Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Batterie falsch herum angeklemmt...

Erstellt von juenta, 10.12.2013, 07:28 Uhr · 22 Antworten · 5.769 Aufrufe

  1. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #11
    Wie geht das denn, die kabel sind doch eigentlich garnich lang genug .

    ansonsten schliesse ich mich Larsi und RHGS an, aber bitte alle Kabel prüfen. Wenn da was geraucht hat, ist meistens die Isolierung hin -> nachbessern.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    im selben Fall bei einem user hier vor ein paar Jahren hat es die ZFE zerschossen. Reparatur waren glaube ich ca. 2000 Euro

  3. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von juenta Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Leute,

    ein Kumpel von mir fährt eine 1200'er GS mit 98 PS und er hat beim Einbau der Batterie die Pole vertauscht! Folgendes ist dann passiert:

    - das zuletzt angeschlossene Kabel ist direkt mit dem Pol "verbacken"
    - Dauerblinken und -hupen
    - Qualm von unterhalb des "Tanks"
    - Verbrennungsgestank

    Er konnte dann das Kabel mit dem Schraubendreher und Gewalt wieder vom Pol abhebeln, hat die Batterie richtig angeklemmt und die Kiste gestartet: Nichts ungewöhnliches ist ihm aufgefallen, sogar das ABS hat bei der Probefahrt funktioniert.

    Was meint ihr: hat er Glück gehabt oder wird es übel wenn er sein Moped im Frühjahr zum Freundlichen fährt?

    Danke für Euere Einschätzungen.

    Schöne Grüße aus Köln
    Günther
    Warum sollte es übel werden? (möglicherweise ist es jetzt schon übel bevor er zu BMW gefahren ist): Meine Empfehlung ist, sofort zum Händler zu fahren, damit im nächsten Jahr ein zuverlässiges Bike zur Verfügung steht. Nichts ist, betriebswirtschaftlich gesehen, schlechter als ca. 15.000€ ungenutzt mit verbrannten Einzelteilen herumstehen zu lassen. Ganz abgesehen von den emotional geprägten "Vorteilen" Motorrad zu fahren.

  4. Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    97

    Standard

    #14
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die Einschätzungen - im Frühling klärt sich die Sache auf.

    Schöne Grüße aus Köln
    Günther

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #15
    Hoffentlich überwintert er sein Mopped ohne Batterie
    Die Luftfeuchtigkeit könnte sonst richtig böse werden....

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard

    #16
    In der Bucht werden häufig Kabelbäume angeboten. Evtl. wäre dies ein schönes Winterprojekt...

    VG
    Andreas

  7. joerg12 Gast

    Standard

    #17
    Hallo Leute,

    auch wenn dieser thread schon vor einigen Monden hier erschienen ist, muss ich mich heute mal zu Wort melden. Gerade eben passiert: Batterie meiner R 1200 GS LC eingebaut. Zündung an, nix geht. Verdammter Mist... denke ich so und bemerke... oh.. oh, es riecht merkwürdig. Also Batterie abgeklemmt und kurze Pause. Anschliessend richtig angeklemmt, eingebaut. Soweit so gut.

    Zündung an, alles ganz normal. Motorrad sprang an und lief. Plötzlich Rauchentwicklung unter der vorderen Sitzbank. Also Moped aus, Batterie abgeklemmt. Mittlerweile kamen richtig dicke Rauchschwaden aus der Kiste unter der vorderen Sitzbank. Jetzt geht sie erstmal zum Freundlichen, damit genau geklärt werden wirtd, was das so in Mitleidenschaft gezogen wurde.

    Ist jemanden, abgesehen von dem Beitrag hier oben, so etwas auch schonmal mit einer LC passiert ? Für mich ist jetzt noch interessant, ob der Reparaturbetrag drei.... oder gar vierstellig wird. Verdammter Schietkram. Ich könnte kotzen über meine eigene Unfähigkeit. Aber so ist das Leben: Mal verliert man, mal gewinnen die anderen.

  8. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #18
    Hallo Joerg,

    dein Beitrag ist in die falsche Rubrik gerutscht, du befindest dich hier nicht im LC Bereich

  9. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #19
    Das dürfte der Regler sein, den es erwischt hat. Das wäre auch die günstigste Variante, der kostet nicht die Welt...
    Ich drück Dir die Daumen, dass es nix Schlimmeres ist (z.B. BMSX Steuergerät)!

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #20
    und - wie schon geschrieben- Kabelbaum !!! Da ist sicher ein wenig Isolierung abgeraucht.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was lohnt sich um Hechlingen herum?
    Von fmantek im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 12:29
  2. Um Irland herum.
    Von 084ergolding im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 15:42
  3. in Ulm und um Ulm herum
    Von pia im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:23
  4. Service um Goettingen herum, wo?
    Von JL3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 21:23