Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 90 von 90

Batterie schnell leer

Erstellt von Yirga, 02.11.2015, 17:10 Uhr · 89 Antworten · 10.578 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    hab ich das nun richtig im Kopf, du machst einen Batteriejogger ran der lädt und entläd doch?
    wenn du also in der Entladephase starten willst geht nichts, das wäre plausibel..
    So tief wird nicht entladen.

  2. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #82
    Das Batterieding hatte ich auch schon seit Dezember nicht mehr dran. Es war eine Zeitlang nachts angeklemmt um zu garantieren, dass ich morgens zur Arbeit wegkomme. Aber dann hat's ja auch ohne funktioniert - bis heute morgen.
    Ich messe heute Nachmittag noch mal die Batterie auf Spannung und Kriechstrom. Aber da wird vermutlich nichts anderes rauskommen als bisher... Und heute Nacht muss ich die Batterie dann natürlich erst mal wieder aufladen.

    Meine benachbarte Motorradschrauberwerkstatt konnte nichts finden: LiMa läuft, Verbrauch im Stillstand ok, Steuereinheit schaltet alles nach 1 Min ab. Gibt es evtl. beim BMW-Händler oder bei einem Spezialisten noch weitere Diagnosemöglichkeiten, die weiterhelfen könnten? Wie gesagt: Das Hauptproblem ist IMHO die Nicht-Reproduzierbarkeit.
    :-) Dirk

  3. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #83
    Also Messung heute Nachmittag nach Feierabend: 11,47V Spannung auf der Batterie, 2,47mA Ruhestrom. Startknopf drücken = klackklack.
    Ich bin völlig frustriert. Wenn ich das richtig deute, ist immer beim Messen alles ok, aber irgendwann tritt unreproduzierbar ein Fehlstrom auf. Mein Mechaniker hatte das Ding schon mal einen ganzen Tag in der Werkstatt und hat immer wieder getestet, ohne Ergebnis. Mann müsste den Zeitraum noch weiter ausdehnen und mal ein paar Tage lang den Stromfluss loggen können. Gibt es sowas wie ein Langzeit-EKG für Motorradbatterien?
    Dirk

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #84
    oha, also doch zu früh gefreut? ....

    11, 47v sind nicht grade das gelbe vom ei, was passiert denn wenn du deiner motorradbatterie mal von deinem auto starthilfe gibst?

  5. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    oha, also doch zu früh gefreut? ....

    11, 47v sind nicht grade das gelbe vom ei,
    Is ja auch klar: Das ist vor dem Wiederaufladen, mit diesem Zustand macht's nur 'klack' im Anlasser.

    was passiert denn wenn du deiner motorradbatterie mal von deinem auto starthilfe gibst?
    Dann dreht der Anlasser.
    Wobei, gerade eben beim Testen sprang die Maschine dabei auch nicht an. Aber wie gesagt, der Anlasser drehte.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #86
    Hi
    Wieviel Strom zieht der Anlasser?

    Wobei: Wenn die Batterie nur 11,x V hat ist das zu wenig. Miss mal die Batteriespannung 1 Std nachdem Du (mehr als 20 km) gefahren bist
    gerd

  7. Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    #87
    Moin,

    Zitat Zitat von Yirga Beitrag anzeigen
    . Gibt es sowas wie ein Langzeit-EKG für Motorradbatterien?
    Dirk
    Es gibt zumindest Multimeter mit MAX Taste, das speichert dann den höchsten Wert. Das sollte reichen um zu erkennen ob plötzlich ein höherer Ruhestrom geflossen ist...
    Wobei ich mittlerweile, ohne hier noch einmal alles durchzulesen, davon ausgehe dass irgendwie die Lichtmaschine oder der Regler das Problem ist.
    Ist aber auch nur eine Vermutung.

    Gruß
    Ralf

  8. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #88
    Aktuell hat die Batterie nach dem Laden 13,1V, Moto springt auch an.
    Morgen werde ich mal zur Arbeit fahren und abends gleich die Spannung messen - um dem Verdacht der Lichtmaschine nachzugehen. Auch wenn ich das nicht glaube, denn dann dürfte sie ja immer alle paar Tage eine leere Batterie haben, egal wie sie bewegt wurde. Es tritt aber signifikant nach längerer Standzeit auf - und da leider auch nicht regelmäßig und reproduzierbar. Trotzdem werde ich natürlich messen und forschen, alleine schon weil ich keine andere Idee mehr habe.

    :-) Dirk

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #89
    "Yirga"

    das stromcheck langzeit EKG gibt es schon, heißt bei uns zb. messbox und wird eingesetzt zur genauen auswertung von strom/spg./last/höchstlast usw. gerät funktioniert auch für 12V DC.

    mit einer entsprechenden stromzange ist es auch möglich den max. stromwert zu ermitteln. also möglichkeiten ob da zwischendrin stromdiebe zu gange sind gibt es schon.

    ich habe einen JumpStarter im einsatz mit dem ich, sollte das mopped/auto tatsächlich mal rumzicken, diesen an die batterie hänge und somit auch gleich eine aussage erhalte ob das problem an der batterie oder am mopped liegt.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #90
    Hi
    Zitat Zitat von Yirga Beitrag anzeigen
    Aktuell hat die Batterie nach dem Laden 13,1V, Moto springt auch an.
    Morgen werde ich mal zur Arbeit fahren und abends gleich die Spannung messen - um dem Verdacht der Lichtmaschine nachzugehen.
    Nicht nach dem Laden sondern 1 Stunde nach dem Laden.
    13,1 V hat eine Batterie nur wenn das Ladegerät gerade abgeklemmt wurde. Dieser Wert sinkt sehr schnell ab und gefragt ist wie weit er (schnell) sinkt.
    Die Ladetätigkeit der LiMa nach einer Fahrt zu messen ist nicht sehr sinnvoll. Miss einfach die Spannung wenn der Motor mehr als 2500 1/min dreht.
    gerd


 
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Batterie DWA leer
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 09:07
  2. Batterie"schlagartig" leer?
    Von s62j69 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 20:25
  3. schnell mal ne neue batterie
    Von bertl im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 06:57
  4. Leere Batterie u. LED-Rücklicht Probleme nach Software-Update
    Von GeForce im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 14:46
  5. leere Batterie nach Winterpause
    Von Alex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:58