Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 143

Auspuff zu laut?

Erstellt von walter kuepper, 01.05.2011, 13:29 Uhr · 142 Antworten · 32.776 Aufrufe

  1. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von walter kuepper Beitrag anzeigen
    Hallo Jan-Gerd! Das ist genau das Problem. Einen lauteren, auch guten Sound zu erreichen, ist einfacher als bei der jetzigen Klappe (Ab Bj. 10) den richtigen db-Killer zu finden. Alle aktuellen ESD auf dem Markt schaffen das für die R 1200 GS m. W. bislang nicht.
    Ich habe einen Hattech Doppelauspuff angebaut. 3 bis 4dB(A) leiser als der originale. Keine Ahnung ob der in D legal ist. Hier in California ist mir das schnurz.

    Ich wollte eigentlich nur einen schmaleren Auspuff und habe mich gefreut, daß er bis zu 4000 Umdrehungen auch leiser als der Originale ist. Btw: er ist lauter an einer 2009, leiser an einer 2010, und ist außerdem ein gutes Kilogram schwerer als der OEM Topf.

  2. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von B57-Biker Beitrag anzeigen
    Sollte natürlich nicht sein. Und jeder sollte seine Meinung frei sagen können, ohne das man Ihm blöde kommt.

    Aaaaaaaaaaaaaaber mal Ehrlich, ihr habt probleme. Wenn ich so manchen Beitrag lese kann ich nicht so viel essen wie ich kotzen müsste.
    Wie kann es sein das man ein Motorrad kauft an dem einen so viel stört oder nicht gefällt. Schätze mal das fast 99.99 % ein Motorrad probefahren um zu sehen ob es passt oder nicht. Und da kann man schon einiges feststellen was stört. Auch liest man vorab Berichte über sein zu kaufendes Bike um sich über Vor und Nachteile schlau zumachen. Schätze mal keiner kauft hier die Katze im Sack. Und wenn doch, tja dann hat man Pesch gehabt und man hätte sich vorher schlau machen sollen. Nun muss man halt leben mit der ein oder anderen Tatsache was das Bike betrifft.
    Hier hat man langsam das Gefühl das hier einige sich trotz störender Mängel das Bike zulegen um dann im nachhinein das Rad neu zu erfinden um die störenden Mängel abzustellen, was meist nicht machbar ist, oder nur um über das Biker herzuziehen, damit sie was schreiben können und kurzzeitig im Mittelpunkt zu stehen.
    Kleinen Tip:
    Versucht es einfach mal mit fahren, wofür das Bike auch gebaut wurde und wir uns solche ein Hobby ausgesucht haben und mit manchen gegebenheiten leben die Ihr schon vor dem Kauft gewusst haben solltet.
    Musste ich mal loswerden, nicht für ungut.

    Gruß
    Reinhard

    P.S Meine Beiträge müssen nicht gefallen, sollen aber mal zum Nachdenken anregen.
    ...ich denke:
    Das Problem mit "zu laut" ist wohl ein Einzelfall, wenn nicht die Minderheit.

    Ich finde wir jammern alle auf sehr hohem Niveau!

  3. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #63
    Einzelfall? Wohl eher nicht. Wenn man ein bisschen googelt stößt man auf zahlreiche Motorradbesitzer die ihr Mopped aus den unterschiedlichsten Gründen gerne etwas leiser machen würden. Sei es um die Nachbarschaft am frühen Sonntagmorgen nicht zu verärgern oder den TÜV Prüfer positiv zu beeinflussen damit der ausgebaute KAT o.ä. nicht auffällt.
    Patentrezepte ließen sich allerdings nirgends nachlesen. Oft wird von Dämm- oder Stahlwolle geschrieben die angeblich helfen soll.

    Ich bin aber auch nur selten auf soviel Unverständnis für diese Maßnahme gestoßen wie hier! Mir selbst ist der Sound des DOHC während meiner Probefahrt auch nicht als besonders aufdringlich aufgefallen. Erst als ich meine Q endlich zu Hause hatte und zum ersten Mal in meine Tiefgarage fuhr kam die akustische Erleuchtung. Ich muss gestehen, ich war und bin nach wie vor begeistert! Immerhin klingt die Neue mit Serientopf einfach nur geiler als meine alte Tiger mit Racetube!
    Dass nicht jeder diese Begeisterung teilt kann ich absolut verstehen.

    Auf http://www.mo-web.de/index.php?id=417 ist zu lesen, Zitat: „Erfreuliche Begleiterscheinung des Boxer-Jahrgangs 2010 sind die ebenfalls überarbeiteten Abgasanlagen mit elektronischer Klappensteuerung vor den - innerlich frei geräumten - Schalldämpfern. Damit ballert es bereits ab Werk sehr kräftig.“
    Kann man aus dieser Aussage schließen, dass der „ältere“ Schalldämpfer demnach nicht frei geräumt und damit leiser ist? – Sollte einen Versuch wert sein.

    Ich wünsche viel Erfolg beim Tüfteln.

    Gruzz!

  4. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    #64
    Ich wundere mich wie dieser Thread die Lager spaltet.
    Die Mehrheit sagt-geiler Sound (ich eingeschlossen) und eine Minderheit sagt zu laut.
    Das ist eigentlich ganz normal.
    -Aber hier wird ja schon scharf geschossen
    -Hier wird ja die Q fliegen gelassen

    Jungs-es ist WOCHENENDE! SONNE 25 Öcken draussen!!!

    Also aufsitzen und raus !! LOS!! Macht was ihr könnt Moppedfahren und grüßt euch schön...

    Zuviel vor dem SCh... Kasten sitzen macht matschig-am Ende guckt ihr ja doch wieder alle nur Weiber

    Also- Schönes Wochenende und das ihr mir am Montag alle wieder heile da seit!!


    Gruß aus de Palz


    Ja so e guuder Palzwoi-der laaft der in de Hals noi

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von bikerbodo Beitrag anzeigen
    Einzelfall? Wohl eher nicht. Wenn man ein bisschen googelt stößt man auf zahlreiche Motorradbesitzer die ihr Mopped aus den unterschiedlichsten Gründen gerne etwas leiser machen würden. Sei es um die Nachbarschaft am frühen Sonntagmorgen nicht zu verärgern oder den TÜV Prüfer positiv zu beeinflussen damit der ausgebaute KAT o.ä. nicht auffällt.
    Patentrezepte ließen sich allerdings nirgends nachlesen. Oft wird von Dämm- oder Stahlwolle geschrieben die angeblich helfen soll.

    Ich bin aber auch nur selten auf soviel Unverständnis für diese Maßnahme gestoßen wie hier! Mir selbst ist der Sound des DOHC während meiner Probefahrt auch nicht als besonders aufdringlich aufgefallen. Erst als ich meine Q endlich zu Hause hatte und zum ersten Mal in meine Tiefgarage fuhr kam die akustische Erleuchtung. Ich muss gestehen, ich war und bin nach wie vor begeistert! Immerhin klingt die Neue mit Serientopf einfach nur geiler als meine alte Tiger mit Racetube!
    Dass nicht jeder diese Begeisterung teilt kann ich absolut verstehen.

    Auf http://www.mo-web.de/index.php?id=417 ist zu lesen, Zitat: „Erfreuliche Begleiterscheinung des Boxer-Jahrgangs 2010 sind die ebenfalls überarbeiteten Abgasanlagen mit elektronischer Klappensteuerung vor den - innerlich frei geräumten - Schalldämpfern. Damit ballert es bereits ab Werk sehr kräftig.“
    Kann man aus dieser Aussage schließen, dass der „ältere“ Schalldämpfer demnach nicht frei geräumt und damit leiser ist? – Sollte einen Versuch wert sein.

    Ich wünsche viel Erfolg beim Tüfteln.

    Gruzz!
    Der Ältere passt nicht mehr. Würde ich auch nicht machen, weil das ganze System aufeinander abgestimmt ist.

  6. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    #66
    Hallo Walter,
    als ich den Titel zu diesem Thema gelesen hab, hoffte ich, hier endlich eine Lösung zu finden.
    Ich bin aber mehr als erstaunt über die vielen hetzerischen Kommentare zu diesem Thema und deiner Frage nach Abhilfemöglichkeiten.

    Wer nur kurz auf der neuen GS fährt, wird das Auspuffgeräusch vielleicht mögen. So ging es mir auch bei der Probefahrt.
    Ich fahre aber in der Regel zwischen 200 und 900km/Tag und empfinde das Geräuschniveau mittlerweile sehr störend. Ist die Tour zu Ende, brummt ersteinmal für eine Stunde der Schädel, fast so wie nach einem Rockkonzert.

    Konnten früher diejenigen, die mehr Sound wollten im Zubehörladen fündig werden. so haben diejenigen, denen die Neue zu laut ist, heute keine Möglichkeit etwas zu ändern.
    Und die Kommentare von BMW endlich wieder Boxersound kreiert zu haben, helfen leider auch nicht.
    Während meine alte 2007er GS noch dezent und tourentauglich blubberte, klingt die Neue deutlich zu aufdringlich. Das nervt mich und sicherlich auch noch Andere. Und ich habe nicht das Bedürfnis, jedem Anwohner Argumente gegen die zu lauten und ohnehin zu schnellen Motorräder zu liefern.

    Ich hoffe also weiterhin auf einen konstruktiven Beitrag.

  7. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #67
    Ist die Tour zu Ende, brummt ersteinmal für eine Stunde der Schädel, fast so wie nach einem Rockkonzert.
    Das wäre doch erst recht ein Grund für die Verwendung eines Gehörschutzes.
    Ich hoffe also weiterhin auf einen konstruktiven Beitrag.
    Was soll jetzt noch kommen. Außer den schon genannten Möglichkeiten (einem anderen Endschalldämpfer, einem anderen Helm, Gehörschutz oder dem Verkauf) gibt es derzeit keine anderen.

  8. Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    15

    Standard

    #68
    Grüß Dich DeLang,
    Dein Kommentar ist f. mich völlig ok!- Meine ursprüngl. Frage zur mögl. db-Dämpfung der R1200GS ab Bj.10 bleibt derzeit ohne Lösung u. als "Neuer" hier im Forum war ich erstaunt über die teilw. unsachlichen Antworten. Ist doch logisch, dass ich die Lautstärke bei der Probefahrt im Okt.10 sofort bemerkt u. klar formuliert hatte. Der BMW-Händler glaubte aber in 2010 fest an eine kurzfristige Lösung, leider glaubte er das nur.
    Die "klugen Antworten" hier (Q verkaufen - laufen / "... beweisen, was ich schreibe ..." - usw.) habe ich einfach abgehakt. Bin zuversichtlich, in einigen Wochen eine eindeutige, sachliche Lösung zu kennen. Dann melde ich mich wieder, bin ziemlich sicher, dass einige Freunde eine solche Lösung begrüßen werden.
    Salü - Walter

  9. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Das wäre doch erst recht ein Grund für die Verwendung eines Gehörschutzes.
    Wer täglich mehr als 200km auf dem Bike unterwegs ist und keinen Gehörschutz verwendet, dem ist - rein gesundheitlich - vermutlich eh schon kaum noch zu helfen. Wer das bewusst weitermacht ... naja, ich behalte meine Meinung besser für mich.

    Zitat Zitat von walter kuepper Beitrag anzeigen
    Dein Kommentar ist f. mich völlig ok!- Meine ursprüngl. Frage zur mögl. db-Dämpfung der R1200GS ab Bj.10 bleibt derzeit ohne Lösung
    Bleibt sie nicht. Ich habe bereits gesagt, daß ein anderer Schalldämpfer hilft und das Geräusch auf das alte Niveau bringt.

    Und für alle, die sich so beschweren: der Unterschied ist nicht so groß, daß das alleine problematisch ist. Es ist einfach nur zusätzlich zu dem eh schon lauten Geräuschpegel des Motorradfahrens. Und da kann ich nur auf meinen Kommentar von oben verweisen. Wer ohne Gehörschutz längere Strecken über Tempo 80 fährt, wird sehr bald massive Hörschäden haben, ob nun mit einer 2009 oder 2010 macht keinen Unterschied. Und wer jetzt versucht, sich mit Navi oder Telefon oder was auch immer rauszureden hat den Schuss nicht gehört ... naja, auch nicht wirklich verwunderlich.

  10. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von walter kuepper
    Ist doch logisch, dass ich die Lautstärke bei der Probefahrt im Okt.10 sofort bemerkt u. klar formuliert hatte.
    Bin zuversichtlich, in einigen Wochen eine eindeutige, sachliche Lösung zu kennen.
    Das wirft zwei Fragen auf:
    Warum kauft man ein Motorrad mit einem subjektiv so stark empfundenen Mangel?
    Welche Anhaltspunkte führen zu der Zuversicht?


 
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine war so laut!
    Von gsmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 19:35
  2. Helm zu laut!
    Von Pelztier im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:49
  3. Auspuff zu laut
    Von Hagen Mueller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 15:37
  4. Laut und Deutlich
    Von RedEagle im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 11:14
  5. Benzinpumpe laut...
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 07:57