Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Auspuffklappe

Erstellt von Daynie, 19.05.2014, 23:39 Uhr · 32 Antworten · 6.366 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard Auspuffklappe

    #1
    Sagt mal: Wann und wie schnell öffnet und schliesst diese ominöse Klappe an unseren TÜ's eigentlich? Manchmal ist sie leise, dann wieder tierisch laut; Zwischengas klingt manchmal nach gar nix, dann knallt es wieder, dass man sich erschreckt... Wann ist die Klappe "auf" und wann "zu"; bzw. wie schnell ändert sich das? Erst ab Drehzahl XY, oder bei schnellem Aufdrehen des Gasgriffes?!? Auf der Bahn scheint sie immer offen zu sein... LAUT!!
    Habe in der Suche nichts dazu gefunden.

  2. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #2
    Garantiert zu ist sie bei 3875 Umin, da wird das Standgeräusch gemessen.

    Gruss Gregor

  3. Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tretkurbel Beitrag anzeigen
    ... bei 3875 Umin, da wird das Standgeräusch gemessen...
    Ich sehe, Du kennst Dich aus!
    Hälfte der Nenndrehzahl - aber nur, wenn diese über 5.000 U/min liegt.
    Und falls sich nun einer die Frage stellt, was wenn die Nenndrehzahl ≤ 5.000 U/min ist? Dann wird ¾ der Nenndrehzahl zur Standgeräuschmessung herangezogen.

    Michael

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Warum sollte die Klappe für die Messung des Standgeräusches geschlossen sein?

    Das Standgeräusch ist nicht limitiert.
    Die Klappe muss nur bei den Bedingungen einer Fahrgeräuschmessung geschlossen sein.

  5. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Warum sollte die Klappe für die Messung des Standgeräusches geschlossen sein?

    Das Standgeräusch ist nicht limitiert.
    Die Klappe muss nur bei den Bedingungen einer Fahrgeräuschmessung geschlossen sein.


    aus diesem Grunde ist ja auch eine (Stand-)Geräschmessung bei einem Mofa mit Auspuffklappe am Straßenrand durch unsere Staatsdiener unsinnig und quatsch
    Da im Stand und unter "nicht Messbedingungen" das Teil auf 100% Durchzug schaltet.....
    Dies würde dann bedeuten >zu laut!< ABER unter falschen Messbidingungen........
    Hierzu wurde gerade einiges im s-boxer Forum berichtet.

  6. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #6
    Danke soweit...
    Aber zurück zum Thema: Wie kann man herausfinden, ob diese Klappe überhaupt funktioniert und tut was sie soll? Meine TÜ hat sich bisher im Stadtverkehr ganz manierlich gezeigt. Heute war sie dermaßen LAUT sowohl in der Stadt als auch auf der Bahn, dass es mir peinlich war. Habe den Verdacht, dass das Ding immer auf Durchzug steht. So geschehen auch bei der Dauertest-GS von MOTORRAD, was die aber nur durch Zufall bei der Inspektion gemerkt haben.
    Habe auch den starken Eindruck, dass das Moped in heissem Zustand VIEL LAUTER ist als kalt...
    Wann ist die Katzenklappe nun auf und wann zu, und wie merkt man, ob sie was macht...????!?

  7. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #7
    beim einschalten der zündung geht die klappe zu auf anschlag und dann auf (probebetrieb quasi)- und nach dem starten wieder halb zu, ab 3 1/2 ist sie immer offen. (kannst fühlen ob sich die Eilzüge bewegen… dass sich die klappe aushängt ist relativ unwahrscheinlich)
    die lautstärke ist bei der tü ein problem. besonders mit manchen Helmen mit vollvisier - geschlossen. da wird es dumpf und ohrenschädigend. hängt auch von der persönlichen verfassung ab. manchmal ist man empfindlicher manchmal nicht.
    aber eine fels/häuserwand ein Tunnel kann schon mal ohrenpfeifen verursachen. visier auf und es wird besser. aber bei den augen schlechter. kannst dir aussuchen. oder modifizieren , modifizieren, modifizieren….

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    sie muss in die ordination von dr. akrapovich :-)

  9. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von grafebner Beitrag anzeigen
    ......ab 3 1/2 ist sie immer offen
    @grafbener: was meinst du mit 3 1/2 ??

  10. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    298

    Standard

    #10
    @soran: 3.500 upm ca.
    @Qvienna: dr. akra wird beleidigten ohren nix helfen. fürchte ich.
    aber sollte es… ich bin ganz ohr….


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kondenswasseraustritt an der Auspuffklappe TÜ 2010
    Von Blaumann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 15:23
  2. Auspuffklappe / Ueberfluessiges einsparen
    Von Mad Mex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 08:03
  3. Remus HexaConeTitan für BMW R1200GS ab 2010(mit Auspuffklappe)
    Von Heinemann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 15:02
  4. Suche Akrapovic für R1200GS ab 2010 (mit Auspuffklappe)
    Von silver.surfer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 08:55
  5. gs 2010 mit Auspuffklappe
    Von gs-michel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 13:08