Ergebnis 1 bis 3 von 3

Batterieleistung bei verwendung der Heizgriffe

Erstellt von spektaKUHlär, 30.04.2006, 11:34 Uhr · 2 Antworten · 1.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    1

    Standard Batterieleistung bei verwendung der Heizgriffe

    #1
    Hallo Zusammen,

    wenn ich ca. 30 Min mit Heizgriffen auf Stufe 1 fahre, ist die Batterie so leer, dass ich nicht mehr starten kann? Nach einer kurzen Starthilfe läuft sie wieder und hat nach ein paar Kilometer wieder genug Saft zum starten. Habt Ihr sowas schon erlebt, oder ne Idee? - normal ist das doch sicher nicht??

    Roger mit der Gs 1200 mit kalten Griffen

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Hallo Roger,

    an den Heizgriffen dürfte es nicht liegen. Die Leistung der Griffe auf Stufe 1 liegt m.W. in der Größenordnung von 20-30 Watt. Das leistet die Lima ohne Murren. Ich vermute eher eine defekte Batterie. Einen groben anderen Fehlerstromverbrauch verhindert ja das Canbus-System. ( Oder der Fehler liegt dort, was aber unwahrscheinlich ist. )

    Willi

  3. Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    3

    Standard Batterieleistung bei verwendung der Heizgriffe

    #3
    Ich hatte auch schon ein ähnlich gelagertes Problem .
    Die Q sprang nicht mehr an (nach 4 kurzen Rangierstrecken bei zugeschalteten Heizgriffen) nur mit Starthilfe war sie dazu zu bewegen mich die 6km nach Hause zu bringen. Am nächsten Tag war wieder nichts mit BrummBrumm. Starthilfe am Abend und ab zum .
    Der hat alle Steuergeräte auf Stromverbrauch getestet und ein "Batterietestprogramm" gemacht. -> Alles im grünen Bereich. Also hat der ein Update aller Steuergeräte auf Vers. 6.0 durchgeführt.
    Bis zu meinem Urlaub lief die Q wieder völlig normal. Danach ging nicht mal mehr das Display an. Also - Batterie ausgebaut und gemessen - 5,3V Leerlaufspannung. Haben die mir eine Batterie aus einem 6V Käfer eingebaut? Sowas hatte ich noch nicht erlebt. Laden der Batterie mit 13,8 Volt brachte die Bat. auf 10,8V - mehr war nicht drin. Ich denke eine Zelle war defekt. Der hat mir dann eine neue Batterie direkt in meine Garage geliefert. Seither habe ich keine Probs mehr - 8)
    toi, toi, toi

    Gruß aus Ostfildern...
    Wolfgang


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 15:42
  2. Heizgriffe
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 20:36
  3. Freie Verwendung von Kartenmaterial
    Von FJXX im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 23:53