Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Batterie defekt

Erstellt von Speeeedy, 12.02.2015, 20:13 Uhr · 35 Antworten · 8.164 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #11
    Ich hab sie mal ans Ladegerät gehängt. Mal schauen. 6-7 Jahre isse alt

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #12
    Hallo Speeeedy :-)
    Zitat Zitat von Speeeedy Beitrag anzeigen
    Hallo Olaf,

    danke erstmal Bei diesen Batterien sind aber alle Pluspole Links, also letztendlich auf der Seite des Schalthebels.
    Ich brauch aber den Pluspol auf der rechten Seite. Kann man sich das aussuchen ? Bei der günstigen im Ebay sieht man zwar auf dem Foto, daß es richtig ist, aber in der Beschreibung liest man dann: Minus-re / Plus -li ! Dat geht doch nich
    Ich ruf da morgen mal an.
    Wenn ich keinen Knick in der Optik habe, dann passen die Anschlüsse doch. Bei meiner 12er sieht es so aus:
    img_2382.jpg
    Das entspricht doch der Fiamm und bei Deiner Q müsste es ähnlich sein oder?

    Wenn ich Dein Moped richtig erkenne, das hast Du ja mindestens eine MÜ und da die keinen BKV oder ähnliches mehr hat, müsstest Du auch mit den 12 Ah auskommen und damit auch die Fiamm passen.

    Was ich sagen will: Ich würde es bezgl. der Anschlüsse riskieren mit der Fiamm, musst Du aber natürlich selbst wissen.

    Und gehe davon aus, das deine alte Batterie nach den Jahren hinüber ist, ich würde mir da keine Illusionen mehr machen.

  3. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #13
    Genau Olaf,

    sooo sieht es aus. Kein BKV. Aber ne Batterie, die eben min 7 Jahre alt ist. Na ja,.......egal. Ich brauch wahrscheinlich ne andere Batterie.

  4. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #14
    Ich nochmal......nur zur Info..
    Da ich ja angenommen hab, daß meine Batterie futsch ist, hab ich sie einfach mal ans Ladegerät vom Auto gehängt. Zur Probe.
    Nach 3 Stunden war sie immer noch kalt......dachte, sie wird heiß, oder so.
    Also dran gelassen. Heute Morgen nach 12 Stunden abgehängt(Lauwarm), in die Garage, Tester dran und..........13,5V....eingebaut - Strom da - Display geht - gestartet - sofort gelaufen. Ladestrom = 14,6V.
    Nun bin ich mal gespannt, wie sie sich über Nacht hält.. Wenn morgen Vormittag immer noch dieses 13,3-13,5V da sind hätte wohl Glück, aber das ist ja vergänglich Werd mir trotzdem ne Neue holen....Sicherheitshalber.

  5. ChristianS Gast

    Standard

    #15
    Direkt nach dem Laden hat eine Batterie freilich mehr Spannung, weshalb man ihr auch erstmal etwas Ruhe gönnen soll.
    Das ganze nennt sich "Hybridspannung" und hat bzgl der Qualität der Batterie keine Aussagekraft.
    Mess heut Abend oder morgen früh nochmal...

  6. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #16
    Also als ich heute Morgen, nach dem Ausschalten der "Q" gemessen hab, waren es 13,06V. Nicht angeschlossen eben 13,5V.
    Jetzt, ca. 6 Std später einfach nochmal gemessen.....immer noch 13,05 - 06 V. Bin eigentlich kurz davor ma ne Runde zu Fahren.
    Ich denk mal, da da nix passiert, außer, daß ich stehen bleib und der ADAC mal wieder was zu tun hat

  7. ChristianS Gast

    Standard

    #17
    Nee, ich denke mit 13,05V bleibste nicht stehen.

    Heute kam übrigens die billig Batterie aus deinem Ebay-Link.
    Versand ging recht zügig.
    Was mich allerdings etwas wurmt, ist eine auf der Battierieoberseite eingestanzte Ziffernfolge.

    "170710"

    Da rings um die Batterie keine anderslautende Datumsangabe zu finden ist, hoffe ich mal nicht, dass es sich um das Befüllungsdatum handelt.
    Das wäre dann der 17.07.2010.

    Hab sowohl dem Händler, als auch dem chinesischen Hersteller soeben eine Mail mit entsprechender Frage geschickt und bin nun auf die jeweilige Antwort gespannt.

    Mal sehn ob ich vom Rückgaberecht gebrauch mache....

  8. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #18
    Alles wunderbar gelaufen. Tadellos. Kein Ausfall und nach dem Fahren immer noch 12,98V. Hab aber vorher an der Uhr rumgespielt.
    Morgen Vormittag nochmal schauen

    Also wenn sie wirklich aus 7/´10 ist, dann würd ich sie wieder zurückschicken. Muß ich mal nachfragen, bevor ich bestelle.
    Du legst zwar 5-7€ drauf, aber besser als 50€.

  9. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Speeeedy Beitrag anzeigen
    Ich nochmal......nur zur Info..
    Da ich ja angenommen hab, daß meine Batterie futsch ist, hab ich sie einfach mal ans Ladegerät vom Auto gehängt. Zur Probe.
    Nach 3 Stunden war sie immer noch kalt......dachte, sie wird heiß, oder so.
    Also dran gelassen. Heute Morgen nach 12 Stunden abgehängt(Lauwarm), in die Garage, Tester dran und..........13,5V....eingebaut - Strom da - Display geht - gestartet - sofort gelaufen. Ladestrom = 14,6V.
    Nun bin ich mal gespannt, wie sie sich über Nacht hält.. Wenn morgen Vormittag immer noch dieses 13,3-13,5V da sind hätte wohl Glück, aber das ist ja vergänglich Werde mir trotzdem ne Neue holen....Sicherheitshalber.
    Hallo habe meine Batterie jetzt seit 1.2009 drinnen hatte aber Winter 2011-2012 ein schlechtes Ladegerät das mehr entladen als geladen hat und als ich starten wollte hatte ich nur mehr 6,5 V Spannung alle sagten Batterie ist tot habe neue bestellt und jetzt ist noch die alte drinn und funktioniert super die neue Varta steht noch un-befüllt im Keller ich würde warten mit einer neuen die bekommst du ja sofort außer du gehst auf große Reise

    LG Hans

  10. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Speeeedy Beitrag anzeigen
    Hallo Olaf,

    danke erstmal Bei diesen Batterien sind aber alle Pluspole Links, also letztendlich auf der Seite des Schalthebels.
    Ich brauch aber den Pluspol auf der rechten Seite. Kann man sich das aussuchen ? Bei der günstigen im Ebay sieht man zwar auf dem Foto, daß es richtig ist, aber in der Beschreibung liest man dann: Minus-re / Plus -li ! Dat geht doch nich
    Ich ruf da morgen mal an.
    Hallo

    geht schon. Hab eine Originale vom und die hat die Pole auch vertauscht als die vorher Originale. Vorher war die Batterie mit den Polen zum Federbein eingebaut. Jetzt zum Tank . Alles ohne Problem. Das einzige was ich vorsichtshalber gemacht habe ist die Stange der Sitzbankerhöhung mit Schrumpfschlauch zu isolieren da diese jetzt über beide Pole liegt aber dennoch ca. 1 cm Abstand zu diesen hat. Man ist ja vorsichtig.

    Gruß


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 07:30
  2. GSA nach ein Jahr Batterie defekt
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 22:43
  3. Batterie Defekt?
    Von metlet2 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 22:36
  4. Batterie Defekt oder was....
    Von schnuppel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 08:22
  5. Batterie defekt
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 20:43