Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Batterie im Winter

Erstellt von C.H.M., 02.11.2006, 19:55 Uhr · 14 Antworten · 2.813 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    239

    Standard Batterie

    #11
    Hi,
    also sie verbraucht Strom, wenn die vier Wochen steht gehe ich mal davon aus das die Batterie dann leer ist.
    Bei meheren Bekannten war das so, bei einem dauert es etwas länger , bei einem anderen war nach vier Wochen schluß mit lustig.
    Wenn du aber jeden Tag fährst dürfte das eigendlich nicht passieren.
    Ich hatte das mal mit einer R1150GS Adv. da war die Batterie wohl platt.
    Mein freundlicher hat mir ohne Kommentar eine neue eingebaut.

    mfg
    J.M.

  2. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Lächeln

    #12
    Zitat Zitat von Baccara
    Mein freundlicher hat mir ohne Kommentar eine neue eingebaut.
    Mal schauen ob mein Freundlicher auch so freundlich ist...

    Aber wenn eine längere Schnee- oder Glätteperiode zu erwarten ist werde ich den "Trick" mit der Batterieentnahme wohl anwenden. Nach dem Motto: keine Versuche an einer funktionierenden Q !

    Aber jeden Tag, nö, nö, nö! ;-))

    Gruß C.H.M.

  3. Anonym3 Gast

    Lächeln Pol- Tuning

    #13
    Zitat Zitat von C.H.M.

    In meiner alten Maschine hat der Akku 8 Jahre gehalten. Ohne Pflege! Habe nie was dran machen müssen. Und nach dem Winter, d.h. ca. 2 Monate auf der Straße gestanden, ist sie immer ohne Murren angesprungen!
    Dafür hat das Modell auch nur die Hälfte meiner GS gekostet.....



    Gruß
    ..habe mir noch nie viel Sorgen darüber gemacht..im Frühjahr ausgebaut..an Plus und Minuspol eine 5W Birne angeklemmt..völlig entladen....und dann mit einem Ladegerät mit so wenig wie möglichen leistung gaaaaaaaaanz langsam wieder aufgeladen ...

    ...nur mit einer Ausnahme vor 10 Jahren an der GS..extra Strom in den Schuppen gelegt...BMW Frischhalteladegerät angeschlossen...die Batterie war ständig am Axxxx

    ...Polmann...Hertzi...

  4. Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    #14
    Also 3 Wochen hält sie schon,tut sich dann bei Minusgraden etwas schwer.Brauchte sie trotzdem noch nie laden,das Wetter wurde ja wieder besser.Den Hightec Autos gehts auch nicht besser,nach14 Tagen stehen ist der Saft leergezogen.Mein Tipp:nach 3 Wochen Standzeit....nachladen!!Gruss Klaus (bitte mal Erfahrungen über Reinblei-Batterien posten)

  5. Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    101

    Blinzeln

    #15
    In drr Pedihnungsleitung stet alles dazuh drinn. Wehr sih hat und lese kann is imma im forteihl. Isch han mir so an der schinesichte undd kohreanische, manschmol ooch japanesische chnack gewöhnet, da weisss is#h miht der teutschen Rennanleitunk nuhr schwehr wat fange an. Wär dih in denglish mit Komediinlets käm ppestimmmet jedä klaro.
    Aba in echtteutsch, dat lihs doch keina, wie isch pemerke.
    Kaufft euch mal ne tütä deutsch, hatt mich auch gehelft. Isch stutier jetza an de Fernuni auf Bergführa (mit beschissene Erfolk).


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Batterie - das leidige Thema im Winter
    Von sunmountain im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 10:43
  2. Öl im Winter
    Von vented im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 09:18
  3. Winter
    Von ackibu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 01:15
  4. Ach, Winter...
    Von SILBER-KUH im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 09:41
  5. Anfänger sucht Hilfe!! Batterie ist nach Winter tot!
    Von MartinK im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 07:52