Ergebnis 1 bis 5 von 5

Batteriehöhe R1200 GS Adventure 2012

Erstellt von Nitro, 03.03.2016, 19:53 Uhr · 4 Antworten · 885 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    5

    Standard Batteriehöhe R1200 GS Adventure 2012

    #1
    Mit den Orgingal-Batterien von Yuasa habe ich katastrophale Erfahrungen gemacht: Keine hielt länger als 1 Jahr, jede wurde über BMW ausgetauscht (immerhin auf Garantie).
    Hat jemand eine Ahnung, welche Höhe von Batterie maximal verbaubar ist? Die "Schrott-"Yuasa ist rund 11 cm hoch und hat bekanntlich anstatt der empfohlenen 14 Ah nur 11.2 Ah.
    Alle Markenbatterien mit 14 Ah sind aber ein paar cm höher, selbst die 12 Ah Varta ist schon 13,1 cm hoch.
    Mich wundert es, dass selbst bei Louis/Polo/Gericke für die GS keine Markenbatterien zu bekommen sind.
    Hat jemand einen Tipp, weshalb es hier offenbar keinen Markt gibt für ein Motorrad aus den Bestesller-Listen?

  2. Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    578

    Standard

    #2
    Hallo

    Die Batterie steht auf einem sockel den kann man raus nehmen dann passt auch eine größere rein

    gruß Klaus

  3. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von wulli Beitrag anzeigen
    Hallo

    Die Batterie steht auf einem sockel den kann man raus nehmen dann passt auch eine größere rein

    gruß Klaus
    Danke für den Tipp. Einen Sockel hatte ich gar nicht erwartet. Damit sind immerhin schon mal 14 cm Einbauhöhe möglich.

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #4
    Hallo Nitro

    Es erstaunt mich doch einigermassen, dass deine Yuasa Batterien nur ein Jahr halten.
    Meine Yuasa haben bisher immer über 4 Jahre gehalten, das nützt dir natürlich gar nichts, klar.

    Hast mal deine Maschine auf heimliche Stromfresser bei ausgeschalteter Zündung geprüft,
    Ist hier im Forum immer wider ein Thema.....

  5. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #5
    Meine Original Batterie hatte auch ein Jahr funktioniert und begann dann zu schwächeln. Die Leistungsfähigkeit der Original Japsenbatterie streut erheblich, wenn man die Erfahrungswerte hier anschaut. Ich dachte es wäre der Anlasser, aber nach zwei Jahren und immer wieder mal Nachladen habe ich auf die HAWKER PC535 gewechselt. Deren Abmessungen sind (Maße (L x B x H):168 x 98 x 157 mm) und sind wohl das absolute Maximum in der Höhe, was reingeht. Mit den Polanschlußkabeln ist's schon äußerst knapp.
    Seit dem, das zweite Jahr nun, ist alles gut und der Kaltstartvorgang ist ohne die Besorgnis erregenden Gedenksekunden :-)

    Gruß, Peter.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Verschiedene Touratech Tankrucksäcke R1200 GS (bis 2012) - auch Adventure
    Von Schisi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 18:23
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 22:55
  3. Kartentasche für R1200 GS Adventure
    Von bikeandsail im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:36
  4. R1200 GS ADVENTURE 2007 (in Österreich)
    Von winko_austria im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 17:00
  5. Fragen zu R1200 GS Adventure NEU in USA kaufen & nach D importieren?
    Von nima2007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 00:32