistungskurve im mittleren Drehzahlbereich deutlich besser.
    Es leuchtet zwar die Fi Lampe auf,doch mit dem herausziehen eines bestimmten Kabels aus der CDI wird das Problem behoben.

    Der Motor nimmt natürlich keinen Schaden dadurch.

    Bei der Montage einen Zubehörtopfes fällt auch bei der GS TÜ die Klappensteuerung weg.

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Bei meiner GSXR gibt es ja auch diese Auspuffklappe im Serientopf.

    Ich kenne nicht viele die diese Klappe nicht schon lange deaktiviert haben.

    Sie dient nur als TÜV-Klappe um das Fahrgeräusch im Messdrehzahlbereich zu verringern.
    Dieser Klappe irgendwelche spürbaren Drehmomentsteigerungen nachzusagen ist ins reich der Fabeln zu verweisen.

    Wenn die Klappe deaktiviert ist,ist die Leistungskurve im mittleren Drehzahlbereich deutlich besser.
    Es leuchtet zwar die Fi Lampe auf,doch mit dem herausziehen eines bestimmten Kabels aus der CDI wird das Problem behoben.

    Der Motor nimmt natürlich keinen Schaden dadurch.

    Bei der Montage einen Zubehörtopfes fällt auch bei der GS TÜ die Klappensteuerung weg.
    .

    Sicher wird seitens Hersteller die Soundverbesserung in den Vordergrund gestellt. Wie sollte es auch anders sein angesichts einer optisch nicht so
    toll ausgefallenen Zusatzkomponente.

    Tatsache ist dass der Doppelnockenwellenmotor ursprünglich nicht den für eine GS wünschenswerten Drehmomentverlauf hatte, was erst durch viele Einzelmassnahmen korrigiert werden konnte.

    Dazu gehört auch nach meiner festen Überzeugung die Einbeziehung der mit nicht unerheblichem Aufwand realisierten Klappensteuerung - die Anhebung des Standgeräuschpegels ist insofern nur ein Abfallprodukt.

    Die werksseitig angebotene Akrapovicvariante arbeitet ebenfalls mit der Klappensteuerung.

    Ehrgeizige Zubehöranbieter werden es sich ohne Zweifel nicht nehmen lassen das Beste aus ihrer Anlage gerade mit Unterstützung der Klappe herauszuholen.


    Gruss aus dem verregneten Köln



    .


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Akrapovic Auspuff für 1200er GS ab Bj. 2010
    Von silver.surfer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 15:57
  2. Suche Org. Auspuff R 1200 GS TÜ ab Bj. 2010
    Von Roter Oktober im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 09:17
  3. Welcher Auspuff für 2010 GS
    Von Schumi34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 13:02
  4. Auspuff 2010
    Von Boxerberti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 22:45
  5. Auspuff für GS 2010?
    Von **Ninjalover** im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 17:50