Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Batterie nach 3 Jahren fertig?

Erstellt von Kurti, 29.05.2008, 11:31 Uhr · 11 Antworten · 1.898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    38

    Standard Batterie nach 3 Jahren fertig?

    #1
    Tach gesagt,
    habe zum Säsong anfang die ganz normalen üblichen Frühjahrsarbeiten am Mopped durchgefürt. Öhlwechsel, bisschen alles kontrolliert und auch die Batterie geladen mit nem 4 amh Ladegerät für ca. 2Std. So, jetzt fahre ich dieses Jahr auch schon über 2000 km und auf einmal springt der Hobel ( GS ´05 ) nicht mehr an. nur noch das klackern vom Anlasser ist zu hören. Batterie nochmal aufgeladen ( ca. 1 Std. ) und ging auch alles wieder für 2 - 3 Wochen. Bis letzten So. wo wieder nur das vertraute klackern vom Anlasser kahm. Nun gut, neue Batterie gekauft beim und geht wieder alles.
    Dass eine Batterie ein Verschleißgegenstand ist, ist mir schon klar. Aber nach 3 jahren ist die Erste schon fertig die ja " erstausrüster Quallität " hat. Kommt mir ehrlich gesagt zu kurz vor. In der 12er Bandit die ich vorher gefahren bin, hielt ´ne 08/15 Batterie von Polo über 5 Jahre und ist damit verkauft worden. Also, abhaken unter "ist eben bei BMW üblich" oder gibt´s was zu ändern?

    Bis die Nächte Kurti
    _______________________________________

    saufen schmeckt super!!

  2. Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #2
    nö das kann durchaus sein, wenn sie mal tiefentladen wird kann sie auch schon viel früher ihr Leben aushauchen.

    Gruss Martin

  3. dominotec Gast

    Beitrag

    #3
    Servus Kurti,

    meine Batterie hat genau ein Jahr und einen Monat gehalten (R1200GS, BJ. 04/2007). Anbei der Link zu den Hintergründen meines Batterieausfalles.

  4. Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    #4
    Naja, dann bin ich ja beruhigt, aber nicht zufrieden!

    Kurti

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    95

    Standard

    #5
    Die Batterie meiner 06er GS war nach ca. 1,5 Jahren hin. Der hat mir kostenlos ne neue eingesetzt !

    Gruß Klaus

  6. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #6
    Meine Erste hat auch nur ein Jahr gehalten, war auch durch Überbrücken nicht mehr zu starten.
    Die Zweite??? Schaumermal, noch ist sie O.K.

    Gruß,

    smarthornet64

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Traurig, dass so viele elektrische Komponenten aus Europa so unzuverlaessig funktionieren.

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Traurig, dass so viele elektrische Komponenten aus Europa so unzuverlaessig funktionieren.
    EXIDE ist ne europäische Firma?

    ...wenn ich das so sehe: http://www.exide.com würd ich die Firma für amerikanisch halten.

  9. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #9
    Eigentlich gilt dieser Batterietyp ja als sehr langlebig. In einer Honda hat solch eine Batterie bei mir schon mal acht jahre überstanden.

  10. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #10
    Meine Batterie (BJ 06) war bisher immer nach einem Jahr platt....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 17 Jahren neu hier
    Von redgsbaron im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 18:11
  2. Nach 20 Jahren Pause GSA?
    Von Alaska im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 18:08
  3. nach 1500 Jahren
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:44
  4. Batterie nach 3 Jahren fertig?
    Von Kurti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 21:52
  5. Nach 17 Jahren wieder fahren
    Von elektriker-2000 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 13:51