Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Batterie Exide/Yuasa

Erstellt von Andreasmc, 30.03.2012, 19:17 Uhr · 34 Antworten · 13.506 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard Batterie Exide/Yuasa

    #1
    War heute beim und musste feststellen das anscheinend BMW wieder auf die EXIDE-batterien umgestellt haben.
    Die Yuasa waren uns sind doch so gut...

    Gruß Andreas

  2. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #2
    War die Yuasa denn jemals Serie? Kann mich nicht daran entsinnen. In meiner 2010er war jedenfalls auch die miese Exide und die hat nach ca. 1 Jahr die Grätsche gemacht...

  3. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    ... die miese Exide und die hat nach ca. 1 Jahr die Grätsche gemacht...
    Hab mich noch gefreut das meine Exide-Batterie nach 4 Jahren immer noch saugut funzt , dann letztes Wochenende bei schönstem Wetter plötzlicher Batterietod von einen Tag zum anderen.
    Jetzt kommt erst mal ne billige von Tante Louise rein , mal sehen wie lange die hält.Hatte eigentlich die Saito Eigenmarke bestellt - aber "Intact" geliefert bekommen - na ja ...

    "Geladene" Grüße

  4. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    War die Yuasa denn jemals Serie? Kann mich nicht daran entsinnen. In meiner 2010er war jedenfalls auch die miese Exide und die hat nach ca. 1 Jahr die Grätsche gemacht...
    Jup. Bei meiner GSA BJ 07.2009 da ist eine Yuasa ab Werk ausgeliefert.

  5. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    222

    Standard

    #5
    ...bei mir war auch eine Exide drin (08er), nach 1 1/2 Jahren war Schluss. Zurzeit verbaut BMW auf jeden Fall die Exide. Ich war vor 14 Tagen im Werk in Berlin, unter anderem in der Endmontage, das standen sie rum

    Gruss vernagt

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #6
    Abwarten....vielleicht wurde die Bakterie überarbeitet....

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass BMW weiterhin Schrott verbaut und mit eigentlich überflüssigen Garantieleistungen Geld zum Fenster rausschmeisst....

    ....und meine Exide lebt noch!

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Die holen sich die defekten Teile von Exide wieder, die juckt das wenig.

    Wech mit dem China Mist.

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die holen sich die defekten Teile von Exide wieder, die juckt das wenig.

    Wech mit dem China Mist.
    Das glaube ich persönlich weniger.
    Habe da rechte gute - damit meine ich lange - Erfahrungen mit Importen von chinesischer Ware, bzw. Auftragsproduktionen aus China.
    Das Zeug kommt dermaßen billig hierher, das man bei entsprechender Preisgestaltung den Ausschuss relativ locker auffangen kann.

    Rückgaben nach China gibt es nicht. Einmal lohnt es sich wirtschaftlich nicht, zum Anderen nehmen die Chinamänner auch nix zurück. Love it, or leave it sagen die ganz frech, denn mittlerweile hat man nicht mehr jeden Auftrag nötig. Dann kommt eben jemand anders und lässt was produzieren.

    BWM muss dann halt mit dem Servicemobil raus, da entstehen die Kosten, der reine Tausch über die Theke ist da eher pillepalle. Und natürlich leidet das BMW Image.

    Warten wir es mal ab. Wenn ich bezogen auf die Verkaufszahlen von 100 verreckten Bakterien pro Jahr lese würde mich das in keiner Weise beunruhigen und auf die Quali schliessen lassen.

    Man hat sich eben etwas auf Exide eingeschossen. Meine Louis Bakterien sind mir früher jedes Jahr verreckt und kein Schwein hat danach gekräht...


    Anyway........nach dem Maja Kalender muss meine Exide eh nur noch bis zum 21. Dezember halten......

  9. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #9
    hier einmal ein Batterie Test
    ist aber aus dem Jahr 2009

    guckst Du hier

    (Quelle:tourenfahrer.de)

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #10
    Eben und daher leider ohne Aussagekraft.
    Ein neuer, vor allem unabhängiger Test, muss mal wieder her.
    Aber selbst das wäre nur eine Momentaufnahme von ein zwei Batterien eines Herstellers...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Gelbatterie Exide 12V/19AH
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 20:55
  2. Welches Aufladegerät für Batterie Yuasa YTX14-BS via Bord-Steckdose?
    Von event im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 09:28
  3. Langzeithaltbarkeit der EXIDE-Batterien
    Von TomTom-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 18:13
  4. Batterie.......
    Von Horny-Joe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 14:54
  5. Yuasa Batterie für R1150 GS
    Von Biomo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 11:40