Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Batterie abklemen beim Laden ?? ja oder Nein?

Erstellt von Johanniter69, 08.10.2012, 20:47 Uhr · 43 Antworten · 8.937 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    1. Batterie ist defekt. Du besorgst dir eine neue und klemmst sie mit 2 separaten Kabeln parallel an.
    Dann die kaputte raus und die neue rein. Ja, wird ein Gefummel, aber es ist machbar!

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von JWe69 Beitrag anzeigen
    ist das so bei der f800?
    ich klemme meine batterie im winter ab und stelle sie in den keller, bis schnee, eis und salz weg sind. mit der 'service' anzeige hatte ich noch keine probleme!
    Ja, bei der 800er reicht ein kurzzeitiges Abklemmen zum Reset.
    Hat die 1200er da eine Stüützbatterie eingebaut?
    Die Uhr (und damit das Datum) kann ja nicht ohne Batterie weiterlaufen

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Johanniter69 Beitrag anzeigen
    Hallo

    habe im Forum gesucht aber nix zufriedenstellendes gefunden


    Sollte die Batterie beim Laden mit einem Ctek Ladegerät abgeklemmt werden??

    was kann passieren wenn man es nicht tut?

    was kann passieren wenn man es tut ? Serviceintervall??


    Grüsse aus der Pfalz

    Ein Blick in das Betriebshandbuch klärt Vieles...Gruß
    Dirk
    BMW Motorrad hat einspeziell auf die ElektronikIhres Motorrads abgestimmtesLadeerhaltungsgerät entwickelt.Mit diesem Gerät können Siedie Ladung Ihrer Batterie auchbei längeren Fahrpausen im angeklemmtenZustand erhalten.Weitere Informationen erhaltenSie bei Ihrem BMW MotorradPartner.
    Angeklemmte Batterieladen
    Das Laden der angeklemmtenBatterie direkt an denBatteriepolen kann zu Schädenan der Fahrzeugelektronik führen.Zum Laden der Batterie überdie Batteriepole: Batterie vorherabklemmen.Bleiben bei eingeschalteterZündung die Kontrolllampenund das Multifunktionsdisplayaus, ist die Batterie vollständigentladen. Das Laden einervollständig entladenen Batterieüber die Steckdose kann zuSchäden an der Fahrzeugelektronikführen.Eine vollständig entladene Batterieimmer direkt an den Polen derabgeklemmten Batterie laden.Das Laden der Batterieüber die Steckdose istnur mit geeigneten Ladegerätenmöglich. Ungeeignete Ladegerätekönnen zu Schäden an derFahrzeugelektronik führen.BMW Ladegeräte mit denSachnummern 71 60 7 688 864(220 V) bzw. 71 60 7 688 865(110 V) verwenden. Im Zweifelabgeklemmte Batterie direkt anden Polen laden.Angeklemmte Batterie über dieSteckdose laden.Die Fahrzeugelektronik erkennt,wenn die Batterievollständig geladen ist. In diesemFall wird die Steckdoseabgeschaltet.Bedienungsanleitung des Ladegerätsbeachten.Sollten Sie die Batterienicht über die Steckdoseladen können, so ist das verwendeteLadegerät möglicherweisenicht auf die Elektronik Ihres Motorradsabgestimmt. In diesemFall laden Sie die Batterie bittedirekt an den Polen der abgeklemmtenBatterie.
    Abgeklemmte Batterieladen
    Batterie mit einem geeignetenLadegerät aufladen.
    8
    135
    z
    Wartung
    Bedienungsanleitung des Ladegerätsbeachten.Nach Beendigung der LadungPolklemmen des Ladegerätsvon den Batteriepolen lösen.Bei längeren Fahrpausenmuss die Batterie regelmäßignachgeladen werden. BeachtenSie dazu die Behandlungsvorschriftzu Ihrer Batterie. VorInbetriebnahme muss die Batterie

  4. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    #14
    Servus!
    Nur mal ne Ergänzung zwecks Batterie abklemmen. Hab im Urlaub meine Batterie wegen Starkproblemen an der Varadero meines Kumpels mehrmals ausgebaut und damit versucht, dessen Moped zu starten. Da war meine BMW somit stromlos. Teilweise sicher so 15 bis 20 Minuten. Bin mir nimmer sicher, ob ich die Uhr neu einstellen musste. Aber die Serviceintervallanzeige auf jeden Fall nicht.

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #15
    Das orginale BMW Ladegerät unterscheidet sich nur in einem Punkt von den herkömmlichen Ladegeräten.
    Es überlistet die elektronik im Steuergerät damit die Bordsteckdose nicht automatisch abgeschaltet wird,wenn die Zündung aus ist.

    Ansonsten läd es die Batterie genauso wie jedes andere gute Ladegerät.Heisst man kann die Batterie angeklemmt lassen und sie über die Pole direkt laden.Selbstverständlich sollte es ein hochwertiges Ladegerät sein.
    Mit dem Gerät von Louis geht es auch über die Steckdose: PROCHARGER XL LADE- UND DIAGNOSEGERAET - Louis - Motorrad & Freizeit

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Wenn Du die Batterie abklemmst, dann verliert der Bordcomputer das aktuelle Datum und die "Service"-Anzeige wird angezeigt, bis Du beim Freundlichen das Datum wieder neu einstellen lässt.

    Also, Batterie bitte nicht abklemmen
    Passiert aber nur bei österreichischen GSn

    Beim Batterie-Wechsel bzw. Abklemmen sind nur die Uhrzeit und Trip-Anzeigen flüchtig

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Passiert aber nur bei österreichischen GSn

    Beim Batterie-Wechsel bzw. Abklemmen sind nur die Uhrzeit und Trip-Anzeigen flüchtig
    Und der Hobel zeigt dir bei jedem Mal Zündung einschalten kurz deinen aktuellen Servicetermin für ein paar Sekunden.

    Was die Zerstörung der ZFE angeht so will BMW nur seinen eigenen Mist verkaufen und Gewährleistungen abschmettern. Ein markenfemder Akkulader mit moderner Technik macht nix anderes als das Original.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Und der Hobel zeigt dir bei jedem Mal Zündung einschalten kurz deinen aktuellen Servicetermin für ein paar Sekunden.
    .....
    Sorry, das macht vielleicht Dein Hobel, bei meiner GS konnte ich das noch nicht sehen, werd aber bei der nächsten Zündung mal ganz genau aufpassen.

    Desweiteren ging es um das Abklemmen der Batterie und der anschließenden Anzeige "Service". Diesen Hinweis habe ich bisher bei keinem rechnergestütztem Fahrzeug gesehen !!!

    Seit ich die GS habe, benutze ich ein sog. intelligentes Ladegerät, mit dem ich die Batterie übern Winter alle 6-8 Wochen für 48-72h über die Steckdose lade. Es wäre heute das das erste Mal, daß das System in irgend einer Weise deswegen meckert.

    Anscheinend hab ich meine Q besser erzogen

    Oder es liegt an den unterschiedlichen Versionen, die wir fahren

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Sorry, das macht vielleicht Dein Hobel, bei meiner GS konnte ich das noch nicht sehen, werd aber bei der nächsten Zündung mal ganz genau aufpassen.
    brauchst Du nicht, das gibts erst ab Bj 2008, wir sind von dem Blödsinn mit der Serviceanzeige zum Glück noch verschont. Nervt mich im auto schon seit ettlichen Wochen.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #20
    @HaJü: In der Betriebsanleitung der F800GS steht folgendes:

    Zitat Zitat von BMW
    Batterie einbauen
    War das Fahrzeug für längere
    Zeit von der Batterie
    getrennt, muss das aktuelle Datum
    in die Instrumentenkombination
    eingetragen werden, um die
    ordnungsgemäße Funktion der
    Serviceanzeige zu gewährleisten.
    Wenden Sie sich zur Einstellung
    des Datums an eine Fachwerkstatt,
    am besten an einen BMW
    Motorrad Partner.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie laden
    Von andiaufderq im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 07:48
  2. Batterie laden und Uhr
    Von Hannesw im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 19:47
  3. HP2 Enduro Batterie laden
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 06:37
  4. Wie Gel Batterie laden
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 08:57
  5. Batterie laden
    Von Hannes im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 19:09