Ergebnis 1 bis 7 von 7

Batterie Ausbauen

Erstellt von Rider, 11.11.2006, 17:37 Uhr · 6 Antworten · 2.692 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    6

    Frage Batterie Ausbauen

    #1
    Hallo.
    Dar ich auch ein Saisonfahrer bin und meine Q jetzt einmotten will aber kein BMW Ladegerät habe sondern nur das Frischhaltegerät von Louis will ich die Batterie ausbauen und anhängen.
    Jetzt habe ich aber schon oft gehört das man an der Q die batterie nich länger ausbauen soll.
    In der bedienungsanleitung steht jedoch nichts davon.

    Also stimmt das überhaupt ???

  2. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    #2
    Hi Rider

    In meiner Anleitung steht auf Seite 118 unter "Stillegen":

    1.Moped Reinigen
    2.Batterie ausbauen
    3. .....

    Alles klar ?

    Ich lass die Batterie allerdings drin und lade am Moped.

  3. elendiir Gast

    Standard

    #3
    Servus Rider,

    ich habe meine Batterie schon das dritte Jahr in Folge ausgebaut. Die kommt dann alle zweit Monate für einen Tag an ein billiges (altes) Ladegrät. Bis jetzt hab ich immer noch die erste Batterie und auch noch die erste Kuh (BJ 06/2004). Die hate zwar schon eigige Probleme, die aber mit Sicherheit nicht vom Ausbau der Batterie zum Überwintern kommen!

  4. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Beitrag

    #4
    Hallo Rider,

    hab mich diesbezüglich die Tage gerade mit dem Meister meines freundlichen unterhalten.
    Er meinte, Batterie über nen längeren Zeitraum ausbauen sei kein Problem; das einzige, was ich vor dem ersten Starten nach Wiedereinbau machen müßte, sei nach Einschalten der Zündung einmal das Gas gefühlvoll von Leerlauf bis Vollgas aufziehen, damit die Elektronik sich die beiden Einstellungen wieder merkt (warum auch immer ). Alle anderen elektr. Helferleins bleiben unbeeinträchtigt.

    Das ganze bezieht sich auf meine 12er ADV, Bj.06.

    Grüße

    Bernd

  5. Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    OK!
    Dann wird das wohl nur dummes geschwätz sein mit dem nicht ausbauen dürfen!

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Naja die Uhr muss beim Einbau gestellt werden... wer dieses Problem scheut muss sich Gedanken machen

    Das Problem DWA hat BMW einfach erstklassig für uns gelöst... die schaltet sich eh nach 3 Tagen ab, damit die schwächliche Batterie wenigstens 10 Tage durchhält...


    Naja irgendwie n bissche schade, dass sich daran nichts ändert... meine 650er stand Wochenlang rum und sprang an. Aber andererseits... irgendwie hab ich mich schon auf diese Feinheiten eingestellt und keine Probleme mehr damit.

    Aber jez keine Diskussion ob ich meine Einstellung oder BMW seine Motorräder ändern müsste...

    Haupsache im Winter wirds ein paar Tage schön kalt mit Schnee und Sonnenschein und dabei trockenen Straßen, so daß man eine gepflegte Winterrunde fahren kann...

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    raus mit der Batterie, kein Problem. Selbst das Gasaufziehen ist unnötig, schadet aber auch nichts


 

Ähnliche Themen

  1. GS Batterie ausbauen
    Von bundy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2017, 06:46
  2. Batterie ausbauen
    Von ivlknivl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 13:15
  3. Batterie für Überwinterung ausbauen
    Von Ascona123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 20:05
  4. Batterie ausbauen bei der GS1150 ADV
    Von Scheng im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 14:02
  5. Gel-Batterie über 1 Jahr ausbauen?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 15:32