Ergebnis 1 bis 6 von 6

Aussetzer bei Volllastabruf

Erstellt von Silverrider, 01.09.2013, 13:55 Uhr · 5 Antworten · 1.086 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Frage Aussetzer bei Volllastabruf

    #1
    Hi zusammen,

    ich habe seit gestern eine 1200er aus 07 (rund 19.000km auf der Uhr) und finde das Bike klasse. (Komme von einer ZX-9R aus 2001)

    Allerdings habe ich auch leider gleich ein Problem festgestellt und hoffe Ihr könnt mir vielleicht einen Tipp geben damit ich nicht ganz Blank zum gehe.

    Wie schon erwähnt habe ich gestern meine Q vom geholt und hab gleich Probleme mit der Batterie gehabt (3x angelassen --> Batterie leer). Also überbrückt und losgefahren (neue Batterie bekomme ich). Vollgetankt (super 95) und dann 100km gefahren. Dann auf die Autobahn und Vollgastest. Bis zum 5.Gang ohne Probleme bis an der roten Bereich gedreht in den 6. geschaltet und dann ging das gespucke an. Fühlt sich an wie wenn die Zündung aussetzt oder die Düsen zu wären. Der Bock hat ordentlich geschüttelt und ist von ca. 210 auf 190 gefallen, dann wieder angezogen und die Ruckler haben nachgelassen. Jedes mal wenn ich das Gas voll aufgezogen habe das gleiche Spiel wieder. Im Leerlauf (Stand) dann auch unrunder Motorlauf. Gleiches Verhalten mit abgeschaltetem ASC. Auf den halben Tank habe ich dann Super Plus getankt um evtl. schlechten Sprit ausschließen zu können. Keine Besserung im Verhalten.

    Ich hab hier im Forum leider nichts gefunden, vielleicht auch nur nach dem falschen gesucht.
    Ich hab die Batterie ein bisschen im Verdacht oder evtl. die Zündkerzen.
    Achja, TÜV und Kundendienst wurden am Donnerstag (vor 3 Tagen) gemacht.

    Vielen Dank schon mal!

    Gruß

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Silverrider Beitrag anzeigen
    ...

    Wie schon erwähnt habe ich gestern meine Q vom geholt ...
    Dann würde ich sie dem gleich wieder auf den Hof stellen ohne selber daran zu schrauben. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du mit "vom geholt" meinst, dass du sie dort auch gerade gekauft hast.

  3. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #3
    Die Kiste geht morgen umgehend wieder auf den Hof zurück. Das ist gar keine Frage.
    Ich wollte mich nur ein bisschen "aufmunitionieren" und hören/lesen ob es ein "bekanntes" Problem der Q ist. Selber Schrauben kommt in diesem Fall überhaupt nicht in Frage... :-)

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #4
    Dan kann ich was zu sagen...
    Bei meiner HP2 Enduro hatte ich ähnliche Probleme.
    Bei hohen Drehzahlen hat sie angefangen zu spucken und sehr stark zu rütteln. Drehzahlverlust bis zu einer gewissen Drehzahl. Danach wieder ganz normal bis wieder ich die Maschine höher gedreht habe. Gleiches wieder..Drehzahlverlust.
    Beim Händler gewesen, Fehlerspeicher nichts zu finden.
    Alle Zündkerzenspulen ausgetauscht, nix zu machen. Fehler immer noch da.
    Da ich Kfz.-Elektriker und Mechaniker bin selber an die Fehlersuche rangemacht. Habs gefunden!!!

    Beim immer wieder rausziehen der Zündkerzenspule (BMW.Händler bei der Inspektion) wurde an dem dortigen Kabel zur Zündkerzenspule der kleine Stecker ( die Kontakte) abgebrochen. Kaum zu sehen!!!!
    Neuer Stecker mit Kabel für 12 Euro gekauft und der Fehler war behoben.
    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ist vermutlich entweder Zündspulen, oder Benzinpumpe. Die 2007er hatten noch Probleme mit der Pumpe, bei meiner wurde das sogar 2 Mal gemacht. Beim zweiten Mal war ein Kabel gebrochen, was sie beim ersten Wechsel anscheinend bescheuert eingeklemmt hatten

  6. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #6
    So, bin vom zurück und Hobel läuft jetzt ohne Probleme.
    Bei einer Zündkerze war das Keramikoberteil gebrochen und der Stecker auch nicht richtigt aufgesetzt. Somit ist der Funken immer wieder "flöten" gegangen. Jetzt hat sie satte Leistungsannahme und dreht auch im 6. bis zum Ende ohne Aussetzer. :-)
    Ich freu mich jetzt schon richtig auf den nächsten Ritt...

    Danke für eure Infos und Tipps.

    Grüße aus I.


 

Ähnliche Themen

  1. Display hat Aussetzer
    Von Pit64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2016, 09:16
  2. Aussetzer
    Von Mac Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 18:59
  3. Motor hat Aussetzer
    Von schorschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 18:51
  4. aussetzer!?
    Von stihl27 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 22:18
  5. Aussetzer ...---...
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 23:11