Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Batterie hat Geist aufgegeben

Erstellt von bernyman, 14.06.2010, 08:28 Uhr · 64 Antworten · 7.943 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #41
    DAS würde mich jetzt aber auch GANZ GENAU interessieren wie das gehen soll ?????

  2. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #42
    Hallo ihr,
    Mich hat es mit der Batterie auch erwischt, aber anders als bei Euch und ich würde gerne mal Eure Meinung dazu hören. Kann man da nicht auch BMW direkt einschalten?
    Maschine ist von eine gs adv. 09/2009 also noch nicht sooo alt. Kilometer 16500.
    Das erstmal als die Batterie schlapp machte war im Frühjahr nach dem Reifenwechsel. Händler bringt Maschine raus, ich will los und die Batterie war platt, nicht mal irgend ein Geräusch hat's mehr gemacht. Naja war ja vor Ort, also Batterie wurde gewechselt.
    Zweites mal während!! Der fahrt auf Schotter macht der bock in den Vogesen schlapp. Zum Glück schnell die Kupplung gezogen und nichts passiert. BMW assistance international schickte einen Servicewagen aus Freiburg im Breisgau, nach 2h warten Batterie getäuscht, alles perfekt.
    Dritte mal gestern im Schwarzwald, bei knapp 60km/h geht der Bock aus, Elektronik fällt total aus und Hinterrad blockiert. Zum Glück wieder schnell Kupplung gezogen und nichts passiert. Ich möchte nicht wissen was passiert wäre wenn es in der Kurve gewesen wäre oder wenn ich schneller gefahren wäre.
    BMW assistance kommt, bringt neue Batterie und sie läuft wieder. Aber während der Fahrt finde ich halt nicht besonders lustig ehrlich gesagt.....

    Ich habe jetzt einen Termin beim Händler mal sehen was dabei raus kommt, aber ich habe das dumpfe Gefühl es wird die schuld aufs navi (zumo660) geschoben, zumindest würde in die Richtung gefragt. Wobei beim ersten beiden mal das navi noch am CAN Bus hing und dann auf Wunsch von mir, von der Werkstatt, direkt an die Batterie geklemmt wurde, also auch da sind Unterschiede in der Anschlussart.
    Gestern hatte ich noch während der Fahrt kurz, bevor der Ausfall war, ein blinkendes ABS Lämpchen, als ob das ausfallen würde. Da bin. Ich in Zukunft wenigstens gewarnt.
    Ach und wegen notbetrieb was oben erwähnt wurde, bei mir hat der Bordcomputer auch dann bei der Fahrt zum Händler total gesponnen und bei knapp 100km auf der Autobahn hatte ich doch den sagenhaften Verbrauch von 2,7l und das mit der Adventure. Also da war dann auch irgendwie der Wurm drin.
    Naja nächste Woche ist die Kiste für die gesamte Zeit beim Händler, mal sehen was da bei raus kommt.
    Gruß
    Gq

  3. Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    43

    Rotes Gesicht Notbetrieb

    #43
    Na da hab' ich ja was angerichtet ..........

    Ok, more details:

    1. Anschieben

    Habe ich auch mal auf ebener Straße ohne Mithilfe versucht - meine "sportlichen Fähigkeiten" waren aber wohl zu untrainiert um die Maschine im dritten Gang starten zu können. Bei meiner alten GTS-1000 hat's immer geklappt (war ich wohl auch jünger ).

    2. Überspannung

    Keine Ahnung, bin kein Experte, aber der Sensor funzte vorher und die Birne war intakt. Vieleicht kam die Spannung aber auch in dem Moment als es die Batterie zerlegte - ich kann es nicht sagen.

    3. Notbetrieb

    Die Batterie war nicht ganz hinüber - erst sprotzelte der Motor und dackelte ohne Leistung Richtung Heimat, dann hatte sich die Gel-Batterie erholt und ich hatte die volle Leistung zur Verfügung. Kurze Zeit später gab die Batterie wieder auf und Phase 1 (der Dackelbetrieb) kam wieder zum Einsatz, es folgte wieder Phase 2, usw. usw. Sämtliche Zusatzverbraucher waren natürlich abgeschaltet, daher funktioniert bei meiner Adv irgendetwas nicht wenn ich nur den Ladestrom der Lichtmaschine zur Verfügung habe.

    Ob das nun ein geplanter Notbetrieb ist oder nicht - keine Ahnung.



    Na auf die Kommentare bin ich ja jetzt mal gespannt

    Bis denne

    Klaus

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von GS Klaus Beitrag anzeigen
    Na da hab' ich ja was angerichtet ..........

    Ok, more details:

    1. Anschieben

    Habe ich auch mal auf ebener Straße ohne Mithilfe versucht - meine "sportlichen Fähigkeiten" waren aber wohl zu untrainiert um die Maschine im dritten Gang starten zu können. Bei meiner alten GTS-1000 hat's immer geklappt (war ich wohl auch jünger ).

    2. Überspannung

    Keine Ahnung, bin kein Experte, aber der Sensor funzte vorher und die Birne war intakt. Vieleicht kam die Spannung aber auch in dem Moment als es die Batterie zerlegte - ich kann es nicht sagen.

    3. Notbetrieb

    Die Batterie war nicht ganz hinüber - erst sprotzelte der Motor und dackelte ohne Leistung Richtung Heimat, dann hatte sich die Gel-Batterie erholt und ich hatte die volle Leistung zur Verfügung. Kurze Zeit später gab die Batterie wieder auf und Phase 1 (der Dackelbetrieb) kam wieder zum Einsatz, es folgte wieder Phase 2, usw. usw. Sämtliche Zusatzverbraucher waren natürlich abgeschaltet, daher funktioniert bei meiner Adv irgendetwas nicht wenn ich nur den Ladestrom der Lichtmaschine zur Verfügung habe.

    Ob das nun ein geplanter Notbetrieb ist oder nicht - keine Ahnung.



    Na auf die Kommentare bin ich ja jetzt mal gespannt

    Bis denne

    Klaus
    .


    Es kommt immer darauf an wie platt die Batterie ist.

    Das Anschieben der GS wird schon durch die hohe Kompression erschwert und klappt meistens nur bergab -
    vorausgesetzt die Batterie liefert noch eine Betriebsspannung um 12 Volt, sie wird als Puffer benötigt, weil sonst der LIMA-Regler seinen Arbeitspunkt nicht finden kann
    und keine für die Motorsteuerung brauchbare stabilisierte Versorgung sicherstellt.

    Übliche Regler, die die Rückkopplung der Erregerwicklung der Drehstromlichtmaschine und deren nachgeschalteten Gleichrichter benötigen, arbeiten also nicht wie Netzteile die autark Netzspannungslevel bereitstellen können.

    Einen Notbetrieb der Motorsteuerung gibt es in dem Sinne eigentlich nur in Verbindung mit etwa ausgefallenen Sensoren, wobei beispielsweise auf ein schonendes Standardmapping umgeschaltet wird, bis der Fehler behoben ist.

    Das allerdings wie gesagt wegen der komplexen Motorsteuerungelektronik nur unter der Bedingung eines stabilen Bordnetzes.



    Gruss aus Köln



    .

  5. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #45
    Hallo ihr,
    Mich hat es mit der Batterie auch erwischt, aber anders als bei Euch und ich würde gerne mal Eure Meinung dazu hören. Kann man da nicht auch BMW direkt einschalten?
    Maschine ist von eine gs adv. 09/2009 also noch nicht sooo alt. Kilometer 16500.
    Das erstmal als die Batterie schlapp machte war im Frühjahr nach dem Reifenwechsel. Händler bringt Maschine raus, ich will los und die Batterie war platt, nicht mal irgend ein Geräusch hat's mehr gemacht. Naja war ja vor Ort, also Batterie wurde gewechselt.
    Zweites mal während!! Der fahrt auf Schotter macht der bock in den Vogesen schlapp...........
    Also jetzt bin ich mal ganz leise geschockt. ADV 09/09 und die Batt. ist nach 6 Monaten platt ? Meine Varadero stand letzten Winter 6 Monate in der Garage (das Fahren mit ihr machte einfach keinen Spass mehr ) und als ich sie anstartete war sie sofort da.

    Die ADV hat ja angeblich eine stärkere Batt als die GS und eine stärkere Lichtmaschine ???

    Was bringt das Ding also dazu nach 1/2 Jahr schlapp zu machen ?

    Und dann gleich mal kurz hintereinander mit neuer Batt? Braucht die ADV auch im abgestellten Zustand Strom ? Wenn ja, wie viel ? Und im Betrieb: was saugt den Strom weg, dass sie AUF TOUR WÄHREND DER FAHRT SCHLAPP MACHT ? Da produziert ja die Lichtmaschine wohl genügend Strom dass DAS nicht passieren kann/darf/soll ????

    Und dann blockt gleich mal elegant das Hinterrad ? Sollte sich da das ASC nicht ausschalten BEVOR es blockt wenn es nicht genug Saft hat ??

    In was für einen potentiellen Horror bin ich da geraten ?

  6. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #46
    ohne euch zu langweilen:
    meine 1200GS MÜ, also 14 Monate alt und 6500 Km gelaufen sprang auch nicht an.
    Klack....
    Service gekommen,gemeint, die Batterie ist defekt, aufgeladen und nach Test ist angeblich die Batterie in Ordnung....
    BMW sucht noch....

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von troed Beitrag anzeigen
    Die ADV hat ja angeblich eine stärkere Batt als die GS und eine stärkere Lichtmaschine ???

    Und dann gleich mal kurz hintereinander mit neuer Batt? Braucht die ADV auch im abgestellten Zustand Strom ? Wenn ja, wie viel ? Und im Betrieb: was saugt den Strom weg, dass sie AUF TOUR WÄHREND DER FAHRT SCHLAPP MACHT ? Da produziert ja die Lichtmaschine wohl genügend Strom dass DAS nicht passieren kann/darf/soll ????

    Und dann blockt gleich mal elegant das Hinterrad ? Sollte sich da das ASC nicht ausschalten BEVOR es blockt wenn es nicht genug Saft hat ??
    nur mal zur KLarstellung:
    Die Adv hatte mal ne stärkere Lima, inzwischen ist die der klienen GS wohl die gleiche

    HIER scheint die ZFE einen Schuss zuhaben, gibt's irgendwo einen Beitrag und ne Repanleitung zu

    Das ASC macht da gar nigs wenn der Motor aus geht, es regelt ja den Motor runter.

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von troed Beitrag anzeigen
    Also jetzt bin ich mal ganz leise geschockt. ADV 09/09 und die Batt. ist nach 6 Monaten platt ? Meine Varadero stand letzten Winter 6 Monate in der Garage (das Fahren mit ihr machte einfach keinen Spass mehr ) und als ich sie anstartete war sie sofort da.

    Die ADV hat ja angeblich eine stärkere Batt als die GS und eine stärkere Lichtmaschine ???

    Was bringt das Ding also dazu nach 1/2 Jahr schlapp zu machen ?

    Und dann gleich mal kurz hintereinander mit neuer Batt? Braucht die ADV auch im abgestellten Zustand Strom ? Wenn ja, wie viel ? Und im Betrieb: was saugt den Strom weg, dass sie AUF TOUR WÄHREND DER FAHRT SCHLAPP MACHT ? Da produziert ja die Lichtmaschine wohl genügend Strom dass DAS nicht passieren kann/darf/soll ????

    Und dann blockt gleich mal elegant das Hinterrad ? Sollte sich da das ASC nicht ausschalten BEVOR es blockt wenn es nicht genug Saft hat ??

    In was für einen potentiellen Horror bin ich da geraten ?
    .

    Das kann mehrere Ursachen haben - Baumbarts Vermutung mit der ZFE trifft zu wenn Ruheströme in zweistelliger Miliamperegröße fliessen.

    Andererseits deutet der Ausfall während der Fahrt eher auf einen Kurzschluss oder eine Unterbrechung oder Kontaktierungsprobleme der Anschlusskabel der Batterie.

    Es gab auch so ist zu vermuten teils schlechte Serienqualität, dann wäre interessant, welches Batteriefabrikat jeweils ersetzt wurde.

    Grundsätzlich sind auch die korrekten Ladefunktionen Regler/LIMA sprich die Batteriespannungslevel im Betrieb und abgestellt zu beobachten.

    Hatte hierzu zeitweise mal ein Voltmeter installiert.



    Gruss aus Köln



    .

  9. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #49
    Danke für die be(un)ruhigenden Worte......... Ich hoffe meine ADV ist nicht so ein Defektbeutel .......... die Stories hier erinnern mich fatal an ein anderes deutsches "Qualitäts"produkt - ein Tragschrauber wo 9 von 10 ausgelieferten Geräten wegen dauernder Defekte dauernd am Boden waren.

    Bin jetzt auch ein bisschen desillusioniert, denn nach 30 Jahren Moppedfahren (Yam XT, Dominator, Africa Twin, Varadero) kann ich sagen: auf über 300.000 km bisher KEIN EINZIGES MAL wegen Defekt liegengeblieben.

    Und nun wollte ich mir mal die absolute Perfektion, die ultimative Enduro gönnen, so wie es die hübsche ADV-Werbung zeigt: aufsitzen und um die Erde fahren, über Stock und Stein, teuer aber unverwüstlich ..............

    Mal sehen was die nächsten 10.000km bringen

    Herzliche Grüsse nach Köln

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von troed Beitrag anzeigen
    Bin jetzt auch ein bisschen desillusioniert,
    ...ich sage es immer wieder:

    Lest nicht in Foren!


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich habs getan Bestellung heute aufgegeben!!
    Von kroiss im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 18:41
  2. Biete Sonstiges DVD- Der Geist der Biker
    Von Bearloe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 11:45
  3. Batterie
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:21
  4. Batterie
    Von Der Hamburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 21:53
  5. Batterie für die GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 12:27