Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Batterie hat Geist aufgegeben

Erstellt von bernyman, 14.06.2010, 08:28 Uhr · 64 Antworten · 7.941 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin Peter,

    _mir_ wäre es egal, welcher Name auf der (Billig-)Batterie steht. Sowohl in meiner GS als auch in meiner jetzigen R haben diese Exide-Dinger immer und zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Dies kann nicht nur an der guten ostfriesischen Luft liegen, da ich häufiger in fremden Gefilden unterwegs bin als hier vor Ort.
    Guten Aabend Bernd

    Muss es doch - denn Du kommst ja immer wieder zurück. Das reichtt ihr, um sich wieder richtig zu erholen

    Im Ernst die Exide sind unrühmlich durch Plattenschluss bekannt geworden - im Unterschied zum langsamen Absterben durch Zeit, elektrische Dauer-Verbraucher wie DWS oder Mehrbeanspruchung durch die heutigen Fahrzeugelektriken.

  2. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    ...Tipp: eine billige Batterie der 3 großen Versender kaufen und einlagern. Dann beim ersten Anzeichen von Schwäche die Batterie sofort austauschen.

    CU
    Jonni
    nein, damit kauft man eine Batterie die im Keller steht und alt wird ! Und dann fällt die alte eh aus, wenn Du auf Tour bist und mitten in der Pampa den Motor abgewürgt hattest

    Normalerweise kündigt sich der Tot einer Batterie an - man merkt schon weit vorher das beim Startverhalten der nötige "Schwung" fehlt. Vor allem wenn es dazu dann noch etwas kälter wird und die Batterie kaum noch dazu in der Lage ist, den Motor zu starten, sollte man sich eine neue kaufen bzw mal 'durch testen lassen' oder selber einen Versuch starten, dass Ding mit geeignetem Ladegerät "aufzufrischen" ( wird aber nicht wirklich helfen ).

    Plötzlicher Tot ist eher selten und davon bleiben auch auch die teuren Batterien nicht verschont - am Moped Vibriert's nun einmal um einiges stärker als im Auto. zusätzlich ist der immer beworbene höhere Startstrom gar nicht notwendig - den braucht der Anlasser nämlich net

    Wie schon geschrieben, es gibt viele Meinungen. Bei Einigen hält die billig Batterie länger als die Teure, bei Anderen ist die Erfahrung halt Gegensätzlich.

    Die Frage die bernyman eigentlich gestellt hatte - 'Wechsel der Battiere in Garantie' - kann ich bei meinem mit JA beantworten ( und hatte ich auch schon ). Niemand wird sich eine Hawker für 180€ kaufen, wenn er die Batterie kostenlos ersetzt bekommt.

    Gruß Micha

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    Das Risiko des Alterns sehe ich nicht. Die Batterien (nicht Gel!) werden ja unbefüllt (trocken) geliefert und erst durch das Befüllen mit Säure aktiviert. Bei mir liegt eine solche Ersatzbatterie originalverpackt im kalten und dunklen Keller. Was soll an der Batterie daher altern? Erst wenn ich sie gebrauche, befülle ich sie mit Säure.

    Und bitte eins noch bedenken, meist fällt eine Batterie aus, wenn die Geschäfte bereits geschlossen haben. Ich spreche das aus langjähriger Erfahrung.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #14
    Hallo Namensvetter

    Willkommen im Club

    Ich hatte das selbe Problem. Allerdings hat sich der Tod meiner Batterie anscheinend vorher angekündigt. Nach 2 Jahren und 1 Monat sprang die Q nach der Hauptuntersuchung nicht mehr an. Der freundliche Sachverständige hat mich dann problemlos angeschoben. Danach gab's wochenlang keine Probleme. Vor 14 Tagen dann, es sollte ins Erzgebirge gehen, stand die Q da: Vollbepackt mit Koffern, Topcase und Tankrucksack. Ich, mit breitem Grinsen im Gesicht, Helm auf, Startknopf gedrückt...... klack, klack, klack.

    Also, Autoschlüssel geholt und die Batterie überbrückt. Vorsichtshalber das Überbrückungskabel mit genommen!

    Beim ersten Stop, Motor laufen lassen. Beim zweiten Stop: Motor aus. Da sind wir aber auch schon von Hamburg nach Braunschweig gefahren! (Sollte also zum Laden reichen) Beim Start dann Klack,klack,klack. Anschieben ging dann komischerweise nicht! Wir haben zum Schluß mit drei Mann geschoben und alle Gänge ausprobiert. Das Hinterrad blockierte sofort. Zum Glück hatte ich das Überbrückungskabel dabei ......
    Dann über Google den nächsten Louis Shop ausfindig gemacht und dort telefonisch eine Batterie bestellt. Hat letztendlich gut geklappt. Ob die Batterie für 115,-- € ein Schnäppchen war sei dahin gestellt. Die alte Batterie habe ich natürlich bei Louis gelassen.

    Garantie war eh abgelaufen (2 Monate) und nach der Erfahrung, zusammen mit einigen Berichten hier im Forum, wollte ich sowieso keine Originalbatterie mehr.


    Gruß

    Bernd

  5. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Reden

    #15
    Also wenn ich die Batterie in den Keller stelle, finde ich sie wenn ich sie brauche nicht mehr =).

    Schnitzel

  6. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Das Risiko des Alterns sehe ich nicht. Die Batterien (nicht Gel!) werden ja unbefüllt (trocken) geliefert und erst durch das Befüllen mit Säure aktiviert. Bei mir liegt eine solche Ersatzbatterie originalverpackt im kalten und dunklen Keller. Was soll an der Batterie daher altern? Erst wenn ich sie gebrauche, befülle ich sie mit Säure.

    Und bitte eins noch bedenken, meist fällt eine Batterie aus, wenn die Geschäfte bereits geschlossen haben. Ich spreche das aus langjähriger Erfahrung.

    CU
    Jonni
    ähmm,.. wir reden von den Wartungsfreien, vergossenen Batterien für eine GS ? .. da kann man nicht's nachfüllen (!?).

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #17
    Bei mir wars ähnlich ... nach etwas über 2 Jahren Akku tot. Hab dann bei meinem Batteriehöker angerufen und nachgefragt wie's mit Garantie ausschaut. Der meinte nur es würde eine verkürzte ( 6 Monate) Garantie geben da Batterien Verbrauchsmat währen ähnlich wie Bremsbeläge. Egal die war eh 3 Jahre alt und ne Bilichversion wars auch hat also nich ganz so weh getan.

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #18
    ...also angekündigt hat sich das mit der Batterie nicht, ist immer tadellos angesprungen, habe sie auch im Winter nicht an die Ladung gehangen oder ausgebaut. Nach 3 Monten im Winter ist meine Q sofort angesprungen, da habe ich noch so gedacht , was erzählen die da alle im Forum!!!
    Ich gehe jetzt mal davon aus das es ein Kurzschluß in der Batterie ist, das ganze pflegen hätte auch nicht viel geholfen!!

  9. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    119

    Standard BMW Händler stellt sich quer

    #19
    Hallo Zusammen,
    bei mir hatte sich nach 14 Monaten ebenfalls die Batterie verabschiedet...zu einem grossen BMW Händler in Köln gefahren...der mir dann sagte, das er die Batterie nur tauschen kann, wenn ich sie ihm zwecks Überprüfung ca 3 Tage da lassen würde. Meinen Kommentar, wie ich denn nun zur Arbeit kommen solle, beantwortete er damit, dass ich ja eine Neue kaufen könne (160,-Euro). Als er dann noch mein Garmin Zumo entdeckte, wurde mir die Garantie komplett abgelehnt, da ich keinen Verbraucher anschliessen dürfe, der nicht von BMW sei.....toll, oder

  10. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Spirit100 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    bei mir hatte sich nach 14 Monaten ebenfalls die Batterie verabschiedet...zu einem grossen BMW Händler in Köln gefahren...der mir dann sagte, das er die Batterie nur tauschen kann, wenn ich sie ihm zwecks Überprüfung ca 3 Tage da lassen würde. Meinen Kommentar, wie ich denn nun zur Arbeit kommen solle, beantwortete er damit, dass ich ja eine Neue kaufen könne (160,-Euro). Als er dann noch mein Garmin Zumo entdeckte, wurde mir die Garantie komplett abgelehnt, da ich keinen Verbraucher anschliessen dürfe, der nicht von BMW sei.....toll, oder
    Werkstatt wechseln !


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich habs getan Bestellung heute aufgegeben!!
    Von kroiss im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 18:41
  2. Biete Sonstiges DVD- Der Geist der Biker
    Von Bearloe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 11:45
  3. Batterie
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:21
  4. Batterie
    Von Der Hamburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 21:53
  5. Batterie für die GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 12:27