Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

batterieladegerät/ ladestromerhaltung für 1200 GS

Erstellt von JerryXXL, 09.02.2008, 13:19 Uhr · 23 Antworten · 11.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #21
    Freunde,

    Der Preis des originalen Ladegerätes hängt davon ab ob es nur mit dem Stecker für die Bordsteckdose geliefert wird oder ob noch ein Adapter mit Krokodilsklemmen dabei ist.

    Lädt man die Batterie immer im Moped braucht man den Adapter nicht, möchte man auch mal außerhalb des Mopeds laden (z.B. eine andere Batterie) empfiehlt sich der Adapter (kostet ca. 17 Euro).

    Zudem kann das originale BMW Ladegerät bis zu einem gewissen Grad sulfatierte Batterien wieder zum Leben erwecken (dafür läuft ein extra Programm im Ladegerät), etwas was die Billigheimer nicht beherrschen.

    Eines muß ich aber noch loswerden: ich habe für meine neue GS1200 (fully loaded incl. Navi)) mit Fahrerausstattung knapp 18 Kilomäuse beim Händler liegen lassen. Ob das Drecks-Ladegerät 40 oder 90 Euro kostet ist mir dann am Ende schon wurscht. Mir ist viel wichtiger das ein X-beliebiger Defekt an der Elektrik auftauchen kann und ich meinen Servicepartner lächelnd auf das original BMW Ladegerät verweisen kann.

    Soweit -so gut

    Grüße GZ

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Graf Zeppelin Beitrag anzeigen
    Freunde,

    Der Preis des originalen Ladegerätes hängt davon ab ob es nur mit dem Stecker für die Bordsteckdose geliefert wird oder ob noch ein Adapter mit Krokodilsklemmen dabei ist.

    Lädt man die Batterie immer im Moped braucht man den Adapter nicht, möchte man auch mal außerhalb des Mopeds laden (z.B. eine andere Batterie) empfiehlt sich der Adapter (kostet ca. 17 Euro).

    Zudem kann das originale BMW Ladegerät bis zu einem gewissen Grad sulfatierte Batterien wieder zum Leben erwecken (dafür läuft ein extra Programm im Ladegerät), etwas was die Billigheimer nicht beherrschen.

    Eines muß ich aber noch loswerden: ich habe für meine neue GS1200 (fully loaded incl. Navi)) mit Fahrerausstattung knapp 18 Kilomäuse beim Händler liegen lassen. Ob das Drecks-Ladegerät 40 oder 90 Euro kostet ist mir dann am Ende schon wurscht. Mir ist viel wichtiger das ein X-beliebiger Defekt an der Elektrik auftauchen kann und ich meinen Servicepartner lächelnd auf das original BMW Ladegerät verweisen kann.

    Soweit -so gut

    Grüße GZ
    Krasse Ansicht - aber Korrekt

    Gruß

  3. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #23
    so, habe jetzt letzten Mittwoch auf Garantie eine neue Batterie eingebaut bekommen, mit dem Hinweis des , die Q am besten gleich ans Ladegerät zu hängen.
    Nach einer kurzen Tour habe ich die Q abgestellt und an das Ladegerät angeschlossen. Zunächst war ich erstaunt, dass beim Ladegerät nur die rote "0"-LED leuchtete, aber innerhalb von ca. zwei Stunden ging es auf grün 3/3.

    Heute morgen wollte ich mit der Q eine Runde drehen und musste dabei feststellen, dass das Ladegerät wieder nur die rote 0 anzeigte, obwohl es seit Mittwoch angeschlossen war; angesprungen ist sie aber auf den ersten Knopfdruck.

    Hat das auch schon jemand von Euch erlebt, dass trotz voller Batterie nur 0 angezeigt wird? Hatte ja auch vorher das Phänomen, dass bei der alten Batterie trotz 3/3-Anzeige die Q auf Grund leerer Batterie nicht angesprungen ist

    Gruß
    beavy

  4. Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    69

    Standard

    #24
    Hallo Jerry,
    ich nutze bereits seit einem Jahr den M+S INTELLI CHARGER 12 V / 2000 mA.
    Gibts bei Tante Luise für rund € 75,00 und funktioniert optimal mit dem Can-Bus
    (die machen auch genau dafür Werbung). Über einen Adapter für ein paar Euros
    kannst Du das Gerät direkt an die Bordsteckdose hängen. Man muss nur wie folgt
    verfahren: Zündung an - Ladegerät an die Bordsteckdose - Ladegerät in die
    Steckdose - Zündung aus. Der Rest läuft von alleine. Also ich kann es bestens
    empfehlen.

    Viele Grüße
    Cambio


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Batterieladegerät von BMW
    Von markus128 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 01:22
  2. Batterieladegerät
    Von haju im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 19:47
  3. BMW Batterieladegerät !
    Von juri63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 23:57
  4. Batterieladegerät
    Von Flitzpiepe83 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 09:10
  5. Batterieladegerät
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 17:03