Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Batterie die x-te

Erstellt von gs-michel, 29.07.2009, 20:35 Uhr · 64 Antworten · 6.530 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von flodur Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Er wird einen Kulanzantrag stellen. Ich habe da aber wenig Hoffnung. Wenn der Antrag nciht fruchtet, gibt es auf jeden Fall keine Batterie mehr von BMW. Meine Elsa ist jetzt 26 Monate alt und hat 21.500 km auf der Uhr.
    Keine Sorge ... was Batterien betrifft ist BMW gerade SEHR kulant.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #32
    Nachteil beim Kulanzantrag: man muss wieder den BMW-Schrott einbauen. Hab ich gerne drauf verzichtet und selber ne Batterie besorgt. bis jetzt scheint die Hawker ihren Ruf zu bestätigen, das arme Tier hat kürzlich 2 Wochen gestanden ging aber an als hätt ich sie eben abgestellt, so freudig war die alte Bat. nie. Ob sie länger hält als 2 Jahre - ich bin gespannt.

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #33
    ... wenn es aber ... wie es bei mir der Fall zu sein scheint, an dem zu großen Verbrauch (bzw. dementsprechend an der zu schwachen Limaleistung) liegen sollte, und die Batterie über die Tiefstentladung ins Nirwana befördert wird, hilft auch keine Markenbatterie und/oder eine Vergrößerung der Kapazität... oder sehe ich da was falsch? Ansonsten ist meine nächste Batterie auch eine Privatanschaffung und keine von BMW.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    ... wenn es aber ... wie es bei mir der Fall zu sein scheint, an dem zu großen Verbrauch (bzw. dementsprechend an der zu schwachen Limaleistung) liegen sollte, und die Batterie über die Tiefstentladung ins Nirwana befördert wird, hilft auch keine Markenbatterie und/oder eine Vergrößerung der Kapazität... oder sehe ich da was falsch? Ansonsten ist meine nächste Batterie auch eine Privatanschaffung und keine von BMW.
    Die Adv hat eine stärkere Lima, und wenn's daran läge hätte die Batterie nicht 2 Jahre gehalten - ist einfach Billigware für die Aktionäre.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Habe auch was für die Statistik:
    gestern das Mopped bei 15.000 km und 2 Jahren in der Inspektion gehabt, nach Hause gefahren, Koffer abgebaut ... Neustart um in die Garage zu fahren ... Ende . Batterie tot. Fand der nicht lustig. 30 Minuten später kam der Monteur und hatte eine neue Batterie dabei. Eingebaut und geht.
    Wenn die Batterie so plötzlich abstarb, ohne vorher jemals ein Anzeichen von Schwaeche gegeben zu haben, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Plattenschluss vor. Das haben die von BMW eingekauften - teuren - Exide Batterien so an sich.

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #36
    Das ist auch für mich eine nachvollziehbare Erklärung. Da mir der Monteuer aber permanent "Tiefentladung" suggeriert hat ...
    Ich glaube auch erst mal an den Plattenschluss und werde beim nächsten Crash erst mal in Qualität investieren. Das "Beweismaterial" hat man ja mal gleich eingesackt, wegen Kulanz, ansonsten hätten wir im Geschäft eine recht fähige Elektroabteilung, wo man einen Plattenschluss ruckzuck hätte detektieren können.

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Keine Sorge ... was Batterien betrifft ist BMW gerade SEHR kulant.
    Nicht mehr!
    Meine ging nach diesen Juni 26 Monaten und guten 30 Mm von jetzt auf nachher in Kroatien 'putt (also Plattenschluss).
    Nix Kulanz. Garantieverlängerung tut auch nicht.
    Und ich Depp habe mir in Kroatien eine Orichinale beim BMW-Dealer für teures Geld geholt, in der Hoffnung, dass BMW das in D auf Kulanz regelt.
    Wenn ich's gewusst hätte, hätte ich die ebenfalls angebotene Yuasa für ein Drittel des Preises eingebaut. Die wäre sicher sogar noch besser gewesen.
    GRRRRRRRRRR.
    Naja, selber schuld.

  8. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    329

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn die Batterie so plötzlich abstarb, ohne vorher jemals ein Anzeichen von Schwaeche gegeben zu haben, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Plattenschluss vor. Das haben die von BMW eingekauften - teuren - Exide Batterien so an sich.
    Genau das sagte mein Schrauber. Plattenschluss. Es gab vorher keine Anzeichen von Schwäche.

  9. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Frage Batterientausch - aber wie

    #39
    Nach seitenweisen Lamentieren über die Schlechtigkeit des Lebens darf ich nun die konkrete Frage stellen:

    Wer hat die Originalbatterie von BMW (AGM von Exide) gegen eine andere Batterie (konventionell, Gel, AGM anderer Hersteller) getauscht und GUTE ERFAHRUNGEN gemacht?

    Danke für eine knappe Antwort!

    cu
    GB

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von gearbox2001 Beitrag anzeigen
    Nach seitenweisen Lamentieren über die Schlechtigkeit des Lebens darf ich nun die konkrete Frage stellen:
    nur zur Klarstellung: nicht über das schlechte Leben sondern über schlechte Batterien wurde berichtet, nicht lamentiert.


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Batterie 12V 19 AH
    Von encore81 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 16:33
  2. Batterie
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:21
  3. Batterie für die GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 12:27
  4. Batterie
    Von Bull im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 16:40
  5. Gel-Batterie
    Von Touren-Tom im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 19:35